Tanzsport-Höhepunkte Januar bis März 2017

Autor(in): | aktualisiert am: 21.02.2017

Wichtige Tanz-Turniere, Tanzsport-Meisterschaften von Januar - März 2017

Dumitru Doga – Sarah Ertmer aus Deutschland Europameister 2017 10 Tänze – Foto. Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport. Sie finden hier die wichtigsten Tanz-Meisterschaften und Tanzturniere im Januar 2017, Februar 2017 und März 2017. Das Tanzsport-Jahr beginnt immer etwas „gemütlicher“, wenn man das ganze Jahr zum Vergleich heran zieht, hat aber natürlich schon einige wichtige Turniere.

Für die Profi-Tänzer sind die UK Open Dance Championships im Januar ein gewichtiger Jahres-Auftakt, neu 2017 ist der Termin des World Masters Latin in Innsbruck, das erstmals seit (mindestens) vielen Jahren nun im Frühjahr stattfindet. Außerdem gibt es die ersten Deutschen Meisterschaften und Österreichischen Staatsmeisterschaften im März 2017.

Für die Amateur-Tänzer stehen auch die ersten internationalen und nationale Meisterschaften an. So gibt es im Februar die WDSF-EM 10 Tänze 2017. Im März folgen die Deutsche Meisterschaft 2017 Latein und die Österreichische Staatsmeisterschaft 2017 Latein.

Wir berichten hier immer verbandsunabhängig und haben einen speziellen Blick auf die Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Deshalb hier zunächst eine Übersicht über die wichtigsten Tanz-Meisterschaften und -Tanzturniere im Zeitraum Januar-März 2017. Diese werden dann Stück um Stück mit aus unserer Sicht wichtigen Ergebnisse ergänzt. Dabei sichten wir auch Tanzturniere, die hier nicht aufgelistet sind. Sollten wir aus Ihrer Sicht etwas Wichtiges noch nicht gemeldet haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de.

Über einzelne Ereignisse verfassen wir auch eigene Artikel, die wir dann hier verlinken.

Meisterschaften und Turniere der WDC- und DPV-Profis Januar-März 2017

  • 17. Januar 2017 – UK Open Dance Championships
  • etliche weitere Turniere, bei denen wir erst noch die Ergebnisse prüfen müssen
  • Ab Ende Februar WDC Asian Tour mit diversen Turnieren, die wir auf Ergebnisse prüfen
  • 18. März 2017 – DPV Großer Preis von Deutschland Latein in Limbach-Oberfrohna
  • 25. März 2017 – DPV Deutsche Meisterschaft 10 Tänze in Leipzig
  • 25. März 2017 – WC World Masters Latin in Innsbruck

Meisterschaften und Turniere der WDSF- , DTV und ÖTSV Januar-März 2017

  • 18. Februar 2017 – WDSF EM 2017 10 Tänze in Kopenhagen
  • 25-26. Februar 2017 – DTV Deutsche Meisterschaft 2017 Latein Junioren I B, Junioren II B, Jugend A in Darmstadt
  • 18. März 2017 – DTV Deutsche Meisterschaft 2017 Latein Amateure in Siegburg
  • 25. März 2017 – Österreichische Staatsmeisterschaft Latein 2017 ÖTSV Amateure in Koblach
  • 25. März 2017 – Österreichische Meisterschaft Standard 2017 ÖTSV Professional Division in Koblach
  • Weitere Turniere, deren Ergebnisse wir erst noch prüfen müssen

Timur Imametdinov – Nina Bezzubova – erfolgreiches Latein-Tanzpaar aus Deutschland – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport-Ergebnisse Januar-März 2017

Europameisterschaft 10 Tänze (WDSF Amateure) 18.2.2017 in Kopenhagen

Dumitru Doga – Sarah Ertmer aus Deutschland – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Herzlichen Glückwunsch an Dumitru Doga und Sarah Ertmer, die Europameister 2017 wurden!

Hier das Ergebnis der EM 10 Tänze aus Kopenhagen zunächst in aller Kürze (mehr dazu im Artikel Tanzsport: Dumitru Doga – Sarah Ertmer 2017 Europameister 10 Tänze):

  1. Dumitru Doga – Sarah Ertmer aus Deutschland
  2. Nikolaj Lund – Marta Kocik aus Dänemark
  3. Kirill Medianov – Elisaveta Semionova aus Estland
  4. David Odstrcil – Tara Bohak aus Tschechien
  5. Daniil Ulanov – Kateryna Isakovych aus Zypern
  6. Marts Punins – Dana Jakobsone aus Lettland
  • Platz 18 Klemens Hofer – Barbara Westermayer aus Österreich

WDSF World Open in Kopenhagen am 17.-18.2.2017

Anton Skuratov – Alena Uehlin aus Deutschland gewinnen das Standard-Turnier in Kopenhagen. Herzlichen Glückwunsch! Valentin und Renata Lusin belegen Platz 9, Anatoly Novoselov – Tasja Novoselov-Schulz Platz 13.

Im Latein-Turnier belegen Artur Balandin – Anna Salita aus Deutschland Platz 5. Weitere und detaillierte Ergebnisse folgen…

UK Open Dance Championships 2017 (WDC Profis)

Die UK Open im Januar sind für die Profi-Tänzer des WDC traditionell der Auftakt ins Tanz-Jahr. Das traditionsreiche Turnier ist deshalb auch immer stark besetzt.

Ergebnis UK Open Latin 2017

Es waren 188 Profi-Tanzpaare bei den UK Open Latin 2017 am Start. Wir haben mit der Aufzählung unten bei 100 aufgehört, obwohl noch weitere Tanzpaare aus Deutschland dabei waren.

  1. Riccardo Cocchi – Yulia Zagoruychenko aus den USA
  2. Stefano Di Filippo – Daria Chesnokova us den USA
  3. Dorin Frecautanu – Maria Sergeeva aus Moldawien
  4. Toels Bager – Ina Jeliaszkova aus Dänemark
  5. Nikita Brovko – Olga Urumova aus Russland
  6. Kirill Belorukov – Polina Teleshova aus Russland
  • Platz 9 Pavel Zvychaynyy – Oxana Lebedew aus Deutschland
  • Platz 29 Valera Musuc – Nina Trautz aus Deutschland
  • Platz 61 David Riegler – Ksenia Makhortova aus Deutschland
  • Platz 87 Peter Erlbeck – Claudia Kreuzer aus Österreich
  • Platz 100 Dmitry Barov – Ekaterina Kalugina aus Deutschland

Ergebnis UK Open Ballroom 2017 (Standard)

Es waren 177 Profi-Tanzpaare bei den UK Open Ballroom 2017 am Start. Wir haben mit der Aufzählung bei 100 aufgehört, obwohl noch weitere Tanzpaare aus Deutschland dabei waren.

  1. Arunas Bizokas – Katusha Demidova aus den USA
  2. Victor Fung – Anastasiya Muravyeva aus den USA
  3. Andrea Ghigiarelli – Sara Andracchio-Ghigiarelli aus England
  4. Domen Krapez – Natascha Karabey aus Deutschland
  5. Valerio Antonio Colantoni – Monica Nigro aus Italien
  6. Alexandr Zhiratkov – Irina Novoshilova aus Russland
  • Platz 14 Rüdiger Homm – Katia Kanevskaya aus Deutschland
  • Platz 23 Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Deutschland
  • Platz 63 Jens Kaiser – Ulrike Schulz aus Deutschland
  • Platz 84 Volker Schmidt – Ellen Jonas aus Deutschland

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auch in unserem Tanzsport-Magazin und dort z.B. auch eine Übersicht über weitere Tanz-Turniere und Meisterschaften. Eine Übersicht über alle sportlichen Meldungen im Magazin finden Sie unter Sport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *