Großartige Süd-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 in Lahr

Großartige Süd-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 in Lahr

Autor(in): | zuletzt aktualisiert am: 22.10.2015

Samuel Kramer - Lisa Vogler und I Diamanti Süd-Deutsche Salsa-Meister

Süd-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 Siegerehrung Ladies-Gruppen – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Wow! Was für ein Salsa-Fest! Die Süd-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 hat ihre Sieger: Samuel Kramer – Lisa Vogler und I Diamanti (Ladies). Die platzierten Teilnehmer haben aber bei dieser Salsa-Meisterschaft genauso gewonnen, wie die Salsa, das Publikum und der Salsa Club Lahr.

Der Salsa Club Lahr war am 17. Oktober 2015 ein hervorragender Gastgeber für Teilnehmer, Tänzer und „Offizielle“ und Entourage, der Schlachthof Lahr das wunderbar passende Party-Lokal und das Publikum grandios. Eine überaus freundliche Stimmung im ganzen Saal, herzliche Leute vor und hinter der Bühne. Sogar der Oberbürgermeister von Lahr, Wolfgang Müller, war da und hat dem enthusiastischen Publikum seine heimliche Liebe zur Salsa gestanden, ließ sich dann aber doch -noch- nicht zu einem Sieger-Tänzchen überreden.

Die Süd-Deutschen Salsa-Meister 2015 Samuel Kramer – Lisa Vogler haben einen fulminanten Tanz auf’s Parkett gelegt. So macht Salsa als Show Spaß! Konzentriert, das Paar im Fokus und ohne künstliche Attitüde haben Samuel und Lisa gezeigt, wie Salsa-Show-Tanz sein kann und in weiten Teilen auch sein sollte. Das will exotischeren Formen keineswegs die Existenzberechtigung absprechen. Nur muss man vielleicht solche Wertungstänze von reinen Show-Einlagen bei Partys, Festivals oder anderen Events unterscheiden.

Samuel Kramer – Lisa Vogler sind nun schon das dritte herausragende Salsa-Tanzpaar aus der AYA Dance Academy Freiburg nach den Gründern und Deutschlands Vorzeige-Salsa-Tanzpaar Nr. 1 Anna & Anichi und Pablo Bauer – Luisa Epp, die hier in Lahr auch schon gewonnen hatten und diesmal in der Jury saßen.

Samuel Kramer – Lisa Vogler – Süd-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 – Foto: (c) Karsten Heimberger – Salsango

Das ist durchaus ein Fingerzeig für engagierte, interessierte Tanzschulen und wohlmeinende Gönner der Salsa, dass es sich lohnt in Leistungs-Tänzer zu investieren und sich auf die Salsa auch als Tanzsport zu konzentrieren.

Denn auch die erstplatzierte Gruppe bei den Salsa-Ladies hat einen diesbezüglich prominenten Hintergrund. „I Diamanti“ kommt von der Tanzschule SalsaLuca Bern, die u.a. schon die letztjährigen Sieger bei den Paaren stellten. Unter Leitung dieser beiden, nämlich Simona und Luca, ist auch bei den Ladies Beachtliches entstanden. Wir hatten I Diamanti vor der Meisterschaft schon genauer vorgestellt.

I Diamanti – Süd-Deutscher Salsa-Meister 2015 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Die „Tumbaolindas„, die Zweitplatzierten bei den Salsa-Ladies, hätten den 1. Platz genauso mit verdient. Vielleicht hätte eine Jury gemeinsam auch salomonisch auf 2 Sieger entschieden. So aber vergab jeder Wertungsrichter verdeckt und für sich allein Punkte und nach dem Addieren fehlten am Ende 2 davon für einen geteilten Stockerl-Platz ganz oben. Die sympathisch-verrückt, freundlich-aufgedrehte Mädelstruppe der Tumbaolindas aus Esslingen hat sich aber über den Vize-Meister-Titel genauso gefreut, den Gewinnern aus Bern den Sieg gegönnt und mit den Siegern gemeinsam gefeiert.

Tumbaolindas – Vize-Meister Süd-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Die drittplatzierten Tumbalitas aus Karlsruhe hatten es bei soviel Frauen-Power und Wirbelwind der beiden ersten Gruppen nicht ganz leicht. Die Tumbalitas „fechten das Florett, die etwas feinere Klinge“, soll heißen, sie tanzen leiser und eher mit Anmut und Grazie, was die Verführungskünste der anderen Damen im Feld überhaupt nicht herabwürdigen soll, nur sind die orientalischen – derer haben sich die Tumbalitas bedient – eben etwas zurückhaltender als Afro-und Latino-Moves.

Update: Fotos aller Salsa-Ladies zur Süd-Deutschen Salsa-Meisterschaft 2015 und hier die Fotos aller Salsa-Paare zur Süd-Deutschen Salsa-Meisterschaft 2015.

Fast alle Ladies-Gruppen haben Fusion der Salsa mit anderen Tänzen und Kulturkreisen gezeigt, auch wenn ich hier nicht auf alle ausführlich eingehen kann. Das gilt im Übrigen auch für die Paare.

Jede Gruppe und jedes Paar hat eine für sich respektable Leistung gezeigt und dass manche in ihrer Entwicklung schon weiter, routinierter sind als andere, gehört zur Natur der Sache. Deshalb gilt unbedingt der Dank allen Paaren und Gruppen, dass sie sich der Herausforderung gestellt und mitgemacht haben. Das war toll! Und wer jetzt vielleicht Lust bekommen haben sollte: Auch im nächsten Jahr im Oktober wird es wieder eine Süd-Deutsche Salsa-Meisterschaft geben. Der Termin steht sogar schon fest. Der Salsa Club Lahr freut sich auf Eure Anmeldungen!

In dem Zusammenhang auch noch ein spezieller Dank an den Salsa Club Lahr mit Thomas, Sabine, Marcel, Egon, Matthias, Dieter und Günter und die vielen, ungenannten, fleißigen Helfer im Hintergrund. Das ist vorbildlich, was ihr hier in den letzten Jahren schon leistet. Das ist für das Publikum eine wunderbare Party und für die Tänzer schafft Ihr ein Umfeld, das jeder großen Meisterschaft zur Ehre gereichen würde! Bravo!

Der Vereinsvorsitzende und Zeremonienmeister des Abends Thomas Karotsch macht zudem seine Sache vor dem Publikum wie ein gestandener Entertainer und hat trotzdem die Abläufe des Turniers stets im Blick. Davon bemerkt das Publikum gar nicht unbedingt so viel. Aber man kann daraus die Erfahrung bei der Ausrichtung derartiger Meisterschaften lesen, bei denen nun mal nicht immer alles nach Plan läuft und trotzdem der Rahmen gesichert werden muss. Wenn mich mal jemand nach einem geeigneten Turnierleiter und Moderator für eine große, gemeinsame Deutsche Salsa Meisterschaft fragt, werde ich auf Dich verweisen, Thomas!

Schließlich liebe Leute in Lahr und der weiteren badischen Umgebung: Geht Salsa tanzen, besucht eine der tollen Salsa-Schulen und Clubs, von denen Ihr hier eine Menge guter habt. Habt selbst Spaß und unterstützt diese eifrigen, sympathischen Menschen. Und, Männer, Ihr gehört ja mit Klammerbeutel gepudert, wenn Ihr hier nicht tanzen geht! Da ist eine Prinzessin hübscher als die andere! Damit – Günter ist mein Zeuge – hätte ich auch dieses Versprechen eingelöst, oder Julia?

Eine ausführliche Fotostrecke von dieser Süd-Deutschen Salsa-Meisterschaft 2015 wird es noch geben.

Mehr Informationen aus der Region findet Ihr u.a. unter dem Stichwort Salsa Lahr oder in der Kategorie Salsa Baden. Darüber hinaus empfehlen wir Euch unser Salsa-Magazin, einer speziellen Seite innerhalb unseres Magazins.

Ergebnis Süddeutsche Salsa-Meisterschaft 2015 Paare

Fotos aller Paare im Artikel Salsa-Paare zur Süd-Deutschen Salsa-Meisterschaft 2015

  1. Samuel Kramer – Lisa Vogler aus Freiburg
  2. Yony Andres Patane – Elisa Bruns aus Basel
  3. John Gabriel Diaz – Maria Juschkat aus Emmendingen-Basel
  4. Djalil Arib – Angie Fourel aus Freiburg und Frankreich
  5. Orhan Krasniqi – Veronique Kalk aus Basel -Weil am Rhein
  6. Ruben Bravo – Sophie Buss aus Berlin

Ergebnis Süddeutsche Salsa-Meisterschaft 2015 Ladies-Gruppen

Fotos aller Gruppen im Artikel Salsa-Ladies zur Süd-Deutschen Salsa-Meisterschaft 2015

  1. I Diamanti aus Bern
  2. Tumbaolindas aus Esslingen
  3. Tumbalitas aus Karlsruhe
  4. No Ninas aus Heidelberg
  5. Anitas Ladies Time aus Stuttgart
  6. Sal!Doras aus Rottenburg am Neckar
  7. Pasion Latina aus Offenburg

Quellen und Weblinks:

  • Verweise auf die genannten Tanzschulen und die bereits vorgestellten Teams findet Ihr alle in der Berichterstattung rund um diese Salsa-Meisterschaft.
  • zur Webseite des Veranstalters Salsa-Club Lahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *