Salsa Congress München 2.-4.9.2016 mit Salsa Dance Cup

Autor(in): | aktualisiert am: 15.07.2016

Salsa Festivals – Foto: © gpointstudio – Fotolia.com

München. Beim Munich Salsa Congress vom 2.-4. September 2016 gibt es nicht nur ein Salsa-Festival mit Salsa, Bachata und Kizomba, sondern auch den MSC Dance Cup, einen Salsa-Tanzwettbewerb für Einzel-Tänzer, Salsa-Paare oder Tanzgruppen. Alle Veranstaltungen des Salsa Congress München finden im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn, Rathausplatz 2 statt.

Die eingeladenen Tanzlehrer sind erlesen und weit weniger zahlreich, als bei anderen Salsa-Festival. So sind z.B. Kamil Kaminski und Natalie Metzdorf von der Dance Academy Stuttgart zu nennen, Toni und Lara aus Barcelona – ein international bekanntes Bachata-Tanzpaar, Adrian und Anita – nicht weniger bekannt als Salsa-Tanzpaar, oder Nuno und Nagyla aus Portugal als Kizomba-Spezialisten.

Workshops gibt es vor allem für Mittelstufe- und fortgeschrittene Tänzer. Eine Besonderheit ist vielleicht ein Kizomba-Bootcamp, bei dem auch eine Choreografie einstudiert und dann im Rahmen der Gala präsentiert wird. Anfänger finden aber auch ein paar Workshops. Abends sind dann immer Partys. Der Freitag steht rein äußerlich wieder unter dem Motto „FC Bayern München“, also kommt Ihr in Rot oder Weiß oder Rot-Weiß oder auch gleich im Bayern-Trikot. Der Samstags dagegen ist Bayern-Abend. Ergo sind Dirndl oder Tracht willkommen oder alles was Blau und Weiß ist. Am Sonntag dagegen könnt Ihr kommen, wie Ihr wollt.

Der Salsa-Wettbewerb ist am Samstagnachmittag von 13.20 – 14.40 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Gewinner bekommen 500 € Preisgeld und treten dann noch am Samstagabend im Rahmen der Shows der bekannten, oben schon genannten Tanzpaare auf.

Die Tickets für den Salsa Congress München gibt es in einer recht ungewöhnlichen Fülle, z.B. als Tagespass, als Party-Pass, als VIP-Pass oder auch nur für einzelne Veranstaltungen. Wer nur Bachata und Kizomba-Workshops besuchen möchte, spart ein paar Euro. Die Pässe kosten zwischen 50 und 189 €. Zu den Partys kann man auch kommen, wenn man tagsüber keine Workshops besucht. Es gibt eine Abendkasse am Freitag und Samstag für 29 € und am Sonntag für 7 €.

Über die Details zu Workshops, Partys etc. informiert Ihr Euch bitte direkt auf der Webseite des Veranstalters (siehe Link unter dem Text).

Mehr aktuelle Informationen zu Salsa in München wie immer in unserer Kategorie Salsa-München. Empfehlen wollen wir Euch unser Salsa-Magazin mit vielen aktuellen Salsa-Nachrichten und mehr Salsa Festivals.

Quellen und Weblinks:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *