Badeanzug

Der Badeanzug bleibt das universellste Kleidungsstück in der Bademode für alle Frauen. Man trägt den Badeanzug am Strand oder beim Sport. Er kann auch dann noch guten Gewissens getragen werden, wenn die Figur im Bikini eben nicht (mehr) die allerbeste Figur macht. Wenn’s gar zu üppig wird, ist mit Strandkleidern oder Tüchern zusätzlich schnell Abhilfe geschaffen. Spezialisiert für Frauen mit mehr Brust oder auch sonst ist übrigens die Marke PrimaDonna (die findet Ihr unten in den Artikeln),die es nur in Fachgeschäften zu kaufen gibt. Aber der Badeanzug kann auch für schlanke Frauen sehr kleidend sein und im Sport im Wasser kommt man ohnehin nicht dran vorbei.

Mehr und andere solcher Artikel findet Ihr in unseren Kategorien Mode oder spezieller Sommermode. Wer’s noch konkreter will, schaut in das Stichwort Strandmode – wobei sich da bestimmte Artikel natürlich immer wieder finden.

Wer den besonderen oder etwas ausgefalleneren Badeanzug sucht, sollte sich mal bei den Firmen umschauen, die wir unter Bademode empfehlen (nicht hier, weil die mehr als nur Badeanzüge anbieten). Eine sehr umfangreiche Auswahl von Badeanzügen gibt es leicht erreichbar bei Zalando (es öffnet sich ein neues Fenster).

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die Suchfunktion unter Hilfe und Suchen.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Badeanzug haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.



Meldungen zu Badeanzug