Flamenco Kiel – Workshops, Show und Fiesta am 15. Juni 2013

von: | aktualisiert am: 16.05.2019

Flamenco lernen, tanzen, hören und schauen im Estudio Latinoamerica Kiel

Kiel. Einen ganzen Tag lang Flamenco gibt es am Samstag, den 15. Juni 2013 in Kiel. Im Estudio Latinoamerica gibt es an diesem Tag Workshops, Shows und eine Fiesta. Flamenco pur, wenn an so will.

Der Flamenco-Tag in Kiel beginnt mit einem Workshop für Anfänger. Von 12.30 – 15.00 Uhr lernt Ihr die Grundlagen des Flamenco kennen – Körperhaltung, Fuß- Arm und Finger-Bewegungen bzw. Techniken dafür. Dieser Workshop kostet 35 €. Tanzlehrerin ist Tina Sola.

Anschließend sind von 15.30 – 18.00 Uhr all jene dran, die schon Flamenco tanzen können. „Jaleos extremenos“ ist das Thema bei Live-Musik von der Gitarre und sogar Gesang während des Unterrichts von Tanzlehrerin Rocio Osorio. Dieser Workshop kostet 50 €.

Übrigens gibt es jeweils 5 € Nachlass, wenn Ihr Euch für den jeweiligen Kurs bis zum 8. Juni 2013 anmeldet. Das geht via Telefon 0431 -67 67 05 oder Ihr schreibt eine E-Mail an estudio@estudio-kiel.de.

Abends ab 20.00 Uhr geht es dann weiter. Hier gibt es eine Flamenco – Show mit Musik und Tanz von „Mar y Arena“ (Gitarre, Geige, Gesang, Percussion) und auch Tanzschüler werden etwas zeigen. Anschließend wird gefeiert! Willkommen sind ausdrücklich auch Flamenco-Interessierte oder Liebhaber, die selbst nicht Flamenco tanzen können!

Der Abend kostet 8 € an der Abendkasse oder 6 € im Vorverkauf. Wer an den Workshops teilnimmt, bezahlt nicht noch einmal Eintritt.

Das Estudio Latinoamerica Kiel ist dort im Sophienblatt 88 – 90.

Salsango wünscht viel Spaß!

Über Flamenco berichten wir nicht so häufig. Es gibt auch einfach nicht so viele Kurse und Veranstaltungen… Weitere Meldungen findet Ihr bei uns im Magazin unter dem Stichwort Flamenco.

Habt Ihr interessante Tipps oder Hinweise, wo man in Wien Flamenco tanzen oder Flamenco lernen kann? Wollt Ihr einmal von einem solchen Event für uns berichten? Dann schreibt uns und helft mit, unser Magazin noch informativer zu gestalten. Wir freuen uns auf Eure Post!

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.