Frisuren-Trends Herbst-Winter 2010-2011 – weiter kurz, lang, lockig plus Rock’n’Roll

Autor(in): | zuletzt aktualisiert am: 2.11.2012

Kurzhaar-Frisur Herbst-Winter 2010-2011

Neue Frisuren für den Herbst und Winter 2010 / 2011 hat der Zentralverband Friseur-Handwerk vorgestellt. Eigentlich bleibt alles, wie es ist: Trend sind kurze Haare oder lange Haare oder lockige Haare – gern mit ein Rock’n’Roll-Anleihen aus den 50er Jahren. Wegen der Aktualität diesmal noch keine ausführlichen Bewertung der Frisuren-Trends, sondern lediglich die Meldung mit einigen Frisuren-Bildern. Wir werden die nächsten Tag nutzen, uns ein umfassendes Bild zu machen und eine Meinung zu bilden und dann auch diese hier veröffentlichen – zusammen mit praktischen und praktikablen Tipps.

Frisuren-Trend für Frauen im Herbst – Winter

Wie immer gliedert das Friseurhandwerk seine Frisur-Empfehlungen in verschiedene Trend-Linien. Die heißen für den Herbst/Winter 2010/2011: Drama, Baby!, Twenty-Something, Pure Verführung und Elfengleich.

Drama, Baby!

Kurze Haare sind das eigentliche Thema dieser Trend-Linie. die kann man, wie der Name schon sagt, gern dramatisch stylen. Ob das Glamour verbreitet, wie es gemeint ist, wissen wir nicht. „Frisch und unorthodox“ sollen die neuen Schnitte wirken. Der Hinterkopf wird kurz durchgestuft. Die Seiten bleiben schmal, der Vorderkopf bleibt dominant – ob als Pony oder als Tolle oder sonst wie, ganz anders. Blond bleibt für diese Frisur out. Schwarz ist nicht mehr die erste Wahl. Ein tiefes Braun wird empfohlen, gern mit „irisierenden Metall-Effekten“ in Petrol, Blau und Violett.

Bob-Frisur Herbst-Winter 2010-2011

Twenty-Something

Ja, die 1920er-Jahre sollen hier Pate stehen. Allerdings finden wir die Bilder dafür nicht sonderlich gelungen – außer das, was wir Euch hier zeigen. Die kurze Bob-Variantesoll bleiben und nur durch neue Schnitte aufgepeppt werden. Hm… Auch die Farbe ist nicht so neu – ein dunkler Kupferton. Wir dachten ja, der Bob würde etwas länger – ein wenig länger ist er ja auch. Verständlich aus Friseur-Sicht ist es allerdings schon, schließlich soll es ja auch etwas zu schneiden geben 🙂 Nein, wir wollen hier nichts unterstellen oder falsch behaupten, schließlich ist das Schneiden langer Haare mindestens genauso anspruchsvoll, wie das kurzer Haare, manchmal sogar noch mehr…

lange blonde Haare -Herbst-Winter 2010-2011

Pure Verfügung

Bei den Frisuren mit langen Haaren ist das Blond doch wieder da. Dabei gibt es diese Frisuren doch auch für Brünette und das sieht auch sehr verführerisch aus! Wer Blonde Haare hat, o.k., sonst Mädels, bleibt bitte bei Euren schönen, lockigen, dunklen, langen Haaren! Ups, doch eine Wertung dazwischen gerutscht… Im Ernst. Mit derart blond gefärbten Haaren begibt man sicher in ein ganz bestimmtes Klischee – und das muss eigentlich nicht sein, denn mit dunklen Haarenfinden wir das viel verführerischer! Übringes: Man darf ruhig Lächeln! Das ist oft verführerischer, als ein ernster „Vamp-Blick“.

elfengleicher Lockenengel – Herbst-Winter 2010-2011

Elfengleich

Diese Frisur haben wir nicht verstanden. Ein moderner Rauschgoldengel soll das sein. Wir lassen das mal so stehen… Im Mittelpunkt sollen „verspielte Texturen“ stehen, „kühl-matte Farbeffekte, die nach unten heller auslaufen und silbrig schimmern“. Was man aber hier auf dem Foto sehr schön erkennen kann, sind die verschieden großen Locken. Das funktioniert ja nicht nur bei einer derartigen Frisur, sondern ist oft auch das „Geheimnis“ bei anderen Frisuren – das Mischen unterschiedlicher Lockengrößen. Wie man das genau macht, wisst Ihr sicher besser als wir. Falls nicht, schreiben wir mal darüber… Bleibt der Rock’n’Roll. Das ist tendenziell mehr was für die Männer, obwohl es auch Frauen-Frisuren gibt, die davon inspiriert sind. Dafür haben wir nur leider hier keinen Platz mehr und wir müssen Euch auf einen späteren Artikel vertrösten. Quellenangabe: alle Fotos stammen von der Trendvorstellung Frisuren Herbst/Winter 2010/2011 des Zentralverbandes des Friseurhandwerks.




4 Kommentare zu “Frisuren-Trends Herbst-Winter 2010-2011 – weiter kurz, lang, lockig plus Rock’n’Roll”

  1. Sabine sagt:

    Schade, dass die „rockigen“ Frauenfrisuren in dem Artikel keinen Platz mehr gefunden haben…hoffe, die werden bald nachgeliefert xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *