Beatrix Becker Wassermusiken im Französischen Dom Berlin am 30.3.2014

von: | aktualisiert am: 30.03.2014
Beatrix Becker Wassermusiken

Beatrix Becker Wassermusiken

Das schreibt Beatrix Becker selbst: „Am kommenden Sonntag, den 30. März 2014 spiele ich mein erstes großes Konzert im Französische Dom in Berlin!

Meine Musik erzählt Geschichten vom Wasser, wobei mich kaum ein Musikstil so sehr beeinflusst hat, wie der Tango. Doch wie passen Wasser und Tango zusammen? Mancher kennt mich vielleicht aus den Zeiten der durchtanzten Nächte, von Milonga zu Milonga schwebend… In den letzten 2 Jahren habe ich den einen oder anderen Seitwärtsschritt gemacht, wollte schauen, was sich hinter Buenos Aires und Berliner Tangosalons befindet. Ich hatte einfach große Lust auf Neues.

Und so gelangte ich von den Tango-High-Heels zu Bergstiefeln und vom Bandoneon zum Alphorn.

Meine Spielwiese war nun nicht mehr der Tanzboden, sondern die Berge und Täler zwischen den schönsten Seen und Meeren dieser Welt. Welch Kontrast von der Geselligkeit in die Stille der Natur, von der Klarinette zum Klavier, vom Augenaufschlag zum Blick nach Innen. Aber manches bleibt auch, so wie das Gefühl, sich mit geschlossenen Augen führen zu lassen. Ich habe gar keine Ahnung wohin „es“ mich führt, ich weiß nur es ist toll und intensiv und nie langweilig (nur manchmal, und dann habe ich die besten Ideen…)

Und meine Musik erzählt noch immer von den Dingen zwischen den Zeilen, da ist viel Lebensfreude und auch schon die eine oder andere Lebenserfahrung. Menschen, die die Natur, aber auch Menschen, die Tango lieben, sind dafür oft sehr offen, das freut mich und ich liebe es dieses neue Wassertangogefühl zu teilen!“

Ihr seht und hört am Sonntag im Französischen Dom ab 17.00 Uhr (Einlass 16.00 Uhr) Beatrix Becker am Klavier, an der Klarinette und an der Bassklarinette. Auch die Kompositionen stammen von ihr.

Neben Beatrix Becker stehen auf der Bühne: Sebastian Selke – Violoncello; Simonetta Ginelli – Harfe; Anna Schubert & Ma-Lou Bangerter – Alphörner.

Der Französische Dom ist in Berlin am Gendarmenmarkt 5 in 10117 Berlin. Karten gibt es noch an der Abendkasse.

Quellenangabe:

Den kursiv gedruckten Text und das Foto oben hat uns Beatrix Becker zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Rechte liegen dort oder sind dort zu erfragen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.