Eiskunstlauf » Seite 3

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Eiskunstlauf haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Eiskunstlauf » Seite 3

Eiskunstlauf Lombardia Trophy 2016: Gipfel der deutschen Damen

Eiskunstlauf - Grafik: © pdesign - Fotolia.com

Die besten deutschen Eiskunstlauf-Damen trafen sich schon mal zum Gipfeltreffen bei der Lombardia Trophy vom 8.-11. September 2016. So kommen Lutricia Bock, Nathalie Weinzierl und Nicole Schott selten, z.B. zu Deutschen Meisterschaften zusammen. Aber bis dahin (die nächsten sind am 16.-17. Dezember 2016 in Berlin) ist es ja noch ein Stück… Insofern ist eine Standortbestimmung für unsere Eiskunstlauf-Damen und die Eiskunstlauf-Fans sicher interessant.

Bei den Eiskunstlauf-Männern war Stephane Walker aus der Schweiz bei der Lombardia-Trophy 2016 am Start und hat neue persönliche Bestleistungen gezeigt…

weiter lesen...

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix Yokohama 9.-11.9.2016

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016

Der ISU Junior Grand Prix in Yokohama vom 9.-11. September 2016 muss -außer Oksana Artyomenko aus der Schweiz- ohne Eiskunstläufer aus den Ländern auskommen, über die wir berichten. 2 weitere Startplätze, einer für die Schweiz bei den Eiskunstlauf-Herren und einer im Eistanz für Deutschland gab es, wurden aber offenbar nicht genutzt. Deshalb ist diesmal unsere Berichterstattung nicht so intensiv und aktuell, wie wir das sonst handhaben. Wir werden uns -abgesehen von Oksana Artyomenko– auf die Endergebnisse und Sieger beschränken.

weiter lesen...

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix Ostrava 1.-3.9.2016

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016

2. Runde des ISU Junior Grand Prix: Der Eiskunstlauf-Nachwuchs trifft sich vom 1.-3. September 2016 in Ostrava in Tschechien. Für Deutschland startet Lutricia Bock aus Chemnitz bei den Eiskunstlauf Damen. Für Österreich startet bei den Damen Lara Roth aus Salzburg und bei den Herren Johannes Maierhofer aus Wien. Für die Schweiz läuft Lukas Britschgi bei den Eiskunstlauf Herren.

Das sind viel weniger Eiskunstläufer, als theoretisch möglich gewesen wären. Alle 3 Länder lassen mögliche Startplätze unbesetzt. Es gibt ja bei ISU Junior Grand Prix 2016 aufgeteilte Startplätze für jedes Land je Grand Prix.

weiter lesen...

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix St. Gervais 25.-27.8.2016

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016

Auftakt des Eiskunstlauf – Nachwuchses beim ISU Junior Grand Prix St. Gervais 25.-27.8.2016 in Frankreich. Mit dabei für Deutschland Kristina Isaev aus Mannheim bei den Eiskunstlauf Damen, sowie Sabrina Bittner – Andrej Lebed aus Berlin im Eistanz. Für die Schweiz sind am Start Federica Magnificio aus Lausanne bei den Damen und Tim Huber aus Zürich bei den Eiskunstlauf Herren.

Paarlauf gibt es in St. Gervais nicht und Eiskunstläufer aus Österreich sind diesmal auch nicht dabei

weiter lesen...

Eiskunstlauf Oberstdorf 2016: Nebelhorn Trophy 22.-24.9.2016

Nebelhorn Trophy Oberstdorf

Eiskunstlauf. Die Nebelhorn Trophy 2016 im Eissport-Zentrum Oberstdorf findet vom 22.-24. September 2016 statt. Fest steht inzwischen der Zeitplan, wann welche Eiskunstlauf-Wettbewerbe bei der Nebelhorn Trophy 2016 stattfinden werden und auch welche Eiskunstläufer am Start sind, z.B. Aljona Savchenko – Bruno Massot aus Deutschland und auch Elizaveta Tuktamysheva aus Russland.

Aus Deutschland starten zur Nebelhorn Trophy 2016 bei den Männern Alexander Bjelde, Paul Fentz, Anton Kempf und Franz Streubel – insgesamt sind es 17 Eiskunstläufer.

Bei den Damen ist nur Lutricia Bock aus Deutschland dabei. Bei den Eiskunstlauf-Paaren neben Savchenko – Massot noch Minerva Fabienne Hase – Nolan Seegert und Mari Vartmann – Ruben Blommaert, aus der Schweiz Ioulia Chtchetinina – Noah Scherer und Alexandra Herbrikova – Nicolas Roulet.

Im Eistanz sind dabei Kavita Lorenz – Panagiotis Polizoakis sowie Katharina Müller – Tim Dieck.

weiter lesen...

ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf – Oktober-Dezember 2016

ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf

Von Oktober-Dezember 2016 starten die besten Eiskunstläufer der letzten Saison beim ISU Grand Prix Eiskunstlauf 2016. Anders als beim ISU Junior Grand Prix werden hier konkrete Starter festgelegt, also welche Eiskunstläufer, Eiskunstlauf- und Eistanz-Paare genau und wann starten dürfen.

Mit dabei sind erfreulicher Weise im Paarlauf aus Deutschland Aljona Savchenko – Bruno Massot und Mari Vartmann – Ruben Blommaert sowie aus Österreich Miriam Ziegler – Severin Kiefer. Allerdings haben nur Aliona Savchenko – Bruno Massot (Aliona ist die internationale Schreibweise) 2 Startplätze und so die Möglichkeit, sich für das Finale des ISU Grand Prix 2016 in Marseille zu qualifizieren.

weiter lesen...

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016, Termine und Starter

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016

Der Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016 beginnt bald mit den ersten Wettbewerben der Eiskunstlauf-Saison 2016-2017. Sie finden hier die Termine für den ISU Junior Grand Prix 2016 und die Starter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei den jungen Eiskunstlauf Damen, Herren, sowie Eiskunstlauf Paare und Eistanz-Paare.

Nach einem bestimmten Schlüssel der ISU wurde festgelegt, welche Länder in welchen Eiskunstlauf-Disziplinen wann bzw. wo starten dürfen. Der orientiert sich am Erfolg der Länder zuletzt. Wettbewerbe für die Eiskunstlauf Damen, Herren und den Eistanz gibt es bei jedem Grand Prix, der Paarlauf steht nicht immer auf dem Programm, weil die Zusammenstellung von Paaren im Junioren-Bereich recht schwierig ist, die also nicht so zahlreich sind.

weiter lesen...

Ergebnisse Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2016 Boston

Ergebnisse Eiskunstlauf-WM 2016 - hier Nathalie Weinzierl, startet für Deutschland bei der WM

Die Ergebnisse der Eiskunstlauf WM 2016 in Boston stellen wir hier für Sie zusammen, immer aktualisiert um die aktuellsten Ereignisse.

Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron sind im Eistanz die ersten Weltmeister der WM. Dabei war der Eistanz-Wettbewerb ein Festival der Bestleistungen…

Nur in Ausnahmefällen kann es dazu kommen, dass wir etwas verzögert dran sind, etwa, wenn die Wettkämpfe dieser Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2016 nach hiesiger Zeit in der Nacht sind. Doch selbst dann versuchen wir die wichtigsten Entscheidungen live hier einzupflegen. Boston hat eine erhebliche Zeitverschiebung zu uns hier, 6 Stunden, so dass die Abendveranstaltungen der WM hier bei uns am frühen Morgen sind.

Vom 30. März 2016 – 2. April 2016 sind die Wettbewerbe dieser Eiskunstlauf-WM.

weiter lesen...

Eiskunstlauf WM 2016 Boston 30.3.-3.4.2016

Ajiona Savchenko - Bruno Massot - Eiskunstlauf- Weltmeisterschaft 2016

Die Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2016 findet vom 30. März 2016 – 3. April 2016 in Boston statt, hier der Zeitplan und die TV-Zeiten. Die Wettkämpfe der besten Eiskunstläufer der Welt beginnen am Mittwoch, den 30.3.2016 und enden am Samstag, den 2.4.2016. am Sonntag, 3.4.2016 ist dann noch das Schaulaufen.

Durch die Austragung dieser Eiskunstlauf WM 2016 in den USA ergibt sich eine erhebliche Zeitverschiebung, was den Charme hat, dass die Wettbewerbe hier bei uns abends im Fernsehen zu sehen sind, oft zur besten Sendezeit. Einige Wettbewerbe werden auch tatsächlich live übertragen. Darüber werden sich viele Eiskunstlauf-Fans sicher freuen. Unten listen wir die TV-Übertragungs-Zeiten auf, so dass Sie sich einrichten können.

Hier auch gleich der Zeitplan der Weltmeisterschaft in Boston.

weiter lesen...

Eiskunstlauf: Weltmeisterschaft 2016 Junioren 16.-19.3.2016

Eiskunstlauf Junioren-WM 2016

Die Eiskunstlauf-Junioren-WM 2016 in Debrecen (Ungarn) hat vom 16.-19. März 2016 Wettbewerbe in allen 4 Eiskunstlauf-Disziplinen. Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bei dieser Weltmeisterschaft sowohl bei den Eiskunstlauf Damen und Herren und bei den Eistänzern junge Sportler vertreten. Bei den Eiskunstlauf-Paaren halten sich alle 3 Verbände zurück. Dieser Wettbewerb der Junioren Eiskunstlauf-WM 2016 findet ohne Beteiligung junger Eiskunstläufer aus unserem Berichtsgebiet statt.

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite