Puhdys Good Bye und Abschieds-Konzert am 13.2.2016 im MDR

Autor(in): | aktualisiert am: 15.02.2016

Die Puhdys sagen Good Bye

Die Puhdys und ihr Abschiedskonzert? Den Samstag-Abend am 13. Februar 2016 widmet der MDR den Puhdys zum Abschied von der Bühne. Die legendäre Rockband sagte Good Bye zu ihren Fans, Förderern, Gönnern und Kritikern, nach 46 Jahren, um die 4000 Konzerten und ca. 400 geschriebenen Liedern. 22 Millionen „Tonträger“ haben die Puhdys in dieser Zeit verkauft, was noch einmal besonders ist, weil die Band von diesen 46 Jahren 20 Jahre hinter dem „Eisernen Vorhang“ in Ost-Deutschland verbracht hatte.

Dort waren bekanntlich die Produktionsbedingungen für Bands nicht die gleichen, wie in der westlichen Welt. Schallplatten waren schon auf Grund der Produktionskapazitäten eher Mangelware. Da war nur wenig Zeit im Studio für Aufnahmen und auch am Ausstoß entsprechender Schallplatten haperte es nicht selten. Allerdings wurden die Puhdys im Vergleich zu anderen immer recht bevorzugt behandelt. Das gehört natürlich auch zur Wahrheit.

Die Domäne der Puhdys waren aber ihre Konzerte. Live vermochte die Band immer zu begeistern, interessanter Weise in Ost und West. Dabei rockten und feierten schnelle selbst Konzert-Besucher, die ihnen sonst eher skeptisch gegenüber standen. Live waren die Puhdys eine Bank!

Ich bin sehr gespannt, ob der Auftritt von Anfang Januar d.J. in der Berliner Mercedes-Benz-Arena auch wirklich ihr letzter, musikalisch gemeinsamer, bleibt! Aber meine Skepsis tut ja nix zur Sache. Die Pressemitteilung verkündet jedenfalls die endgültige Trennung der Band. Dieter Birr, Klaus Hertrampf, Peter Meyer, Klaus Scharfschwerdt und Peter Rasym wollen sich individuellen Projekten widmen.

PUHDYS – Das letzte Konzert“ wurde aufgezeichnet und wird nun am Samstag, 13. Februar 2016 ab 21.50 Uhr im MDR gesendet. Zahlreiche Familienangehörige und Freunde der Puhdys waren Gastmusiker dieses Abends. Mehr als 12.000 Zuschauer feierten die beliebte Band. Maschine Dieter Birr sagte, er hätte vor diesem Publikum nicht einmal vom letzten Konzert gesprochen, weil es nicht allzu rührselig werden sollte.

Der MDR sendet am 13. Februar 2016 vor dem Abschiedskonzert um 20.15 Uhr auch noch die Dokumentation „PUHDYS – Ein Leben für die Rockmusik“. Besondere Puhdys-Songs und historische Konzertausschnitte zeigen dem Zuschauer den Werdegang der Puhdys vom ersten Auftritt im Freiberger „Tivoli“ über die Erfolge auf beiden deutschen Seiten bis hin zum letzten Konzert.

Mehr solcher Artikel findet Ihr in unserem Popmusik-Magazin oder allgemeiner unter Unterhaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *