Eiskunstlauf » Seite 3

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Eiskunstlauf haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Eiskunstlauf » Seite 3

ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf – Oktober-Dezember 2016

ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf

Von Oktober-Dezember 2016 starten die besten Eiskunstläufer der letzten Saison beim ISU Grand Prix Eiskunstlauf 2016. Anders als beim ISU Junior Grand Prix werden hier konkrete Starter festgelegt, also welche Eiskunstläufer, Eiskunstlauf- und Eistanz-Paare genau und wann starten dürfen.

Mit dabei sind erfreulicher Weise im Paarlauf aus Deutschland Aljona Savchenko – Bruno Massot und Mari Vartmann – Ruben Blommaert sowie aus Österreich Miriam Ziegler – Severin Kiefer. Allerdings haben nur Aliona Savchenko – Bruno Massot (Aliona ist die internationale Schreibweise) 2 Startplätze und so die Möglichkeit, sich für das Finale des ISU Grand Prix 2016 in Marseille zu qualifizieren.

weiter lesen...

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016, Termine und Starter

Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016

Der Eiskunstlauf ISU Junior Grand Prix 2016 beginnt bald mit den ersten Wettbewerben der Eiskunstlauf-Saison 2016-2017. Sie finden hier die Termine für den ISU Junior Grand Prix 2016 und die Starter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei den jungen Eiskunstlauf Damen, Herren, sowie Eiskunstlauf Paare und Eistanz-Paare.

Nach einem bestimmten Schlüssel der ISU wurde festgelegt, welche Länder in welchen Eiskunstlauf-Disziplinen wann bzw. wo starten dürfen. Der orientiert sich am Erfolg der Länder zuletzt. Wettbewerbe für die Eiskunstlauf Damen, Herren und den Eistanz gibt es bei jedem Grand Prix, der Paarlauf steht nicht immer auf dem Programm, weil die Zusammenstellung von Paaren im Junioren-Bereich recht schwierig ist, die also nicht so zahlreich sind.

weiter lesen...

Ergebnisse Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2016 Boston

Ergebnisse Eiskunstlauf-WM 2016 - hier Nathalie Weinzierl, startet für Deutschland bei der WM

Die Ergebnisse der Eiskunstlauf WM 2016 in Boston stellen wir hier für Sie zusammen, immer aktualisiert um die aktuellsten Ereignisse.

Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron sind im Eistanz die ersten Weltmeister der WM. Dabei war der Eistanz-Wettbewerb ein Festival der Bestleistungen…

Nur in Ausnahmefällen kann es dazu kommen, dass wir etwas verzögert dran sind, etwa, wenn die Wettkämpfe dieser Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2016 nach hiesiger Zeit in der Nacht sind. Doch selbst dann versuchen wir die wichtigsten Entscheidungen live hier einzupflegen. Boston hat eine erhebliche Zeitverschiebung zu uns hier, 6 Stunden, so dass die Abendveranstaltungen der WM hier bei uns am frühen Morgen sind.

Vom 30. März 2016 – 2. April 2016 sind die Wettbewerbe dieser Eiskunstlauf-WM.

weiter lesen...

Eiskunstlauf WM 2016 Boston 30.3.-3.4.2016

Ajiona Savchenko - Bruno Massot - Eiskunstlauf- Weltmeisterschaft 2016

Die Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2016 findet vom 30. März 2016 – 3. April 2016 in Boston statt, hier der Zeitplan und die TV-Zeiten. Die Wettkämpfe der besten Eiskunstläufer der Welt beginnen am Mittwoch, den 30.3.2016 und enden am Samstag, den 2.4.2016. am Sonntag, 3.4.2016 ist dann noch das Schaulaufen.

Durch die Austragung dieser Eiskunstlauf WM 2016 in den USA ergibt sich eine erhebliche Zeitverschiebung, was den Charme hat, dass die Wettbewerbe hier bei uns abends im Fernsehen zu sehen sind, oft zur besten Sendezeit. Einige Wettbewerbe werden auch tatsächlich live übertragen. Darüber werden sich viele Eiskunstlauf-Fans sicher freuen. Unten listen wir die TV-Übertragungs-Zeiten auf, so dass Sie sich einrichten können.

Hier auch gleich der Zeitplan der Weltmeisterschaft in Boston.

weiter lesen...

Eiskunstlauf: Weltmeisterschaft 2016 Junioren 16.-19.3.2016

Eiskunstlauf Junioren-WM 2016

Die Eiskunstlauf-Junioren-WM 2016 in Debrecen (Ungarn) hat vom 16.-19. März 2016 Wettbewerbe in allen 4 Eiskunstlauf-Disziplinen. Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bei dieser Weltmeisterschaft sowohl bei den Eiskunstlauf Damen und Herren und bei den Eistänzern junge Sportler vertreten. Bei den Eiskunstlauf-Paaren halten sich alle 3 Verbände zurück. Dieser Wettbewerb der Junioren Eiskunstlauf-WM 2016 findet ohne Beteiligung junger Eiskunstläufer aus unserem Berichtsgebiet statt.

weiter lesen...

Eiskunstlauf ISU 4CC – Four Continents Championships 2016

Eiskunstlauf - Grafik: © pdesign - Fotolia.com

Zu den Four Continents Championships 2016 (4CC) kamen vom 16.-21. Februar 2016 die besten Eiskunstläufer außerhalb Europas nach in Taipei. Der 4CC – Wettbewerb ist im Eiskunstlauf das Pendant zu unserer Europameisterschaft – zugleich aber auch ein letzter prominenter Test vor der Eiskunstlauf-WM, die erst in knapp einem Monat stattfindet. Es liefen Eiskunstläufer und Eistänzer aus Afrika, Amerika, Asien, Australien und Ozeanien.

Wir haben uns diesmal eine Vorberichterstattung gespart, weil dieser Eiskunstlauf-Wettbewerb hier bei uns nur begrenzt auf Interesse stößt. Die Ergebnisse gehören aber unbedingt in die Reihe unserer Nachrichten über das Eiskunstlaufen

weiter lesen...

Eiskunstlauf: Olympische Jugendspiele Winter 2016

Annika Hocke für Deutschland bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2016

Die Olympischen Jugend-Winterspiele 2016 sind vom 12.-21. Februar 2016 in Lillehammer. Dabei Eiskunstläuferin Annika Hocke aus Berlin und das Eistanz-Paar Charise Matthaei – Maximilian Pfisterer aus Berlin und München. Herren und Eiskunstlauf-Paare starten bei den Olympischen Jugendspielen 2016 für Deutschland nicht. Aus Österreich und der Schweiz sind leider keine Eiskunstläufer oder Eistänzer dabei.

weiter lesen...

Ergebnisse Eiskunstlauf EM 2016 in Bratislava

Eiskunstlauf Junioren-WM 2016

Bratislava. Die Eiskunstlauf EM 2016 Wettbewerbe haben begonnen. Hier finden Sie alle Zwischen- und Endergebnisse der Europameisterschaft. Zum Auftakt am 27. Januar 2016 laufen die Damen und Herren ihre Kurzprogramme. Die Eiskunstlauf-Damen laufen bereits, die Herren folgen ab 17.30 Uhr. Am 28. Januar 2016 sind dann ab Mittag die Eistänzer mit dem Kurztanz dran und abends laufen schon die Herren ihre Kür.

Die Eiskunstlauf-Paare greifen dann am 29. Januar 2016 nachmittags mit dem Kurzprogramm ins EM-Geschehen ein und abends laufen die Damen ihre Kür. Soweit eine erste Orientierung.

weiter lesen...

Eiskunstlauf Europameisterschaft 2016 im TV

Eiskunstlauf Junioren-WM 2016

Am 27. Januar 2016 beginnen die Wettkämpfe der Eiskunstlauf EM 2016. Hier die Zeiten der TV-Übertragungen beim Rechte-Inhaber Eurosport. Dabei ist zwischen Live-Übertragungen und Aufzeichungen bzw. Wiederholungen zu unterscheiden. Das sind nämlich eine ganze Menge. Um Ihnen eine Übersicht über die einzelnen Eiskunstlauf-Disziplinen bei der EM 2016 zu geben, sortieren wir nicht zuerst nach Tag, sondern eben nach Damen, Herren, Eiskunstlauf-Paare und Eistanz, dann nach Kurzprogramm und Kür und erst anschließend nach Tag und Zeit, zu der die jeweiligen Sendungen im Fernsehen laufen.

weiter lesen...

Eiskunstlauf EM 2016 Bratislava 27.-31.1.2016 Zeitplan

Aljona Savchenko - Bruno Massot - Medaillen-Hoffnung aus Deutschland zur Eiskusntlauf-EM 2016

Die Europameisterschaft 2016 Eiskunstlauf in Bratislava findet vom 27.-31. Januar 2016 statt. Hier der Zeitplan für alle Wettbewerbe. Über die deutschen Teilnehmer an der Eiskunstlauf-EM 2016 unter „Führung“ von Aljona Savchenko – Bruno Massot hatten wir bereits berichtet, wie über die Eiskunstläufer aus Österreich, die zur Europameisterschaft nach Bratislava fahren. Die Schweizer Sportler werden wir nicht vergessen…

Natürlich ist unsere erste Medaillen-Hoffnung das Eiskunstlauf-Paar Aljona Savchenko – Bruno Massot. Für einen Platz ganz oben auf dem Stockerl könnte es reichen…

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite