Karneval

Der Karneval heißt bei den Berlinern Fasching (und hat mit dem s.g. Karneval der Kulturen nichts gemein), südlich bei den Bayern, Badenern oder Württembergern Fastnacht, in anderen Landesteilen auch Fas(s)nacht oder Fassenacht und eigentlich Fastelovend. Kurioser Weise soll ausgerechnet das Wort Fasching das älteste erwähnte der genannten sein – und Karneval das jüngste – dabei ist gerade dort, wo man den Fasching Karneval nennt, das närrische Treiben heute am Buntesten.

Das hier ist auch kein Karnevals-Magazin. Aber, weil Feiern und Partys mit zu unseren „Kern-Kompetenzen“ gehören, berichten wir natürlich auch über Karnevals-Partys – oft, wenngleich nicht ausschließlich, im Zusammenhang mit Salsa, Tango oder gern auch anderen Tänzen. Wobei der Discofox quasi zum Karneval, der Fastnacht oder dem Fasching gehört, wie die Höhner nach Köln – wohl der meistgetanzte Tanz auf derlei Partys ist.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Karneval haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Karneval

Karneval in Köln am 11.11.2016

Karneval in Köln am 11.11.2016

Am 11.11.2016 Auftakt zur neuen Karneval-Session. Wir sammeln hier für alle Jecken ein paar Tipps aus Köln, wo man feiern kann und welche Künstler auftreten. Grundsätzlich kann man ja in (fast) ganz Köln Karneval feiern, nicht nur in der Altstadt, sondern auch in jedem „Veedel“. Man bleibt nicht lang allein, findet schnell Kontakt. Aber natürlich gibt es auch im Kölner Karneval am 11.11. „Hotspots“:

In Köln findet traditionell das große Programm am Heumarkt am 11.11.2016 statt…

weiter lesen...

11.11.2016 Berlin: Partys zur Eröffnung Karneval 2016 Berlin

Partys 11.11.2016 Berlin zur Eröffnung Karneval 2016

In Berlin wird am 11.11.2016 wieder die Eröffnung des Karneval gefeiert. Hier unsere Tipps für die Karnevals-Party am 11.11. 2016 in Berlin:

Das Gaffel-Haus Berlin ist wie jedes Jahr am 11.11.2016 ab 11.11 Uhr mit einer traditionellen Karnevals-Party fast schon so etwas wie ein Zentrum des rheinischen Lebensgefühls. Die Musik im Gaffel-Haus ist immer stark geprägt vom Kölner Karneval. Die DJs legen neue und alte Karneval-Hits auf. Hier im Gaffel-Haus kommen Jecken aus dem ganzen Land zusammen, die sich dem Kneipen-Karneval verbunden fühlen. Entsprechend feiern Rheinländer, Berliner und Gäste von anderswo gemeinsam.

weiter lesen...

Karneval 2017: Neue Karnevalslieder und CDs der Session

Karneval 2017 Neue Karnevalslieder und CDs der Session

Die Session Karneval 2017 beginnt und wie jedes Jahr gibt es neue Karnevalslieder, viele Bands und Künstler veröffentlichen neue CDs. So gibt es neben den bunten neuen Karneval-CDs neue Alben von den Bläck Fööss oder Querbeat und von Brings z.B. das Best of aus 25 Jahren. Die Höhner hatten ja schon Anfang des Jahres ihr neues Album veröffentlicht.

Mit neuen Karnevalsliedern aber sind alle dabei, oder fast alle bekannten Künstler und Bands aus dem Kölner Karneval und sicher kommen für die neue Session Karneval 2017 noch einige CDs und Songs dazu.

weiter lesen...

Karneval 2016 in Berlin Weiberfastnacht, Rosenmontag und dazwischen

Karneval 2016

In Berlin wird traditionell auch Karneval gefeiert, z.B. die Weiberfastnacht am 4.2.2016 und auch am Rosenmontag am 8.2.2016. Folgende Lokale können wir Euch empfehlen:

Das Gaffel-Haus Berlin öffnet um zur Weiberfastnacht um 15.11 Uhr die Tür. Hier treffen sich Jecken aus dem Rheinland genauso wie Berliner Karnevals-Verrückte. Wer nach 18.00 Uhr kommt muss mit längeren Wartezeiten rechnen. Also vorher da sein! Das Gaffel-Haus feiert außerdem Samstag, 6. Februar 2016 Kinder-Karneval von 11.11-17.11 Uhr unter dem Motto „För de Pänz“ und ab 19.11 Uhr „Kölle Alaaf“ für die Großen. Rosenmontag, 8. Februar 2016 gibt es schon ab 10.11 Uhr eine Karnevals-Party mit Übertragung des Rosenmontagszuges aus Köln und anschließend wie immer mit Musik von DJ.

weiter lesen...

Weiberfastnacht 2016 in Köln Straßen-Karneval am 4.2.2016

Karneval 2016

Köln. Zur Weiberfastnacht in Köln am 4. Februar 2016 gibt es traditionell die Bühnen am Alter Markt, am Wilhelmsplatz in Nippes und in der Severinstraße in der Südstadt. Was Euch am Alter Markt, am Wilhelmsplatz und in der Severinstr. erwartet, haben wir Euch aufgeschrieben.

Die Bühnen-Programme an Weiberfastnacht ähneln sich im Prinzip Jahr für Jahr. Da gibt es nicht viel Aufregendes oder Neues. Hier und da wechseln mal die Auftrittszeiten, es kommen auch mal Künstler dazu und andere bleiben in diesem Jahr weg.

weiter lesen...

Bravo Höhner! Alles op Anfang, neue CD 2016 brillant!

Höhner 2016 - Neue CD Alles op Anfang

Mensch, die Höhner! Wer hätte gedacht, dass die Höhner mit ihrer neuen CD „Alles op Anfang“ noch einmal einen solchen Salto hinlegen. Und auf den Füßen landen!

Das ganze neue Album „Alles op Anfang“ gefällt mir viel besser, als die letzten, musikalisch und textlich. Die Höhner haben tatsächlich den Weg geschafft, weg vom „Hüttenzauber“ wieder hin zum Ursprünglichen, ohne dabei den Tanzsaal zu verlassen und ohne etwa rückwärts zu gehen, denn die neue CD ist auch musikalisch ein Leckerbissen. So werden die neuen Songs auch auf den Bühnen bestens funktionierten.

Ich hatte gedacht, die Höhner machen noch ein paar Karneval-Hits, orientieren sich weiter in Richtung Party-Hits, die überall verstanden werden, treten weiter live auf und lassen es so ein bisschen ausklingen. Dann machen die so ein grandioses Album. Ich bin beeindruckt! Die Höhner zeigen, wie sich eine Band neu erfindet und trotzdem die alte bleibt.

weiter lesen...

Räuber – CD 25 Jahre „Dat es Heimat“ zum Jubiläum

Räuber - Dat es Heimat Jubiläums-CD 25 Jahre Räuber

De Räuber veröffentlichen am 8. Januar 2016 die neue Doppel-CD „Dat es Heimat – 25 Jahre Räuber“ zu eben ihrem Silber-Jubiläum. So recht kann ich leider nicht identifizieren, was neue Lieder der Räuber sind. Klar ist, natürlich, das z.B. „Dat es Heimat“ zum Beginn der aktuellen Karnevals-Session veröffentlicht wurde. Auch ein paar alte Räuber-Hits wurden überarbeitet und auf Party-Tauglichkeit getrimmt, was sie gar nicht nötig hätten, wie z.B. „Op dem Maat“ oder „Denn wenn et Trömmelsche jeit„. Diese Titel gehören auf jede Karnevals-Party und Hits wie „Schau mir in die Augen“ oder „Die Rose“ haben längst die Party-Hütten und -Zelte von München bis El Arenal erobert.

weiter lesen...

Cat Ballou: Neues Album „Mir Jetz he“ wieder ein Volltreffer

Cat Ballou Neues Album Mir Jetz he wieder ein Volltreffer

Cat Ballou ist eine der musikalisch vielfältigsten, neuen Kölsch-Bands, was sie mit ihrem neuen Album „Mir jetz he“ eindrucksvoll beweisen. Dabei geht es nicht um „besser“ oder „schlechter“. Das sind Kategorien, die sich eigentlich von selbst verbieten, wenn man Cat Ballou bzw. ihre Texte auch inhaltlich ernst nimmt. Und so soll hier auch nicht aufgewogen werden.

Inzwischen längt der „Kölsche Sproch“ verpflichtet, pflegt Cat Ballou einerseits die besten Traditionen der kölschen Lieder, wie vielleicht vor ein paar Jahrzehnten die Bläck Fööss, und sind doch zugleich modern im Klang ihrer Musik. Die ist nicht eintönig und nicht nur auf Karnevals-(Ge-)Töne beschränkt. Das ist zugleich moderne Musik, anfangs überwiegend rockig gehalten – später etwas weicher, aber insgesamt mit ganz unterschiedlichen Rhythmen und auch Arrangements. Dazu beziehen sich die Texte genauso auf die in und für Köln so wichtige Tradition, wie auf Alltags- oder besondere Situationen, die eben dem Leben abgeschaut sind.

weiter lesen...

11.11.2015 Eröffnung Karneval in Köln und Berlin und sonst

Karneval 11.11.2015 - Eröffnung Köln, Berlin und anderswo - Foto: (c) Jürgen Fälchle - fotolia.com

Am 11.11.2015 ist Auftakt der neuen Karneval-Session. Wir sammeln hier für alle Jecken ein paar Tipps aus Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf.

In Köln findet traditionell das große Programm am Heumarkt am 11.11.2015 statt. Doch auch der Tanzbrunnen ist zur Eröffnung des Kölner Karneval inzwischen mindestens genauso beliebt. Außerdem gibt es noch weitere Karnevals-Programm in Köln.

Die ersten Lieder für den Karneval-Session 2015-2016 findet Ihr in diesem Artikel.

weiter lesen...

Karneval 2016: Neue Karnevalslieder und Kölsch-Band-CDs

Höhner - Karneval 2016 - Alles op Anfang

Da ist die Session Karneval 2016! Hier die neuen Karnevalslieder und die aktuellen Band-CDs zum Hören, Mitsingen, Feiern, Tanzen.

Zu Beginn der Session 2015-2016 gab es zwar schon jede Menge neue Karnevalslieder, erste Karneval-CDs oder -Downloads, aber da sind inzwischen noch einige Titel und vor allem Band-CDs im Karneval 2015-2016 dazu gekommen.

Gestandene Bands, wie Brings, Bläck Fööss, Höhner, Paveier oder Räuber, die längst musikalische Denkmäler im Karneval sind. Oder die inzwischen auch nicht mehr ganz so „jungen Wilden“ Kölner Bands wie Cat Ballou, Domstürmer, Kasalla, Klüngelköpp, Miljö und Querbeat, die Mädche von Colör, Cölln Girls, Funky Marys und La Mäng. Nicht zu vergessen Einzelkünstler wie Bernd Stelter, Marc Metzger oder Marita Köllner. Jede Aufzählung muss unvollständig bleiben… Und fast alle sind sie dabei mit neuen Karnevalsliedern 2015-2016 und freilich noch mehr Künstler!

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite