Kathrin Menzinger

Kathrin Menzinger ist eine Standard- und Latein-Tänzerin aus Österreich. Sie tanzt dort und international erfolgreich gemeinsam mit Vadim Garbuzov für den ÖTSV, inzwischen als Profi-Tänzerin.

Durch die Sendung Dancing Stars im ORF ist Kathrin Menzinger auch einem breiteren Publikum bekannt geworden. Kathrin Menzinger war dann in der Staffel von Let’s dance 2015 auf RTL dabei und tanzte dort mit dem ehemaligen Fußball-Profi Hans Sarpei und gewann Let’s dance 2015! Ein Jahr darauf tanzte Kathrin Menzinger mit Ulli Potofski.

Bei den Dancing Stars 2014 war der Ex-Sportler Hubert Neuper ihr Tanzpartner. Das Tanzpaar belegte am Ende den 3. Platz in dieser Staffel. Bei den Dancing Stars 2013 tanzte sie mit Lukas Perman und kam bis in die finale Show, in der sie sich letztlich doch geschlagen geben musste. Ein Jahr zuvor schied sie bei den Dancing Stars mit David Heissig schon früh aus. Und 2011 tanzte Kathrin mit Dieter Chmelar.

Kathrin Menzinger lebte mit Vadim Garbuzov viele Jahre gemeinam in Wien und gehört dort zum Team Double Dance mit eigenem Tanzstudio und Atelier. Inzwischen hat sich das Paar privat getrennt, tanzt aber weiterhin gemeinsam. Mehr Infos dazu und zum Tanzpaar Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger findet Ihr unter diesem Link. Viel Interessantes über die Tänzerin erfahrt Ihr in dem Interview mit Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov. Inzwischen gibt es auch ein neues, ausführliches Interview (siehe unten).

Mehr aktuelle Meldungen und eine Übersicht über unsere Tanzsport-Themen findet Ihr im Tanzsport-Magazin in Salsango.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Kathrin Menzinger haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Kathrin Menzinger

Salsango-Interview mit Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger: Zwischen Let’s dance, Dancing Stars und Tanzsport

Vadim Garbuzov - Kathrin Menzinger Interview mit den Profis aus Let's dance und Dancing Stars

Wir begleiten Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger, bekannt aus Let’s dance und Dancing Stars, schon ein paar Jahre. Hier das neue Interview. Es war nach 3 Weltmeister-Titeln in Folge und vielen weiteren Erfolgen nämlich Zeit für ein neues, ausführliches Salsango-Interview..

Kathrin Menzinger – Vadim Garbuzov sind das derzeit erfolgreichste Tanzpaar aus Österreich und sogar weltweit eines der besten Tanzpaare im Tanzsport. Im Showdance haben sie mit ihren beiden Weltmeister-Titeln in einem Jahr -in den Kategorien Standard und Latein- Geschichte geschrieben. Das war zuvor noch niemandem gelungen.

Doch auch in den TV-Tanz-Shows Let’s dance auf RTL und Dancing Stars im ORF sorgen sie für Furore und Gesprächsstoff. Vadim Garbuzov hat die Dancing Stars schon zweimal gewonnen, Kathrin Menzinger bei Let’s dance in der vorletzten Staffel. Die Aufzählung hier muss aber unvollständig bleiben…

weiter lesen...

Let’s dance 2016 am 13.5.2016: Tanzbär ausgeschieden und tränenreiches Horsd’œuvre

Bei Let's dance 2016 am 13.5.2016 ausgeschieden Ulli Potofski - Kathrin Menzinger

Bei Let’s dance 2016 am 13. Mai 2016 sind Ulli Potofski – Kathrin Menzinger ausgeschieden. Paar des Abends: Jana Pallaske – Massimo Sinato! Mit dem vergleichenden Tanz-Duell gab es bei Let’s dance am 13.5.2016 eine schöne Wettbewerbs-Form, die man offenbar auch fernseh-tauglich aufbereiten kann. Die Bild-Regie hatte die Wirkung am TV-Bildschirm zwar nicht immer optimal im Blick. Daran könnte man noch arbeiten. Aber sonst durchaus eine Erweiterung, die man Let’s dance häufiger empfehlen möchte.

Überhaupt hat die ganze Sendung Let’s dance am 13. Mai 2016 einen recht angenehmen Eindruck hinterlassen, fand ich. Das ging schon mit dem abwechslungsreichen Eröffnungstanz mit vielen unterschiedlichen Akteuren, auch Promis, los. Die Jury kommt zwar abgesehen von Joachim Llambi aus ihrer „Hohe-Punkte-Falle“ nicht mehr heraus und wird das bei Let’s dance 2016 auch nicht mehr packen. Interessanter Weise wäre aber das Ergebnis ohne Joachim Llambi zumindest gestern, am 13.5.2016, auch nicht anders gewesen, als mit – exakt die gleiche Reihenfolge, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

weiter lesen...

Kathrin Menzinger – Vadim Garbuzov gewinnen Golden Colibri

Kathrin Menzinger - Vadim Garbuzov gewinnen Golden Colibri

Kathrin Menzinger – Vadim Garbuzov gewinnen mit „50 Shades of Grey“ den Golden Colibri 2016 für Europas beste Tanz-Show in Baden-Baden. Sie sind schon Doppel-Weltmeister Showdance, Europameister, haben als Profi-Tänzer einzeln Let’s dance in Deutschland gewonnen und wurden Dancing Stars in Österreich.

Es ist wohl sicher nicht übertrieben, wenn man behauptet, Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger sind das erfolgreichste Show-Tanz-Paar derzeit und vielleicht auch überhaupt. Wichtig dabei ist auch der Hinweis, dass das Tanzpaar aus Wien zeitgleich im Tanzsport und in den öffentlichkeitswirksamen Tanz-Shows im Fernsehen erfolgreich ist. Das ist gar nicht selbstverständlich, denn die beiden Bereiche überschneiden sich mit ihrer Saison so sehr, dass es nur mit äußersten Kraftanstrengungen, mit Disziplin und Willen möglich ist, überhaupt parallel zu starten und erst recht -auch noch- erfolgreich zu sein.

Der European Dance Award Golden Colibri 2016 wurde am 7. Mai 2016 das 4. Mal im historisch-schönen Kurhaus Baden-Baden vergeben.

weiter lesen...

Let’s dance 2016 am 6.5.2016: Alessandra ausgeschieden, Ulli Potofski immer besser

Let's dance 2016 am 6.5.2016 ausgeschieden Alessandra Meyer-Wölden

In der Show Let’s dance 2016 am 6. Mai 2016 sind Alessandra Meyer-Wölden – Sergiu Luca ausgeschiedenUlli Potofski – Kathrin Menzinger trotzen souverän allen Schmähungen durch die Jury und werden immer besser, sorgen vor allem für Überraschungen!

Beginnen soll aber dieser Bericht über Let’s dance 2016 am 6.5.2016 mit dem Tanzpaar Jana Pallaske – Massimo Sinato. Das war ein fast blitzsauberer Lambada. Weil dieser Tanz außer dem Grundschritt und ein paar Posen über kaum bekanntes Repertoire verfügt, ist es völlig in Ordnung, auf einem Show-Parkett wie bei Let’s dance auch ein paar Show-Figuren einzubauen. Ich will behaupten, viel besser hätten andere einen Lambada kaum tanzen können, zumindest nicht bei Let’s dance.

weiter lesen...

Let’s dance 2016 am 29.4.2016: Nastassja Kinski ausgeschieden, fabelhaft Sarah Lombardi – Robert Beitsch

Let's dance 2016 am 29.4.2016 fabelhaft Sarah Lombardi - Robert Beitsch

Let’s dance 2016 am 29.4.2016 ist Endstation für Nastassja Kinski – Christian Polanc, ausgeschieden! Zumindest meine Erwartungen hat Nastassja Kinski bei Let’s dance 2016 leider nicht erfüllen können. Zwar ist es dem erfahrenen Christian Polanc gelungen, Nastassja Kinski für die Tanz-Show aufzuschließen. Aber die Zeit hat einfach nicht gereicht. Da hätte man vielleicht besser viel früher mit dem Tanz-Training und auch Auftritten anfangen müssen, was vermutlich wegen der Umstände rund um die RTL-Show und des Status der Prominenten kaum geht. So sind Nastassja Kinski – Christian Polanc schon sehr weit gekommen, was für den Beliebtheitsgrad beider Tänzer spricht. Sie hätten auch viel früher bei Let’s dance 2016 ausscheiden können. Dennoch und selbstverständlich beiden alles Gute auf den Weg!

Überraschungen hatte aber Let’s dance 2016 am 29. April 2016 aber auch parat! Deshalb will ich mich heute mal mit Superlativen üben: Das war von Robert Beitsch – Sarah Lombardi ein hinreißender Paso doble, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird!

weiter lesen...

Let’s dance 2016 am 22.4.2016: Wendler ausgeschieden und andere Cowboys und Indianer

Let's dance 2016 am 22.4.2016 Sarah Lombardi - Robert Beitsch Spitze

Nach Let’s dance 2016 am 22. April 2016 heißt es für den ausgeschiedenen Michael Wender wieder: „Komm hol das Lasso raus…“. Auch die schönste Squaw seit Nscho-Tschi den Karneval erobert hat, konnte das Ausscheiden von Michael Wendler nicht mehr verhindern. Leider ist so auch für Isabel Edvardsson bei Let’s dance am 22.4.2016 Schluss, die bei Let’s dance 2016 kaum eine Chance hatte, beeindruckend und in Erinnerung bleibend tanzen zu können. Das ist vor allem deshalb schade, weil sich der Eindruck verfestigt -bei aller Wertschätzung-, die jüngeren Profi-Tänzer und Kolleginnen tanzen ihr langsam den Rang ab. Mal sehen, wie das nächstes Jahr wird.

Das Paar des Abends dieser Show Let’s dance 2016 am 22. April 2016 waren natürlich Sarah Lombardi – Robert Beitsch!

weiter lesen...

Let’s dance 2016 15.4.2016 Icke raus, Rote Karte für Llambi

Let's dance 2016 am 15.4.2016, Icke raus, Sympahtie für Wendler - Edvardsson - Foto: RTL - Stefan Gregorowius

Thomas Häßler ist bei Let’s dance 2016 am 15.4.2016 ausgeschieden, Joachim Llambi auf seinem persönlichen Tiefpunkt angekommen. Schön und irgendwie sogar überraschend war, dass Let’s dance 2016 am 15. April 2016 schon kurz nach 23.00 Uhr zu Ende war. Das Hinzotteln der Show bis um oder gar nach Mitternacht war doch immer recht ermüdend.

Das Ausscheiden von „Icke“ Häßler war im Grunde zu erwarten und hätte schon viel früher passieren können oder sogar müssen. Der Fußballer hat sich zwar redlich gemüht, aber irgendwie nie eine richtige Verbindung zum Tanzen gefunden. Regina Luca ist es auch nicht gelungen, besondere Akzente zu setzen und war so an der Seite ihres Tanzpartners gleichermaßen unsichtbar. Also wurde das Ausscheiden auch irgendwie Zeit, selbst wenn man das niemandem wünscht.

weiter lesen...

Let’s dance am 15.4.2016 – Vanessa Mai, Songs, Tänze, Punkte

Let's dance am 15.4.2016 - Vanessa Mai, Songs, Tänze, Punkte

Das Highlight von Let’s dance am 15. April 2016 wird wohl der Auftritt von Vanessa Mai sein, wenn auch sicher nicht das Wichtigste. Bei der Schlager-Sängerin schon vom Shooting-Star zu sprechen, ist vielleicht noch verführt, aber alle Zeichen stehen auf Erfolg. Am Mittwoch war Vanessa Mai noch als Jury-Mitglied in der ersten Live-Show von DSDS 2016 in Merkers (wird morgen ausgestrahlt), heute erscheint ihre neue CD „Für dich“, das erste Mal als Vanessa Mai, nachdem sie zuvor mit der Band Wolkenfrei auftrat, die sich inzwischen quasi aufgelöst hat.

Aber selbstverständlich ist und bleibt das Wichtigste auch bei Let’s dance am 15. April 2016 das Tanzen und die Tanzpaare von Let’s dance 2016. Da darf man durchaus gespannt sein, wie Promis und Tanz-Profis ihre Tänze meistern, auch wenn man einige Jury-Urteile schon vorausahnen kann.

weiter lesen...

Let’s dance am 8.4.2016 Pretty Woman, Tänze, Songs, Punkte

Let's dance am 8.4.2016 Tänze, Songs, Punkte - hier Sylvie Meis

Let’s dance am 8. April 2016 hat eine ulkige Besonderheit und ein neues Paar! Hier alle Tänze, die Songs und Jury-Punkte vom 8.4.2016. Auf dem Programm dieser 4. Show von Let’s dance 2016 stehen ein Gruppentanz und für die Paare ein Contemporary, die Standardtänze Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Slowfox und Quickstep sowie die Lateinamerikanischen Tänze Cha Cha Cha, Samba und Rumba. Mit ein bisschen Mühe hätte man also ein komplettes Tanzsport-Programm hinbekommen. Aber die Latein-Tänze Cha Cha Cha, Samba und Rumba werden doppelt getanzt.

Die Besonderheit am 8. April 2016 ist der Gruppentanz, der die Promis und Profis nach Männlein und Weiblein trennt. Die Jury soll die Choreografien beider Gruppen sogar bewerten. Das ist etwas eigenartig, denn wem soll das nützen?

weiter lesen...

Let’s dance 2016 am 1.4.2016 mit Leckerbissen, Attila raus

Let's dance 2016 am 1.4.2016 - Jury begeistert, Attila Hildmann ausgeschieden

Let’s dance 2016 am 1. April 2016 ist für Attila Hildmann – Oxana Lebedew das Aus. Das Tanzpaar ist ausgeschieden. Es tut mir in der Seele weh – wegen Oxana Lebedew, die eine echte Bereicherung für Let’s dance war, das gestern noch einmal eindrucksvoll gezeigt hat und das hoffentlich bei Let’s dance 2017 noch einmal zeigen kann. Attila Hildmann dagegen hat mich gestern mit seinem Sendungsbewusstsein unheimlich genervt. Nichts gegen Eigenwerbung! Klappern gehört zum Handwerk. Aber das war mir zu fett und es triefte bis fast zum Erbrechen… Dabei hat das Tanzpaar Attila Hildmann – Oxana Lebedew gestern gar nicht so schlecht getanzt. Vielleicht ging es aber anderen Zuschauern ähnlich wie mir.

Der Tango von Jana Pallaske – Massimo Sinato hat mir gestern sehr gut gefallen und war für mich der beste Tanz des Abends! Was Jana Pallaske da abliefert, ist Erste Klasse! Ohne Abstriche!

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite