Christian Polanc

Christian Polanc ist ein bekannter Tanz-Profi aus Let’s dance. Seit jüngster Zeit betätigt Christian Polanc sich mit dem Tanz-Fitness-Programm ‚dancit‚ auch als Fitness-Trainer und -Unternehmer (siehe Artikel weiter unten).

Bei Let’s dance 2016 tanzt Christian Polanc mit Nastassja Kinski.

Christian Polanc tanzt seit Mitte der 90er Jahre, zunächst ganz normal, wie wir alle im Tanzkurs. Daraus wurde eine sehr erfolgreiche Leidenschaft, u.a. als Turnier-Tänzer bei den Amateuren. 2005 beendete er zunächst seine Karriere als aktiver Tänzer dort, als seine Partnerin sich verletzte. Danach arbeitete er als Tanzlehrer und trainiert Tanzpaare bei verschiedenen Tanzclubs, so und öffentlichkeitswirksam bei Let’s dance, der Tanz-Show auf RTL.

Zwischendurch tanzte Christian Polanc wieder aktiv als Profi gemeinsam mit Melissa Ortiz-Gomez. Das Tanzpaar konnte die Deutsche Meisterschaft Kür in den Lateinamerikanischen Tänzen zweimal hintereinander gewinnen. Inzwischen hat sich das Paar getrennt. Die Beiträge über das sportliche Tanzpaar Christian Polanc -Melissa Ortiz-Gomez findet Ihr in einem eigenen Stichwort (Link folgen).

Schon zweimal konnte Christian Polanc Let’s dance gewinnen. Mit Maite Kelly war er 2011 erfolgreich, mit der Schauspielerin Susan Sideropoulos 2007. In der 2010er Ausgabe tanzte er erst mit Hillu Swetje, die dann wegen einer Verletzung aufgeben musste und dann mit Sylvie van der Vaart, weil deren Tanzpartner Christian Baerens verletzt war. In der Staffel von Let’s dance 2012 tanzte Christian Polanc mit der blinden Sängerin Joana Zimmer.

Bei Let’s dance 2013 tanzte er mit der Schauspielerin Sila Sahin und musste sich -lange als Favorit gehandelt- erst im Finale als Zweiter fügen. Bei Let’s dance 2014 tanzte Christian Polanc mit Carmen Geiss und belegte einen sehr guten und vorher bestimmt unerwarteten 3. Platz in der Show und auch bei  war er wieder dabei und tanzte dort mit der Comedian Enissa Amani auf Platz 4.

Fragen zu Christian Polanc

Eine Zeit lang erreichten uns immer wieder die gleichen Fragen zu Christian Polanc. Stellvertretend hier ein paar Antworten:

Ist Christian Polanc verheiratet? Nein, er ist nicht verheiratet.

Sind Christian Polanc – Melissa Ortiz Gomez getrennt? Ja. Christian Polanc – Melissa Ortiz-Gomez haben sich sowohl als Tanzpaar und auch als privates Paar getrennt und zwar bereits vor Let’s dance 2013!

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Christian Polanc haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Christian Polanc

dancit-Trainer-Ausbildung Oktober-November 2016

dancit-Trainer-Ausbildung - dancit-Lizenz

Christian Polanc bietet wieder dancit-Trainer-Ausbildungen im Oktober 2016 und November 2016 an. Diese dancit-Trainer-Workshops sind Voraussetzung, um eine dancit-Lizenz erwerben und so später dancit-Kurse anbieten zu können. Christian Polanc wird diese Wochenend-Workshops selbst leiten.

Am 8.-9. Oktober 2016 steht ein Trainer-Workshop in Ingolstadt an, am 19.-20. November 2016 in Köln.

weiter lesen...

Christian Polanc: Der Let’s dance – Profi im Salsango-Interview

Christian Polanc

Christian Polanc ist bei Let’s dance einer der erfahrensten und bei den Zuschauern einer der beliebtesten Profi-Tänzer! Im Interview mit Salsango verrät Christian Polanc als RTL’s „Mann für alle Fälle“ ein paar Dinge über seine Arbeit als Profi-Tänzer bei Let’s dance.

Bei Let’s dance 2016 gab es einige Diskussionen unter den Zuschauern, die besonders intensiv geführt wurden. Auch gibt es Fragen, die die Let’s dance – Zuschauer immer wieder auf’s Neue bewegen. Da wollten wir die Gelegenheit eines Berlin-Besuchs von Christian Polanc nicht verstreichen lassen und haben uns mit ihm verabredet. Das Gespräch mit Christian Polanc führte Karsten Heimberger für Salsango.

Salsango:  Christian, vielleicht können wir die Zeit heute nutzen, um einige Fragen unserer Leser zu Let’s dance zu beantworten. Ich steige auch gleich ohne große Vorrede ein.

weiter lesen...

dancit-Trainer-Ausbildung Mai-Juli 2016 mit Christian Polanc

dancit-Trainer-Ausbildung - dancit-Lizenz

Neue dancit-Trainer-Ausbildungen bietet Christian Polanc bietet im Zeitraum Mai-Juli 2016 in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. „dancit“ ist ein von Christian Polanc entwickeltes Tanz-Workout „dancit“ an. Angeboten wird die Trainer-Ausbildung für die s.g. „dancit Starter“- Lizenz. Das heißt, anmelden kann sich grundsätzlich jeder, denn Christian Polanc formuliert keine Vorbedingungen für diese Lizenzen. Erfahrungen als Tänzer, Tanzlehrer oder Tanz- oder Fitness-Trainer sind aber sicher hilfreich.

Die avisierten dancit-Trainer-Ausbildungen in Berlin, Ingolstadt, Köln, Muhen und Wien dauern wieder 2 Tage…

weiter lesen...

Let’s dance 2016 am 29.4.2016: Nastassja Kinski ausgeschieden, fabelhaft Sarah Lombardi – Robert Beitsch

Let's dance 2016 am 29.4.2016 fabelhaft Sarah Lombardi - Robert Beitsch

Let’s dance 2016 am 29.4.2016 ist Endstation für Nastassja Kinski – Christian Polanc, ausgeschieden! Zumindest meine Erwartungen hat Nastassja Kinski bei Let’s dance 2016 leider nicht erfüllen können. Zwar ist es dem erfahrenen Christian Polanc gelungen, Nastassja Kinski für die Tanz-Show aufzuschließen. Aber die Zeit hat einfach nicht gereicht. Da hätte man vielleicht besser viel früher mit dem Tanz-Training und auch Auftritten anfangen müssen, was vermutlich wegen der Umstände rund um die RTL-Show und des Status der Prominenten kaum geht. So sind Nastassja Kinski – Christian Polanc schon sehr weit gekommen, was für den Beliebtheitsgrad beider Tänzer spricht. Sie hätten auch viel früher bei Let’s dance 2016 ausscheiden können. Dennoch und selbstverständlich beiden alles Gute auf den Weg!

Überraschungen hatte aber Let’s dance 2016 am 29. April 2016 aber auch parat! Deshalb will ich mich heute mal mit Superlativen üben: Das war von Robert Beitsch – Sarah Lombardi ein hinreißender Paso doble, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird!

weiter lesen...

Let’s dance 2016 15.4.2016 Icke raus, Rote Karte für Llambi

Let's dance 2016 am 15.4.2016, Icke raus, Sympahtie für Wendler - Edvardsson - Foto: RTL - Stefan Gregorowius

Thomas Häßler ist bei Let’s dance 2016 am 15.4.2016 ausgeschieden, Joachim Llambi auf seinem persönlichen Tiefpunkt angekommen. Schön und irgendwie sogar überraschend war, dass Let’s dance 2016 am 15. April 2016 schon kurz nach 23.00 Uhr zu Ende war. Das Hinzotteln der Show bis um oder gar nach Mitternacht war doch immer recht ermüdend.

Das Ausscheiden von „Icke“ Häßler war im Grunde zu erwarten und hätte schon viel früher passieren können oder sogar müssen. Der Fußballer hat sich zwar redlich gemüht, aber irgendwie nie eine richtige Verbindung zum Tanzen gefunden. Regina Luca ist es auch nicht gelungen, besondere Akzente zu setzen und war so an der Seite ihres Tanzpartners gleichermaßen unsichtbar. Also wurde das Ausscheiden auch irgendwie Zeit, selbst wenn man das niemandem wünscht.

weiter lesen...

Let’s dance am 15.4.2016 – Vanessa Mai, Songs, Tänze, Punkte

Let's dance am 15.4.2016 - Vanessa Mai, Songs, Tänze, Punkte

Das Highlight von Let’s dance am 15. April 2016 wird wohl der Auftritt von Vanessa Mai sein, wenn auch sicher nicht das Wichtigste. Bei der Schlager-Sängerin schon vom Shooting-Star zu sprechen, ist vielleicht noch verführt, aber alle Zeichen stehen auf Erfolg. Am Mittwoch war Vanessa Mai noch als Jury-Mitglied in der ersten Live-Show von DSDS 2016 in Merkers (wird morgen ausgestrahlt), heute erscheint ihre neue CD „Für dich“, das erste Mal als Vanessa Mai, nachdem sie zuvor mit der Band Wolkenfrei auftrat, die sich inzwischen quasi aufgelöst hat.

Aber selbstverständlich ist und bleibt das Wichtigste auch bei Let’s dance am 15. April 2016 das Tanzen und die Tanzpaare von Let’s dance 2016. Da darf man durchaus gespannt sein, wie Promis und Tanz-Profis ihre Tänze meistern, auch wenn man einige Jury-Urteile schon vorausahnen kann.

weiter lesen...

Let’s dance am 8.4.2016 Pretty Woman, Tänze, Songs, Punkte

Let's dance am 8.4.2016 Tänze, Songs, Punkte - hier Sylvie Meis

Let’s dance am 8. April 2016 hat eine ulkige Besonderheit und ein neues Paar! Hier alle Tänze, die Songs und Jury-Punkte vom 8.4.2016. Auf dem Programm dieser 4. Show von Let’s dance 2016 stehen ein Gruppentanz und für die Paare ein Contemporary, die Standardtänze Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Slowfox und Quickstep sowie die Lateinamerikanischen Tänze Cha Cha Cha, Samba und Rumba. Mit ein bisschen Mühe hätte man also ein komplettes Tanzsport-Programm hinbekommen. Aber die Latein-Tänze Cha Cha Cha, Samba und Rumba werden doppelt getanzt.

Die Besonderheit am 8. April 2016 ist der Gruppentanz, der die Promis und Profis nach Männlein und Weiblein trennt. Die Jury soll die Choreografien beider Gruppen sogar bewerten. Das ist etwas eigenartig, denn wem soll das nützen?

weiter lesen...

Let’s dance am 1.4.2016: 6 Tänze, 12 Paare und Songs

Let’s dance am 1.4.2016 6 Tänze, 12 Paare und Songs - hier ein schönes Foto mit den Profi-Tänzerinnen aus der letzten Show

Let’s dance 2016 geht am 1.4.2016 nach der Osterpause weiter. Hier die Tänze und Songs! Haben die Tanzpaare die Gelegenheit genutzt, fleißig zu üben? Die besten Tanzpaare bisher von Let’s dance 2016 haben auch beste „Karten“, sich am 1. April 2016 wieder an die Spitze der Bewertungen durch die Jury zu setzen.

Eric Stehfest – Oana Nechiti tanzen einen Contemporary, den man schon förmlich vor seinem geistigen Auge sehen kann. Sicher gehört nicht viel Phantasie dazu, sich vorzustellen, dass beide diese Aufgabe bravourös lösen werden. Victoria Swarovski – Erich Klann tanzen einen Jive. Auch hier hat wohl niemand Zweifel daran, dass Victoria Swarovski alle Möglichkeiten hat, einen Jive beeindruckend gut zu tanzen. Beim allseits gelobten Tanzpaar Jana Pallaske – Massimo Sinato wird viel von der Choreografie von Massimo Sinato abhängen…

weiter lesen...

Let’s dance am 18.3.2016: Ruf ausgeschieden

Let's dance am 18.3.2016 Niels Ruf - Oti Mabuse ausgeschieden

Let’s dance am 18. März 2016 hat bei mir einen guten, aber zwiespältigen Eindruck hinterlassen. Niels Ruf ist ausgeschieden. Victoria Swarovski – Erich Klann waren für mich die Besten. Sarah Lombardi – Robert Beitsch haben mir auch sehr gut gefallen, ebenso Julius Brink – Ekaterina Leonova! Eigentlich müsste man fast alle Tanzpaare für die Tänze bei Let’s dance am 18.3.2016 lobend erwähnen. Wenn auch von der Qualität unterschiedlich, haben doch die meisten im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut getanzt und Fortschritte gezeigt!

Selbst das ausgeschiedene Tanzpaar Niels Ruf – Oti Mabuse haben mir persönlich besser gefallen, als das Ergebnis das ausdrückt. Vom Tänzerischen wäre da durchaus noch mehr Potential gewesen, das wir nun aber nicht mehr entdecken können, weil das Tanzpaar raus ist. Und ich fand die Art von Niels Ruf auch nicht so schrecklich, wie andere, habe mich im Gegenteil köstlich amüsiert über die Art von Sarkasmus oder Satire oder wie auch immer man das nennen mag. Er hat mancher -nennen wir es- Eigenart der Sendung einen Spiegel vorgehalten.

weiter lesen...

Let’s dance 2016 am 18.3.2016: Tänze, Songs, Ergebnisse

Let's dance 2016 18.3.2016 - Massimo Sinato - Jana Pallaske beim Training

Let’s dance 2016 am 18.3.2016 wird ziemlich bunt: Die Tänze Jive, Rumba, Salsa und Slowfox stehen auf dem Programm. Heute Abend wird sich auch zeigen, ob sich die Eindrücke von den prominenten Kandidaten bei Let’s dance 2016 und den Profi-Tänzern bestätigen, oder nicht. Die Entwicklung der guten Tanzpaare ist dabei um einiges spannender, als wer am Ende rausfliegt. Die Voraussetzungen für Massimo Sinato – Jana Pallaske z.B sind günstig: Massimo Sinato machte in der ersten Show von Let’s dance 2016 einen frischeren Eindruck, als im Vorjahr. Und auch Jana Pallaske wir sich beim Jive keine Blöße geben. Das könnte sehr gut werden!  Die drei anderen Jive heute am 18.3.2016 dagegen könnten schwierig werden. Niels Ruf, Thomas Häßler müssten sich erheblich steigern, wenn es auch nur ansehnlich werden soll. Und kann Sonja Kirchberger Jive?

Eric Stehfest – Oana Nechiti müssen beim Slowfox beweisen, dass sie auch Standardtänze so gut können…

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite