Eiskunstlauf Paris – ISU Grand Prix 11.-13.11.2016

Autor(in): | aktualisiert am: 12.11.2016

Aljona Savchenko - Brunot Massot und Miriam Ziegler - Severin Kiefer dabei

ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf – Grafik © Salome – fotolia.com

Beim Eiskunstlauf ISU Grand Prix „Trophee de France“ vom 11.-13.11.2016 in Paris sind mit Aljona Savchenko – Brunot Massot und Miriam Ziegler – Severin Kiefer gleich 2 Eiskunstlauf-Paare aus Deutschland und Österreich dabei! Hier finden Sie wie immer den Zeitplan „Trophee de France 2016“, die TV-Übertragungszeiten der Eiskunstlauf-Wettbewerbe aus Paris und dann später natürlich auch die Ergebnisse dieses 4. ISU Grand Prix der aktuellen Eiskunstlauf-Saison.

Für Aljona Savchenko – Brunot Massot aus Deutschland geht es schon „um die Wurst“ – bezüglich der Qualifikation für das Finale des ISU Grand Prix in ein paar Wochen. Wobei man nach ihrem Sieg in der letzen Woche in Moskau kaum befürchten muss, sie könnten diese Quali nicht schaffen. Selbst wenn es erneut nicht ganz rund läuft, ist einerseits vermutlich keines der Eiskunstlauf-Paare in Paris in der Lage, ihnen den 1. Platz streitig zu machen. Und sogar wenn das Unerwartete eintritt, sollte auch ein 2. oder 3. Platz für das Finale in Marseille reichen.

Für Miriam Ziegler – Severin Kiefer aus Österreich geht es wohl vor allem um eine anständige Präsentation und vielleicht auch Verbesserung der eigenen Leistungen. Wenn sie nicht einen großen Schritt nach vorn gemacht haben -was ihnen von Herzen zu gönnen wäre- ist eine Qualifikation für das ISU Grand Prix Finale vermutlich außer Reichweite. Aber, die Besetzung in Paris ist nicht so wahnsinnig überlegen, dass nicht eine Überraschung mit einer guten Platzierung drin wäre. Drücken wir die Daumen!

Bei den Eiskunstlauf-Herren ist in Paris bestimmt Javier Fernandez das Highlight, der sich in Moskau in guter Form präsentierte. Bei den Damen sind u.a. Gracie Gold, Mao Asada, Evgenia Mevedeva dabei. Im Eistanz werden viele Fans dem ersten Auftritt von Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron entgegen fiebern.

Zeitplan ISU Grand Prix „Trophee de France“ Eiskunstlauf 2016

Bei Paris muss man nichts umrechnen und die Wettbewerbe sind auch zu zuschauerfreundlichen Zeiten…

Am Freitag, den 11. November 2016 sind alle Kurzprogramme: 15.30 Uhr Kurzprogramm Eiskunstlauf-Paare, 17.00 Uhr Kurztanz Eistanz, 18.40 Uhr Herren Kurzprogramm, 20.40 Uhr Kurzprogramm Damen

Am Samstag, den 12. November 2016 sind alle Kür-Programme: 13.30 Uhr Kür der Paare, 15.25 Uhr Kür der Eistanz-Paare, 18.15 Uhr Kür der Herren, 20.30 Uhr Kür der Damen

Das Schaulaufen ist am Sonntag, den 13. November 2016 um 14.30 Uhr.

TV-Übertragszeiten der Eiskunstlauf-Wettbewerbe aus Paris

Die meisten Wettbewerbe werden von Eurosport wieder live übertragen – allerdings verteilt auf Eurosport 1 und Eurosport 2.

Am Freitag, den 11.11.2016 laufen die Kurzprogramme der Paare (15.30 Uhr), im Eistanzen (16.45 Uhr) und der Männer (18.30 Uhr) live auf Eurosport 2. Das Kurzprogramm der Frauen wird von Eurosport 1 ab 20.45 Uhr live übertragen. Wiederholungen gibt es am Samstag hintereinander weg ab 07.30 Uhr jeweils im 45 Minuten-Rhythmus in der gleichen Reihenfolge wie die Live-Bewerbe.

Am Samstag, den 12. November 2016 gibt es die Kür der Paare live auf Eurosport 2 (13.30 Uhr), die Kür der Herren ab 18.15 Uhr live auf Eurosport 1, die Kür der Damen live ab 20.15 Uhr auch live, aber wieder auf Eurosport 2. Die Eistanz-Kür gibt es live nur auf dem ISU-Kanal des Eurosport-Player. Aber am Sonntag gibt es um 12.15 Uhr eine Aufzeichnung auf Eurosport 2.

Am Sonntag, den 13. November 2016 wird das Schaulaufen live ab 14.30 Uhr auf Eurosport 2 übertragen und um 20.00 Uhr in einer Zusammenfassung wiederholt.

Ergebnisse ISU Grand Prix Paris 11.-12. November 2016

Die Ergebnisse ergänzen wir gleich hier live während der Wettbewerbe, außer diesmal wegen anderer Termine die Ergebnisse der Kurzprogramme der Eistanz-Paare, der Frauen und Männer (am Samstagmorgen).

Ergebnis Eiskunstlauf Paare in Paris

Aljona Savchenko – Brunot Massot waren im Kurzprogramm besser und sicherer als letzte Woche. Es war eine Freude, zuzuschauen! Trotzdem ist noch Luft nach oben. In der Kür lief es dagegen recht holprig, weil es wohl nicht der beste Tag von Bruno Massot war… Bei Miriam Ziegler – Severin Kiefer lief es schon im ambitionierten Kurzprogramm nicht ganz optimal, obwohl sie Dank des hohen Schwierigkeitsgrads fast an ihre bisherige Bestleistung heran kamen. In der Kür war dann richtig der Wurm drin und es ging quasi alles daneben, bzw.  sehr viel…

Endstand nach Kür und Kurzprogramm:

  1. Aljona Savchenko – Brunot Massot aus Deutschland – 210,59 Punkte aus Kür 133,04 (62,90+71,14) + KP 77,55 (41,83+35,72) – Pers. Bestleistung im KP
  2. Evgenia Tarasova – Vladimir Morozov aus Russland – 206,94 Punkte aus Kür 130,70 (63,21+67,49) +  KP 76,24 (41,87+34,37)
  3. Vanessa James – Morgan Cipres aus Frankreich – 198,58 Punkte aus Kür 132,53 (67,91+64,62) +  KP 66,05 (35,16+30,89)
  4. Natalia Zabiiiako – Alexander Engbert aus Russland – 192,56 Punkte aus Kür 121,20 (59,42+62,78) + KP  71,36 (39,50+31,86)
  5. Marissa Castelli – Mervin Tran aus den USA – 176,18 Punkte aus Kür 116,92 (57,50+60,42) + 59,26 (31,08+29,18)
  6. Miriam Ziegler – Severin Kiefer aus Österreich – 145,01 Punkte aus Kür 92,95 (48,41+47,64) + KP 52,06 (27,60+25,46)

Ergebnis Eistanz-Paare in Paris

Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron haben sich erneut selbst übertroffen…

Endstand nach Kurztanz und Kür:

  1. Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron aus Frankreich – 193,50 Punkte aus Kür 115,24 (57,77+57,47) + KP 78,26 (40,43+37,83) – Pers. Bestleistung im KP
  2. Madison Hubbell – Zachary Donchue aus den USA 174,58 Punkte aus Kür 107,81 (54,88+52,93) + KP 66,77 (32,37+34,40)
  3. Piper Gilles – Paul Poirier aus Kanada – 170,78 Punkte aus Kür 106,04 (53,50+52,54) + KP 64,74 (30,54+34,20)
  4. Elena Ilinykh – Ruslan Zhiganshin aus Russland – 167,40 Punkte aus Kür 98,68 (47,69+52,99) + KP 68,72 (33,29+35,43)
  5. Isabella Tobias – Ilia Tkachenko aus Israel – 158,85 Punkte aus Kür 95,16 (45,00+60,16) + KP 63,70 (32,70+32,63)
  6. Marie-Jade Lauriault – Romain Le Gac aus Frankreich – 150.07 Punkte aus Kür 92,70 (49,70+44,00) + KP 57,37

Ergebnis Herren in Paris

Endstand nach der Kür und dem Kurzprogramm der Männer:

  1. Javier Fernandez aus Spanien – 285,38 Punkte aus Kür 188,81 (97,53+92,28) + KP 96,57 (51,68+45,89)
  2. Denis Ten aus Kasachstan – 269,26 Punkte aus Kür 180,66 (93,39+86,66) + KP 89,21 (47,40+41,18)
  3. Adam Rippon aus den USA – 267,53 Punkte aus Kür 182,28 (94,64+87,64) + KP 85,25
  4. Nathan Chen aus den USA – 264,80 Punkte aus Kür 171,95 (94,59+79,36) + KP 92,85 (51,74+41,11)
  5. Takahito Mura aus Japan – 248,42 Punkte aus Kür 170,04 + KP 78,38
  6. Jorik Hendrickx aus Belgien – 230,47 Punkte aus Kür 150,13 (73,13+78,00) + KP 80,34

Ergebnis Damen in Paris

Evgenia Medvedeva läuft nach Skate Canada auch in Paris erneut Bestleistung im Kurzprogramm, Maria Sotskova auch in der Kür. Andere, wie z.B. Gracie Gold, enttäuschten…

Endstand nach Kür und dem Kurzprogramm der Frauen:

  1. Evgenia Medvedeva aus Russland – 221,54 Punkte aus Kür 143,02 (72,06+71,96) + KP 78,52 (42,16+36,36) – Pers. Bestleistung KP
  2. Maria Sotskova aus Russland – 200,35 Punkte aus Kür 131,64 (67,77+63,87) + KP 68,71 (38,56+30,15) – Pers. Bestleistung alle Segmente
  3. Wakaba Higuchi aus Japan – 194,48 Punkte aus Kür 129,46 (63,59+65,87) + KP 65,02 – Pers. Bestleistung alle Segmente
  4. Gabriella Dalemann aus Canada – 192,10 Punkte aus Kür 119,40 (55,29+65,14) + KP 72,70 (39,35+33,35) – Pers. Bestleistung im KP
  5. So Youn Park aus Korea – 185,19 Punkte aus Kür 120,30 + KP 64,89
  6. Laurine Lecavelier aus Frankreich – 184,65 Punkte aus Kür 118,04 + KP 66,61 (36,14+30,47) – Pers. Bestleistung im KP

Mehr Eiskunstlauf Nachrichten bei uns finden Sie immer unter dem Stichwort vorn. Eine Übersicht über die wichtigsten Eiskunstlauf Wettbewerbe und Meisterschaften aus hiesiger Sicht finden Sie auf dieser extra von uns eingerichteten Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *