Disney in Concert: Die Eiskönigin – Konzert und Film 2018

Autor(in): | aktualisiert am: 16.11.2017

Die Eiskönigin - Disney in Concert in Deutschland, Österreich und Schweiz

Disney in Concert Die Eiskönigin - Konzert und Film 2018

Disney in Concert Die Eiskönigin – Konzert und Film 2018 – Grafik © Disney – BB Promotion

Disney’s “Die Eiskönigin” – der Film im Konzertsaal mit großem Symphonieorchester, Chören und Solisten von Januar bis April 2018 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Viele Termine gibt es nicht, aber wer in Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart, Graz, Linz,Salzburg, Innsbruck, Zürich, Wien oder Köln seinen Kindern oder Enkeln die Faszination eines Klassik-Konzertes mittels des beliebten Animationsfilms näher bringen möchte, ist hier genau richtig.

Während vorn die Musik live gespielt und in deutscher Sprache gesungen wird, läuft im Hintergrund der Film. “Disney in Concert: Die Eiskönigin” ist also keine Show, sondern eine Kombination aus Klassik-Konzert und Film-Erlebnis, wobei das Konzertante im Vordergrund steht. Das sollte man wissen, damit hinterher niemand enttäuscht ist, der vielleicht eine eher showorientierte Aufführung erwartet.

Trotzdem bringen die Live-Auftritte der Solisten, der Chöre und des Orchesters natürlich das typische Flair eines nicht ganz so strengen Klassik-Konzertes mit bei Kindern beliebter Musik in die Konzertsäle. Der Film im Hintergrund ist eher wie eine Art Libretto der modernen Form zu verstehen.

Foto aus dem Konzertsaal - Disney in Concert - Die Eiskönigin

Foto aus dem Konzertsaal – Disney in Concert – Die Eiskönigin – © Disney – BB Promotion, Foto: © munichpress.de – Guenther Reisp

Über den Film “Die Eiskönigin” von Disney und auch die Musik muss man nicht viel erzählen. Es ist der erfolgreichste Animationsfilm, die Musik wurde auch ins Deutsche übersetzt und überall auf der Welt von bekannten Solisten gesungen oder solchen, die dadurch bekannt wurden. Die werden bei den Konzerten nicht dabei sein können.

“Frozen” oder auf Deutsch “Völlig unverfroren” basieren auf dem gleichermaßen bekannten wie beliebten Märchen “Die Schneekönigin” von Hans Christian Andersen, natürlich adaptiert für Disney. Der Film und die Musik feierten weltweit große Erfolge – einzelne Lieder daraus werden selbst in Casting-Shows von Kandidaten vorgetragen. Am berühmtesten ist sicher “Let it go” – im Original gesungen von Idina Menzel, es gibt eine Version von Demi Lovato und Übersetzungen in über 40 Sprachen. Der Song bekam einen Oscar und einen Grammy, wie auch der Soundtrack einen Grammy und der Film einen Oscar.

In der Aufführung “Disney in Concert: Die Eiskönigin” spielt das Orchester live zur Handlung auf der Leinwand, Chor und Gesangs-Solisten singen auf Deutsch.

Folgende

Konzert-Termine Disney in Concert: Die Eiskönigin 2018

sind für Deutschland, Österreich und die Schweiz avisiert:

  • am 20. Januar 2018 in Leipzig in der Arena Leipzig
  • am 27. Januar 2018 in München in der Philharmonie am Gasteig (2 Aufführungen)
  • am 28. Januar 2018 in Nürnberg in der Meistersingerhalle
  • am 25. Februar 2017 in Stuttgart in der Liederhalle
  • am 16. März 2018 in Graz in der Stadthalle Graz
  • am 17. März 2017 in Linz in der TipsArena Linz
  • am 18. März 2018 in Salzburg in der Salzburgarena
  • am 22. März 2018 in Innsbruck in der Olympiahalle
  • am 23. März 2018 in Zürich im Hallenstadion
  • am 25. März 2018 in Wien in der Wiener Stadthalle
  • am 2. April 2018 in Köln in der Kölner Philharmonie (2 Aufführungen)

Die Tickets gibt es ab ca. 50 €, sie können je nach Platz-Kategorie aber auch wesentlich teurer sein. Karten bekommen Sie für alle genannten Orte bzw. Aufführungen unter diesem Link zu eventim.

Mehr solche Events, Konzerte und Tourneen finden Sie auf unserer Seite Musik- und Tanz-Shows. Weitere Musik-Infos finden Sie immer in unseren thematisch eigenen Magazinen und Artikel-Sammlungen, wie unserer Kategorie Klassik oder allgemeiner Unterhaltung mit vielen aktuellen Nachrichten.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.