Chanel Haute Couture Frühjahr-Sommer-Mode 2016

Autor(in): | aktualisiert am: 27.01.2016

Chanel – Mode – Tempel -Das Grand Palais in Paris – Foto: © Nikitin Mikhail -fotolia.de

Paris. Die Chanel Haute Couture Show zur Frühjahr-Sommer-Mode 2016 von Karl Lagerfeld lief vorgestern in Paris. Leider war noch kaum Gelegenheit, die Chanel-Mode für die kommende Sommer-Saison ausführlich anzusehen, um hier ein Statement dazu abgeben zu können. Dennoch wollen wir das Video aus Paris schnellstmöglich, also jetzt, hier zur Verfügung stellen, damit Sie sich selbst ein Bild machen können.

Außerdem während des Schreibens hier gekommen sind das Video mit den Details dieser wieder sehr anspruchsvollen Chanel-Kollektion für das Frühjahr und den Sommer 2016 und auch das obligatorische Video mit Karl Lagerfeld zur Kollektion.

Auf den ersten Blick fällt viel Japan, Natur, Holz, Schlichtheit und früher Kubismus auf, als die Farben noch reduziert waren. Die formale „Gartengestaltung“, die  Karl Lagerfeld aufgegriffen hat, wird wohl auch einige neue Nachahmer finden. Und zu Coco Chanel passt das Ganze natürlich auch wunderbar.

Lagerfeld zeigt in seiner neuen Haute Couture Mode Frühjahr-Sommer 2016 viel Weiß und Natur-Schattierungen, Holz- und und eine Art Leinenoptik. Ein ruhiges Grau, Blau-Weiß-Kombinationen, Blau-Grau, maritimes Blau-Rot-Weiß. Alles auch durchzogen und manchmal sogar dominiert von Glitzer, Silber und Gold. Dazu aufwändige Blüten-Applikationen.

Die Musik zur Show stammt von Alain Chamfort „Manureva“ im Ivan Smagghe Remix und John Adams „The Chairman Dances (Foxtrot for Orchestra)“

Videos der Chanel Haute Couture Mode Frühjahr-Sommer 2016

Details der Modelle

Interview mit Karl Lagerfeld zur Kollektion

Die anderen Artikel über die vielfältige Mode von Karl Lagerfeld finden Sie in unserem Stichwort Chanel. Mehr interessante Artikel zum Thema Lifestyle und Mode, zum Beispiel der letzten Fashions Weeks (auch oft mit Videos) finden Sie in unseren Kategorien (siehe Links vorn) oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die immer unter jedem Artikel stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *