Bücher-Kiste

Aktuelle Bücher und Buch-Tipps nicht nur über Salsa, Tango, Lifestyle und Fitness, sondern auch allgemein Lesenswertes sammeln wir hier. Dabei haben wir keine Preferencen, wollen nur dafür Sorge tragen, dass wir nicht zu einseitig Bücher aus nur einer Richtung vorstellen. Den ganzen Buchmarkt abdecken zu wollen, ist kein sinnvolles Unterfangen, dafür werden regelmäßig zu viele Bücher veröffentlicht. Aber wir hoffen, dass wir ausgewogen berichten.

Über Eure Beiträge und Tipps freuen wir uns sehr! Ihr könnt einfach nur kurz schreiben, dies oder jenes müssten wir einmal vorstellen. Oder Ihr schreibt selbst einen Beitrag über ein Buch, das Euch am Herzen liegt. Lasst Andere an Euren Erfahrungen teilhaben!

Unsere Bücher-Kiste gehört in unserem Magazin zur Kategorie Unterhaltung.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Bücher-Kiste haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Bücher-Kiste

Marie Fredriksson (Roxette): Listen to my heart – Biografie

Marie Fredriksson (Roxette) Listen to my heart - Biografie

Listen to my heart – Meine Liebe zum Leben“ nannte Marie Fredriksson ihr autobiografisches Buch, das vor kurzem in deutscher Übersetzung erschienen ist. Der Buchtitel ist an einen der großen Hits des schwedischen Erfolgsduos Roxette „Listen to your heart“ angelehnt. Denn Marie Fredriksson ist bzw. war die Stimme von Roxette.

weiter lesen...

Buch-Tipp: „Ein Weihnachtsmann fürs Leben“ von Angela Ochel

Buch Ein Weihnachtsmann fürs Leben von Angela Ochel

Der Titel der Weihnachtsgeschichte im Buch „Ein Weihnachtsmann fürs Leben“ von Angela Ochel ist vielleicht nicht der treffendste. Falsch ist er aber auch nicht. Erzählt wird nämlich der Tag vor Weihnachten aus Sicht der kleinen Luisa, die ihrer Mutter ein besonderes Weihnachtsgeschenk machen möchte: Einen Prinzen, den die sich -meint Luisa- wünscht. Dafür stiehlt sich die 5-Jährige mit 7 € und vielen guten Vorsätzen ausgestattet aus dem Kindergarten und geht in das Kaufhaus, in dem ihre Mutter arbeitet. Dort kennt sie natürlich alle Angestellten, mag sie oder auch nicht so sehr, und zieht sie zu Rate. Leider hat keiner in seiner Fachabteilung Prinzen vorrätig, dafür aber ein offenes Ohr für Luisa und ihr Anliegen und manchen guten Rat.

weiter lesen...

Buch „Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt“ von Emily Bold

Emily Bold - Neues Buch Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt

In einem Buch kann es auch ohne Weihnachten weihnachtlich sein, so im neuen Buch von Emily Bold „Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt“. Ein moderner Liebesroman, wie er im sprichwörtlichen Buche steht. Eine Geschichte mit 2 parallel erzählten, aber zeitlich weit auseinander liegenden Handlungssträngen, die sich -logisch- irgendwann treffen. Das ahnt man freilich früh bzw. wird es ja gar nicht verschwiegen. Bis zum Ende muss aber mindestens die sozusagen „Vorgeschichte“ von Kendra und Archer doch etliche Verstrickungen nehmen. Und gerade diese macht das Buch eben recht weihnachtlich. Dagegen ist der Plott von Amy und Scandrik vergleichsweise einfach gestrickt, was aber nie stört.

weiter lesen...

Weihnachtsbuch für Erwachsene: „Für immer und einen Weihnachtsmorgen“ von Sarah Morgan

Buch "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" von Sarah Morgan

So ein richtiges Weihnachtsbuch ist „Für immer und einen Weihnachtsmorgen“ von Sarah Morgan nicht. Aber es stimmt Erwachsene mit einer Liebesgeschichte gefühlvoll auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Es spielt auch in der Zeit um’s Weihnachtsfest herum, ohne den Advent oder das Fest selbst zu sehr zu thematisieren. Vielmehr geht es tatsächlich um die Annäherung und das sich Liebenlernen von Skylar und Alec, die sich eigentlich gar nicht mögen – sonst wäre das Buch wohl auch nach nur wenigen Seiten zu Ende…

Das mit den Erwachsenen ist durchaus ernst gemeint, denn mittendrin geht es mal kurz nicht ganz jugendfrei zu. Ist wohl inzwischen „state of the art“ bei dieser Art Bücher und auch (deshalb) nicht weiter zu beanstanden. Wichtig für die Geschichte ist es nicht und auch keineswegs bestimmend…

weiter lesen...

Buch „Erinner Dich an Liebe“ von Babsy Tom: Lovely

Buch Erinner Dich an Liebe von Babsy Tom

Das Buch „Erinner Dich an Liebe“ von Babsy Tom hat eine dieser reizenden Sommer-Geschichten, die man aber zu jeder Jahreszeit lesen kann. Weil aber Urlaubszeit ist, ist das Buch -oder das Hörbuch, das eben veröffentlicht wurde- eine gute Empfehlung an den Strand oder auf die Garten- oder Poolliege. Wer das hier erst später liest, kann sich damit auch trübe Herbst- oder Winterabende vertreiben.

Eine liebenswürdige Geschichte von Babsy Tom ist „Erinner Dich an Liebe„. Der Plot an sich ist zwar bekannt und die Überraschungen halten sich in Grenzen. Trotzdem bleibt man dran und will wissen, wie es weiter geht. Kurz: Junge Frau (wie Du und ich) trifft auf vermögenden, etwas älteren Mann. Beide sind attraktiv, schleppen jedoch ihre „Päckchen“ mit sich herum, was eine Annäherung erschwert.

weiter lesen...

Neues Buch von Peter Wohlleben: Das Seelenleben der Tiere

Neues Buch von Peter Wohlleben Das Seelenleben der Tiere

Das neue Buch „Das Seelenleben der Tiere“ von Peter Wohlleben wird jeder mögen! Wer von Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume“ schon kennt, erst recht. Mit einer durchaus ungewohnten Sicht auf die Dinge, mit sympatischen Einfühlungsvermögen, mit eigenen Beobachtungen und Mutmaßungen und wissenschaftlich fundiert, wo es nötig oder möglich erscheint, nähert sich Peter Wohlleben der Natur, wie sie uns umgibt und schärft unseren Blick dafür oder gewährt uns als Förster Einblicke, die wir selbst nicht haben. Hier im Speziellen eben dem „…Seelenleben der Tiere: Liebe, Trauer, Mitgefühl – erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt“.

weiter lesen...

Morton Harket: Besondere Autobiografie My Take on me

Morton Harket Besondere Autobiografie My Take on me

Sänger Morton Harket von a-ha hat eine Autobiografie „My Take on me“ als Buch veröffentlicht, die man nur empfehlen kann. Die Band a-ha war in den 1980er-Jahren eine der prägenden. Hits wie „Take on me„, „The Sun always shines on TV„, „Hunting high an low“ oder „Stay on these roads“ gingen um die Welt und eroberten die Charts. Der Video-Clip zu „Take on me“ mit seinen „animierten“ Bleistift- oder Kohlezeichnungen kann durchaus als prägend für diese Kunstform angesehen werden und hat vermeintlich einen wesentlichen Anteil am Durchbruch der Band, in dessen Folge a-ha in nunmehr fast 30 Jahren 80.000.000 Tonträger verkauft hat.

weiter lesen...

Charmantes Buch: „Aprikosenküsse“ von Claudia Winter

Charmantes Buch Aprikosenküsse von Claudia Winter

Das Buch „Aprikosenküsse“ von Claudia Winter ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie ein Urlaubs- oder Sommer-Buch suchen. Eine charmant, einnehmende Geschichte. Kautzige Charaktere. Ganz reizend geschrieben sind die „Aprikosenküsse“ von Claudia Winter und überwiegend angenehm erzählt von Steffen Groth und Tanja Fornaro, wenn Sie sich, wie ich, für die Hörbuch-Variante entscheiden sollten. 11 Stunden und 42 Minuten beste Unterhaltung erwarten Sie dann – oder 426 Seiten, wenn Sie doch lieber zum Buch greifen.

Die Zusammenhänge sind manchmal so unglaublich und zugleich liebevoll zusammengefügt, dass ich mich von der Erzählweise an manche romantischen Film-Komödie aus Hollywood aus den 90er-Jahren erinnert fühlte…

weiter lesen...

Katrin Bauerfeind: Neues Buch Geschichten, die Männern nie passieren würden

Katrin Bauerfeind Neues Buch Geschichten, die Männern nie passieren würden

Bücher von Katrin Bauerfeind sind mehr eine geschriebene Personality-Show, eher komödiantische Ein- und Ausblicke, denn Ratgeber. So muss man das neue Buch von Katrin Bauerfeind auch sehen, das richtig heißt „Hinten sind Rezepte drin: Geschichten, die Männern nie passieren würden„. Vielleicht verschreibt Katrin Bauerfreind auch manche Rezepte, aber Koch-Rezepte wird man in dem Buch vergeblich suchen. Deshalb ist der Titel auch etwas irreführend, zumindest für ein Medium wie das Internet…

weiter lesen...

Ildiko von Kürthy – Neues Buch „Neuland“ veröffentlicht

Ildiko von Kürthy - Neues Buch Neuland veröffentlicht

Das neue Buch von Ildiko von Kürthy „Neuland: Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand“ passt zum Jahresbeginn! Viele von uns tragen am Anfang eines Jahres nicht nur gute Vorsätze für das neue Jahr, sondern auch Fragen zu sich selbst oder ihrem Leben mit sich herum. Wer ungefähr in dem Alter von Ildiko von Kürthy ist, vielleicht noch mehr als andere oder sogar längere Zeit als üblich und unabhängig von der Jahreszeit. Die bekannte und erfolgreich Schriftstellerin wird am 20. Januar 2016 48 Jahre alt, ist also ein Kind der 68er-Generation, und also in dem Alter, in dem man die berühmte Midlife-Crisis vermutet oder unterstellt oder tatsächlich oft beobachtet…

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite