Supertalent 2013: Opern-Teenie Sophie klar die Beste am 12.10.2013

Supertalent 2013: Opern-Teenie Sophie klar die Beste am 12.10.2013

Autor(in): | zuletzt aktualisiert am: 13.10.2013

Sophie Schwerthöffer begeistert beim Supertalent 2013 auf RTL

Sophie singt Oper beim Supertalent 2013 – Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Das Supertalent 2013 hatte am 12. Oktober 2013 ganz klar ein Supertalent: Sophie, die 13-Jährige, die sich an eine Puccini – Oper wagt und ihre Arie in beeindruckender Art vortrug.

Jury-Mitglied Guido Maria Kretschmer war das einen Gold-Buzzer wert, der die kleine „Große“ Sophie direkt in die Live-Shows zum Halbfinale bei Supertalent 2013 hievt. Die anderen Jury-Mitglieder waren gleichermaßen begeistert.

Bravo, Sophie! Das hat nicht nur Spaß gemacht beim Zuhören, das gibt auch Hoffnung, dass nicht „alle“ Teenies sich im oft undefinierbaren und so oft unvergleichbaren Bereich Hip Hop & Co. bewegen.

Außerdem macht Sophie Schwerthöffer hoffentlich jungen Leuten Lust und Mut, sich auch mit klassischer Lektüre zu beschäftigen – auch wenn’s mehr braucht, viel mehr, als nur ein bisschen in der Freizeit rum zu zappeln.

Trotzdem: Wie man sieht, geht Oper auch in kurzen Jeans. Schade, dass RTL keine anderen Fotos von der hübschen jungen Dame hat.

Wie weit das auch immer führt für Sophie beim Supertalent: Wir wünschen Ihr alles Gute und wenn es die Gelegenheit gibt, dieses Talent auch über das Supertalent hinaus weiter zu beobachten, werden wir das gern tun! Meld‘ Dich doch bei uns, wir sind dabei!

Und Danke an die Oma von Sophie, die an sie glaubt und sie unterstützt. Omas sind schon was Tolles…

Der „Rest“ des Abends gestern war kaum mehr als eine nette Samstagabend-Show. Die war es aber!

Jordi Bertran hat ein wirklich sehenswertes Puppenspiel gezeigt. Das war gut, keine Frage, und ich würde jedem Veranstalter die Buchung dieses Trios empfehlen. Aber, aus Sicht einer Show wie „Das Supertalent“, ist das auch endlich in seiner Entwicklungsmöglichkeit – z.B. im Vergleich zu Sophie. Ebenso die „Robot Boys„. Schön zu sehen, aber derartige Vorführungen gibt es immer wieder.

Lilianne Schreiber hatte einen sympathischen und bewegenden Auftritt, der ans Herz ging. Die Frage wird sein, ob Ihr Talent über das hinaus geht, so singen zu können, wie Celine Dion. Das muss man abwarten.

Solche Auftritte sind jedoch Teil dieser Show, auch wenn am Ende vielleicht keine große Karriere winkt. Und es ist auch gut, dass es immer wieder solche Menschen gibt, weil sie zum Gelingen der Show beitragen. In jedem Fall bleibt für sie ein unvergessliches Erlebnis, vor so einen Publikum und unter diesen Bedingungen einmal aufgetreten zu sein.

Puppenspieler Jordi Bertran beim Supertalent 2013 – Foto:(c) RTL / Stefan Gregorowius

Supertalent 2013 – Lilianne Schreiber singt Celine Dion – Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle anderen „Supertalente“ in der RTL-Show gestern Abend könnte man erwähnen, muss man aber nicht.

Mehr über das Supertalent 2013 findet Ihr unter unserem Stichwort. Mehr über andere TV-Shows findet Ihr in unserer Kategorie (Link vorn).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *