Eiskunstlauf ISU Grand Prix Moskau 4.-6.11.2016 + TV-Zeiten mit Aljona Savchenko – Bruno Massot

Autor(in): | aktualisiert am: 6.11.2016

Ergebnisse und TV-Übertragungen des Eiskunstlauf GP aus Moskau

ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf – Grafik © Salome – fotolia.com

Mit dem Rostelecom Cup 2016, dem Eiskunstlauf Grand Prix in Moskau vom 4.-6. November 2016, geht für die deutschen Eiskunstlauf-Fans die Saison eigentlich erst so richtig los. Denn es ist der erste Grand Prix – Auftritt von Aljona Savchenko – Bruno Massot, dem führenden deutschen Eiskunstlauf-Paar. Insgesamt ist der Rostelecom Cup Moskau der 3. Grand Prix in der Eiskunstlauf-Saison 2016-2017 (wir hatten über die anderen Wettbewerbe auch berichtet).

Frohe Kunde auch was die Übertragungen der Wettbewerbe im Fernsehen angeht. Fast alle Wettbewerbe werden auch im frei empfangbaren Eurosport 1 übertragen, außerdem natürlich wie immer auf Eurosport 2. Sie finden unten die Übertragungszeiten und Wiederholungen.

Natürlich hoffen wir für Aljona Savchenko – Bruno Massot, dass es bestens läuft und drücken fest die Daumen. Bei der Nebelhorn-Trophy 2016 war der Auftritt schon hoffnungsvoll, jedoch auch mit Schwierigkeiten. Um sich für das Grand Prix Finale 2016 im Dezember qualifizieren zu können, müssen Aljona Savchenko – Bruno Massot aber schon eine sehr gute Leistung zeigen, denn die Konkurrenz „schläft nicht“ (ich geb 5 € ins Phrasenschwein…). Nur mit 2 Siegen bei ihren beiden Grand Prix -Starts sind sie in jedem Fall im Finale dabei. Julianne Seguin – Charlie Bilodeau aus Kanada, die in Moskau auch dabei sein, haben z.B. schon Skate America vor 2 Wochen gewonnen – allerdings mit einer Punktzahl unter 200, die Aljona Savchenko – Bruno Massot selbst beim nicht perfekten Start in Oberstdorf geknackt hatten.

Auch auf die Eiskunstlauf-Wettbewerbe der Damen in Moskau darf man gespannt sein. Evgenia Medvedeva und Kaetlyn Osmond haben in der letzten Woche in Kanada mit Bestleistungen eine deutliche Ansage gemacht. Da werden sich z.B. Julia Lipnitskaia und Elena Radionova bei ihrem Heim-Grand-Prix nach der Decke strecken müssen…

Bei den Herren ist z.B. Javier Fernandez aus Spanien in Moskau dabei und auch im Eistanz kann man sich auf herausragende Leistungen freuen!

Zeitplan ISU Grand Prix Eiskunstlauf Rostelecom Cup 2016

Alle Angaben in deutscher Zeit!

Wettbewerbe am Freitag, den 4. November 2016: 12.45 Uhr Kurztanz Eistanz, 14.25 Uhr Herren Kurzprogramm, 17.00 Uhr Kurzprogramm Eiskunstlauf-Paare, 18.40 Uhr Eiskunstlauf Damen

Wettbewerbe am Samstag, den 5. November 2016: 12.00 Uhr Kür Eistanz-Paare, 13.50 Uhr Kür der Herren, 16.05 Uhr Kür der Paare, 17.50 Uhr Kür der Damen

Schaulaufen am Sonntag, den 6. November 2016 13.00 Uhr.

TV-Übertragungen der Eiskunstlauf-Wettbewerbe aus Russland

TV-Zeiten Eiskunstlauf Paare

Freitag, 4.11.2016 Kurzprogramm live ab 17.00 Uhr auf Eurosport 1, Samstag, 5.11.2016 Kür der Paare ab 16.00 Uhr live auf Eurosport 1, Wiederholung 19.45 Uhr Eurosport 2 und Sonntag früh (siehe unten)

TV-Zeiten Eiskunstlauf Damen

Freitag, 4.11.2016 Kurzprogramm live ab 18.45 Uhr auf Eurosport 1, Wiederholung um 23.15 Uhr und auf Eurosport 2 Samstag, 5.11.2016 ab 6.45 Uhr und ab 10.30 Uhr, Kür der Damen live am Samstag, 5.11.2016 ab 17.45 Uhr auf Eurosport 2, Wiederholung auf Eurosport 1 um 23.00 Uhr und Sonntag früh (siehe unten)

TV-Zeiten Eiskunstlauf Herren

Kurzprogramm der Herren live am Freitag, 4.11.2016 ab 14.30 Uhr auf Eurosport 2, Wiederholung 22.15 Uhr und auf Eurosport 2 am Samstag, 5.11.2016 um 06.00 Uhr und um 10.00 Uhr,  Kür der Herren live am Samstag, 5.11.2016 ab 13.30 Uhr auf Eurosport 2, Wiederholung auf Eurosport 1 um 17.30 Uhr und Sonntag früh (siehe unten)

TV-Zeiten Eistanz

Kurztanz live am Freitag, 4.11.2016 ab 12.45 Uhr auf Eurosport 2, Wiederholung am Samstag, 5.11.2016 ab 11.15 Uhr, Eistanz-Kür live am Samstag, 5.11.2016 ab 12.00 Uhr auf Eurosport 2 und Wiederholung Sonntag früh (siehe unten)

TV-Zeiten sonstige Übertragungen

Das Schaulaufen wird am Sonntag, 6.11.2016 ab 13.00 Uhr live auf Eurosport 2 gezeigt und eine Wiederholung um 19.00 Uhr.

Auf Eurosport 2 laufen am Sonntag, den 6. November 2016 ab 6.00 Uhr alle Kür-Programme in einer Wiederholung, jeweils 45 Minuten in der Reihenfolge Eistanz, Herren, Paare, Damen.

Ergebnisse ISU Grand Prix Rostelecom Cup 4.-5. November 2016

Die Ergebnisse ergänzen wir gleich hier live während der Wettbewerbe.

Ergebnis Eiskunstlauf Paare in Moskau

Aljona Sachenko – Bruno Massot sind ihr unterhaltsames Kurzprogramm gut, aber leider nicht ganz fehlerfrei gelaufen. Leider war das auch in Kür so. Kann (noch) passieren…

Endstand nach Kür und Kurzprogramm:

  1. Aljona Savchenko – Bruno Massot aus Deutschland – 207,98 Punkte aus Kür 138,38 (68,46+70,62) + KP 69,51 (36,73+34,78)
  2. Natalia Zabiiako – Alexander Engert aus Russland – 197,77 Punkte aus Kür 128,01 (63,93+65,08) + KP 69,76 (38,29+31,47) – per. Bestleistung
  3. Kristina Astakhova – Alexei Rogonov aus Russland – 188,74 Punkte aus Kür 123,23 (60,95+62,28) + KP 65,51 (35,00+30,51)
  4. Valentina Marchei – Ondreij Hotarek aus Italien – 187, 61 Punkte aus 120,79 (62,26+60,53) + KP 66,82 (36,80+30,02) – pers. Bestleistung KP
  5. Julianne Seguin – Charlie Bilodeau aus Kanada – 183,37 Punkte aus Kür 121,65 (61,57+61,08) + KP 61,72 (33,43+30,29)

Ergebnis Eistanz in Moskau

Madison Chock – Evan Bates sind wieder ein sehr schönes Kurzprogramm gelaufen (Kurztanz), mussten sich aber am Ende Ekaterina Bobrova – Dmitri Soloviev doch recht deutlich geschlagen geben.

Endstand nach dem Kurztanz und der Kür:

  1. Ekaterina Bobrova – Dmitri Soloviev aus Russland – 186,68 Punkte aus Kür 111,76 (55,61+56,15) + KP 74,92 (37,91+37,01) – alles Pers. Bestleistung
  2. Madison Chock – Evan Bates aus den USA – 182,13 Punkte aus Kür 107,09 (51,79+55,30) + KP 75,04 (38,36+46,69)
  3. Kaitlyn Weaver – Andrew Poje aus Kanada – 178,57 Punkte aus Kür 108,75 (54,50+54,26) + KP 69,81 (34,11+36,70)
  4. Charlene Guignard – Marco Fabri aus Italien – 170,45 Punkte aus Kür 102,73 (52,72+50,01) + KP 67,72 (34,85+32,86) – pers. Bestleistung KP
  5. Tiffany Zahorski – Jonathan Guerreiro aus Russland – 156,95 Punkte aus Kür 92,67 (44,80+47,87) + KP 64,28 (32,91+31,37)

Ergebnis Eiskunstlauf Männer in Moskau

Das Wettbewerbsprogramm der Herren ist beendet, mit vielen persönlichen Bestleistungen. Herausragend im Kurzprogramm sicher Shoma Uno, der mit einem kleinen Patzer die 100-Punkte-Marke nur ganz knapp verpasst hat. In der Kür dann trumpfte Javier Fernandez auf.

Hier der Endstand nach Kür und Kurzprogramm:

  1. Javier Fernandez aus Spanien – 292,98 Punkte aus Kür 201,43 (105,73+96,70) + KP 91,55 (45,47+46,08)
  2. Shoma Uno aus Japan – 285,07 Punkte aus Kür 186,48 (96,12+91,36) +KP 98,59 (54,28+44,28) – pers. Bestleistung im KP
  3. Alexei Bychenko aus Israel – 255,52 Punkte aus Kür 168,52 (88,57+80,14) + KP 86,81 (46,74+40,07) – pers. Bestleistung in allen Segmenten
  4. Mikhail Kolyada aus Russland – 245,30 Punkte aus Kür 155,02 (72,04+83,98) + KP 90,28 (48,56+41,72) – pers. Bestleistung im KP
  5. Max Aaron aus den USA – 235 Punkte, davon Kür 161,94 (85,18+76,76)

Ergebnis Eiskunstlauf Frauen in Moskau

Endstand nach Kür und Kurzprogramm der Damen: Bei Julia Lipnitskaia aus Russland ging -nach hoffnungsvollem Einstand im Kurzprogramm- in der Kür eigentlich alles daneben, so dass am Ende nur ein -für diese Sportlerin- fast schon entwürdigender letzter Platz blieb. Man kann nur hoffen, dass Julia durchhält, bis ein neuer Form-„Prinz“ vorbei kommt und sie küsst…

  1. Anna Pogorilaya aus Russland – 215,21 Punkte aus Kür 141,28 (70,76+70,52) + KP 73,93 (39,24+34,69)
  2. Elena Radionova aus Russland – 195,60 Punkte aus Kür 123,67 (57,92+66,75) + KP 71,93 (37,50+34,43)
  3. Courtney Hicks aus den USA – 182,98 Punkte aus Kür 119,30 (59,99+59,31) + KP 63,68 (35,18+28,50)
  4. Zijun Li aus China – 191,83 Punkte aus Kür 117,94 (57,90+60,04) + KP 63,89 (34,71+29,18)
  5. Elizabet Tursynbaeva aus Kasachstan – 181,32 Punkte aus Kür 117,01 (56,67+60,34) + KP 64,31 (35,34+29,97)

Mehr Eiskunstlauf Nachrichten bei uns finden Sie immer unter dem Stichwort vorn. Eine Übersicht über die wichtigsten Eiskunstlauf Wettbewerbe und Meisterschaften aus hiesiger Sicht finden Sie auf dieser extra von uns eingerichteten Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *