Eiskunstlauf ISU Grand Prix 25.-27.11.2016 Japan

Autor(in): | aktualisiert am: 27.11.2016

ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf – Grafik © Salome – fotolia.com

Der Eiskunstlauf ISU Grand Prix 2016 in Japan hat seine Wettbewerbe vom 25.-27. November 2016, wieder mit Mari Vartmann – Ruben Blommaert aus Deutschland. Außerdem dabei sind Miriam Ziegler – Severin Kiefer aus Österreich. Es ist der letzte Eiskunstlauf Grand Prix der aktuellen Saison, abgesehen vom Grand-Prix-Finale in 2 Wochen. Dafür sind bereits qualifiziert Aljona Savchenko – Bruno Massot, die beim 3. und 4. Grand Prix am Start waren.

Sie finden hier auch wieder den Zeitplan der NHK-Trophy 2016, die TV-Übertragungszeiten der Eiskunstlauf-Wettbewerbe aus Sapporo und natürlich die Ergebnisse dieses 6. ISU Grand Prix dieser Eiskunstlauf-Saison 2016-2017.

Zeitplan ISU Grand Prix Eiskunstlauf NHK Trophy 2016

Sapporo ist uns 9 Stunden in der Zeit voraus. Die Wettbewerbe bei der NHK-Trophy beginnen also für uns immer schon am frühen Morgen. Wir geben hier die Original-Zeiten in Japan an und unten bei den TV-Übertragungszeiten dann die unsrigen:

Am Freitag, den 25. November 2016 sind: 14.20 Uhr Kurzprogramm Eiskunstlauf-Paare, 16.10 Uhr Kurzprogramm der Damen, 19.10 Uhr Herren Kurzprogramm

Am Samstag, den 26. November 2016 sind: 12.45 Uhr , 21.00 Uhr Kurztanz Eistanz, 14.35 Uhr Kür der Paare, 16.55 Uhr Kür der Damen, 19.30 Uhr Kür der Herren

Am Sonntag, den 27. November 2016 sind: 11.45 Uhr Kür der Eistanzpaare, 15.00 Uhr Schaulaufen.

TV-Übertragszeiten der Eiskunstlauf-Wettbewerbe aus Sapporo

Diesmal werden die Eiskunstlauf-Wettbewerbe zwar wieder von Eurosport live übertragen, doch sehr verteilt, teils auch nur im ISU-Kanal.

Am Freitag, den 25.11.2016 werden die Kurzprogramme der Paare und der Damen live im ISU-Kanal übertragen (06.20 Uhr und 08.10 Uhr). Ab 11.10 Uhr gibt es das Kurzprogramm der Herren live auf Eurosport 2. Es gibt diverse Wiederholungen auf Eurosport 2.

Am Samstag, den 26.11.2016 gibt es den Kurztanz der Eistänzer live ab 04.45 Uhr, die Kür der Paare ab 06.35 Uhr auf dem ISU-Kanal, die Kür der Damen live ab 08.45 Uhr auf Eurosport 2 und die Kür der Herren live auf dem ISU-Kanal ab 11.30 Uhr. Wie immer diverse Wiederholungen…

Am Sonntag, den 20.11.2016 kommt er st die Kür der Eistänzer ab 03.45 Uhr und dann das Schaulaufen ab 07.00 Uhr live im ISU-Kanal.

Ergebnisse ISU Grand Prix Japan 25.-27.11.2016

Die Ergebnisse ergänzen wir gleich hier live während oder kurz nach den Wettbewerbe.

Ergebnis Eiskunstlauf-Paare in Sapporo

Kür und Kurzprogramm in Japan sind beendet. Hier der Endstand:

  1. Meagan Duhamel – Eric Radford aus Kanada – 204,56 Punkte aus Kür 131,61 (64,59+67,02) + KP 72,95 (39,53+34,42)
  2. Cheng Peng – Yang Jin aus China – 196,87 Punkte aus Kür 123,54 (61,30+64,24) + KP 73,33 (41,29+32,04)
  3. Xuehan Wang – Lei Wang aus China – 185,32 Punkte aus Kür 119,66 (59,03+60,63) + KP  65,66 (35,17+30,49)
  4. Taya Kayne – Danny O’Shea aus den USA – 172,20 Punkte, davon Kür 115,18
  5. Mari Vartmann – Ruben Blommaert aus Deutschland – 170,70 Punkte aus Kür 109,47 (53,13+57,34) + KP 61,23 (32,77+28,46)
  6. Miriam Ziegler – Severin Kiefer aus Österreich – 161,91 Punkte aus Kür 109,72 (58,44+52,28) + KP 52,19 (28,50+25,69)

Ergebnis Eiskunstlauf Damen in Sapporo

Kür und Kurzprogramm der Damen ist beendet. Hier der Endstand:

  1. Anna Pogorilaya aus Russland – 210,86 Punkte aus Kür 139,30 (68,62+70,68)+ KP 71,56 (36,50+35,26)
  2. Satoko Miyahara aus Japan – 198,00 Punkte aus Kür 133,90 (64,64+69,16) + KP 64,20 (32,08+33,12)
  3. Maria Sotskova aus Russland – 195,88 Punkte aus Kür 125,92 (58,83+67,09) + KP 69,96 (37,78+32,18)
  4. Wakaba Higuschi aus Japan – 185,39 Punkte aus Kür 122,81 (61,62+61,19) + KP 62,58 (32,04+30,54)
  5. Mirau Nagasu aus den USA – 180,33 Punkte aus Kür 116,84 (55,71+61,13) + KP 63,49 (32,42+31,07)

Ergebnis Eiskunstlauf Herren in Sapporo

Yuzuru Hanyu ist wieder zurück. Beim Kurzprogramm in Kanada hatte er ja keinen guten Tag. Doch mit diesem Kurzprogramm heute heimst er die höchste Punktzahl in einem Kurzprogramm in dieser Grand-Prix-Saison ein, kam auch als einziger über 100 Punkte.

Hier der Endstand nach Kür und Kurzprogramm:

  1. Yuzuru Hanyu aus Japan – 301,74 Punkte aus Kür 197,58 (106,06+92,52) + KP 103.89 (57,35+46,54)
  2. Nathan Chen aus den USA – 268,92 Punkte aus Kür 180,97 (97,91+84,06) + 98,94(48,55+40,39)
  3. Keiji Tanaka aus Japan – 248,44 Punkte aus Kür 167,95 (87,79+80,16) + KP 80,49 (42,14+38,35)
  4. Alexei Bychenko aus Israel – 229,87 Punkte, davon Kür 164,74 (78,26+76,48)
  5. Mikhail Kolyada auss Russland – 225,69 Punkte aus Kür 147,51 + KP 78,18 (37,63+40,55)

Ergebnis Eistanz-Paare in Sapporo

Hier der Endstand nach Kurztanz und Kür:

  1. Tessa Virtue – Scott Moir aus Kanada – 195,84 Punkte aus Kür 116,37 (58,77+57,60) + KP 79,47 (41,58+37,89)
  2. Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron aus Frankreich – 186,66 Punkte aus Kür 111.06 (54,40+56,66) + 75,60 (37,98+37,62)
  3. Anna Cappellini – Luca Lanotte aus Italien – 180,42 Punkte aus Kür 108,42 (55,35+53,07) + KP 72,00 (36,97+35,03)
  4. Kaitlin Hawayek – Jean-Luc Baker aus den USA – 169,75 Punkte aus Kür 104,34 (54,66+49,68) + KP 65,41 (34,35+31,06)
  5. Victoria Sinitsina – Nikita Katsalopov aus Russland – 169,62 Punkte aus Kür 100,77 (48,85+51,92) + KP 68,85 (34,41+34,44)

Mehr Eiskunstlauf Nachrichten bei uns finden Sie immer unter dem Stichwort vorn. Eine Übersicht über die wichtigsten Eiskunstlauf Wettbewerbe und Meisterschaften aus hiesiger Sicht finden Sie auf dieser extra von uns eingerichteten Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *