Tanzsport: DTV Deutsche Meisterschaft Latein 2016

Autor(in): | zuletzt aktualisiert am: 20.03.2016

Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska Deutsche Meister Latein 2016

Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska – Deutsche Meister Latein 2016 – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport, Wetzlar. Die Deutsche Meisterschaft Lateinamerikanische Tänze 2016 der DTV-Amateure war am 19. März 2016. Die Tanz-Meisterschaft lockte die besten deutschen Latein-Tanzpaare in die Rittal Arena Wetzlar und bestätigte als Tendenz die Ergebnisse aus dem letzten Jahr:

Deutsche Meister Latein 2016 sind die Titelverteidiger Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim. Vize-Meister 2016 wurden Timur Imametdinov – Nina Bezzubova vom gleichen Tanzsport-Club und auf Platz 3 kamen Artur Balandin – Anna Salita vom TTC Rot-Weiß-Silber Bochum. Die beiden Tanzpaare auf Platz 2 und 3 nutzten die Gelegenheit sich zu verbessern und einen Platz nach vorn zu tanzen. Denn, wenn man so will, die Plätze waren „vakant“, nachdem sich Pavel Pasechnik – Marta Arndt ins Profi-Lager des DTV verabschiedet hatten.

Neu im Finale der DM Latein 2016 waren Zsolt Sándor Cseke – Malika Dzumaev vom GGC Bremen auf Platz 4 und Maxim Stepanov – Ksenya Rybina vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim auf Platz 5. Deshalb musste das erfahrene Tanzpaar Evgeny Vinokurov – Christina Luft vom Schwarz-Rot-Club Wetzlar trotz Heimvorteils einen Platz im Vergleich zum Vorjahr hergeben und belegten Platz 6.

Die Platzierungen waren überwiegend eindeutig und unumstritten. Die Platze 1, 2, 3 und 6 waren jeweils in allen Tänzen so vergeben worden. Nur die Tanzpaare auf den Plätzen 4 und 5 kamen Kopf an Kopf aus dieser Deutschen Meisterschaft Latein 2016. Bei gleicher Platzziffer mussten die Skating-Regeln des DTV entscheiden, wer insgesamt einen Tick besser platziert war.

Timur Imametdinov – Nina Bezzubova Platz 2 Deutsche Meisterschaft Latein 2016 – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Alle genannten Tanzpaare vertreten Deutschland und den DTV erfolgreich bei den meisten, wichtigen Tanzturnieren und -Meisterschaften.

Das vollständige Ergebnis dieser DM Latein 2016 liegt uns noch nicht vor, so dass wir z.B. die Halbfinal-Paare nur aus dem Gedächtnis heraus nennen könnten. Um keine Fehler zu machen, notieren wir uns das für einen späteren Zeitpunkt. Hier nochmal das Tableau aus dem Finale:

Ergebnis DM Latein 2016 DTV Amateure

  1. Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  2. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  3. Artur Balandin – Anna Salita vom TTC Rot-Weiß-Silber Bochum
  4. Zsolt Sándor Cseke – Malika Dzumaev vom Grün-Gold-Club Bremen
  5. Maxim Stepanov – Ksenya Rybina vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  6. Evgeny Vinokurov – Christina Luft vom Schwarz-Rot-Club Wetzlar

Salsango gratuliert den Siegern und Platzierten ganz herzlich zu den Erfolgen!

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in den Stichworten, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenhinweis: Die Fotos oben stammen nicht von dieser Deutschen Meisterschaft Latein 2016, sondern aus unserem Archiv vom Ende des letzen Jahres. Khrystyna Moshenska hat inzwischen auch kurze Haare…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *