Salsa Festival in Marrakesch, Marokko, 1.-5. September 2016

Autor(in): | aktualisiert am: 29.07.2016

Salsa Festival in Marrakesch, Marokko, 1.-5. September 2016 – Foto: Rainer Sturm – pixelio.de

Das Salsa-Festival in Marrakesch in Marokko vom 1.- 5.9.2016 ist vielleicht etwas für Salsa-Tänzer, die noch ein paar Tage Urlaub haben. Neben Salsa, Bachata und Kizomba für Mittelstufe- und fortgeschrittene Tänzer wäre der „World Salsa Congress Marrakech„, wie er richtig heißt, sogar etwas für Salsa-Anfänger. Es gibt nämlich außer den Workshops für die „Freaks“ eine komplette Workshop-Serie für Anfänger in der Salsa und außerdem auch ausgesuchte Workshops für Kizomba-Anfänger und Bachata-Anfänger.

Die Workshops konzentrierten sich beim Salsa Festival Marrakesch auf Samstag, den 3. September 2016 und Sonntag, den 4. September 2016. An den anderen Tagen sind aber schon Partys, Donnerstag und Freitag sogar schon ab Nachmittags und mit Shows. Am Samstag und Sonntag wird dann bis in den Morgen hinein gefeiert.

Alle Veranstaltungen des „World Salsa Congress Marrakech 2016“ sind im Palmeraie Village, einem 4-Sterne-Hotel, in dem man natürlich auch schlafen kann – und die Veranstalter bieten die Tickets für das Salsa-Festival sinnvoller Weise auch in Kombination mit der Übernachtungsmöglichkeit an. Dafür gibt es unterschiedliche Optionen, je nachdem, wie lange man bleibt und mit wie vielen Personen man anreist bzw. übernachten möchte. Das beginnt bei 270 € pro Person bei 4 Personen in einer Suite für 4 Nächte und inklusive VIP-Pass fürs Festival und geht bis über 500 € pro Person bei 2 Personen für 6 Nächte inkl. Frühstück und Abendbrot. Dann könnten z.B. die Festival-Pässe als Party-Pass oder Fullpass gebucht werden. Es kann also munter kombiniert werden, wie es am besten passt.

Für Flüge gibt der Veranstalter nur Tipps, z.B. dass man theoretisch auch nach Casablanca oder Agadir fliegen kann und dann für wenige Euro mit dem Zug nach Marrakesch kommt. Bei den Flügen differieren die Möglichkeiten ja auch zu stark, je nachdem wann man bucht und fliegt, von wo man abfliegt usw. usf..

Auf jeden Fall ist der Salsa Congress Marrakesch ein großes Erlebnis. Im letzten Jahr waren Salsa-Tänzer aus 70 (!) Ländern zu Gast. Internationaler geht es ja kaum. Natürlich sind auch die Salsa-Tanzlehrer und Show-Tänzer entsprechend. Die fast unendlich scheinende Liste vereint Salsa-Profis von Katar bis Los Angeles.

Mehr aktuelle Informationen findet Ihr wie immer in unserem Salsa-Magazin.

Quellen und Weblinks:

  • zur Webseite des Veranstalters des Festivals mit Zeit- und Workshop-Plänen, Tickets, Übernachtungsmöglichkeiten etc.
  • das Foto oben dient nur der Illustration und steht zum World Salsa Congress Marrakech in keinem Zusammenhang. Foto-Credit oben am Foto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *