Neuer Salsa Club in Greifswald gegründet – Salsa tanzen donnerstags und freitags

von: | aktualisiert am: 28.01.2011

Greifswald.  Den wenigen Gelegenheiten, in Greifswald Salsa zu tanzen, haben ein paar unerschrockene Salsa-„Aktivisten“ jetzt einen wichtigen Impuls entgegen gesetzt und den Greifswalder Salsaclub gegründet. Der trifft sich künftig jeden Donnerstag und Freitag zum -eben- Salsatanzen. Getanzt wird Salsa, Bachata, Merenge, Son, Chachacha, Mambo, Rumba Cubana oder Danzon – also so ziemlich alles, was die Salsa so hergibt – und außerdem gibt es Percussion-Unterricht.

Natürlich freut sich der Club über neue Mitglieder oder auch nur interessierte Tänzer, die gelegentlich kommen wollen. Singles sind dabei genauso willkommen, wie Paare! Die Gründungsmitglieder sind eine bunt gemischte Gruppe von 18 – 55 Jahren, von der Studentin bis zum Arzt.

Wer regelmäßig kommt, zahlt eine Art Mitgliedsbeitrag. Wer nur manchmal Zeit hat, sollte 8 € am dem Abend mitbringen.

Der Greifswalder Salsaclub trifft sich zur Zeit in der Fischerschule Greifswald, Einsteinstr. 6. Donnerstags geht es von 19.30 – 22.00 Uhr, freitags von 18.30 – 21.00 Uhr.

Über die weiteren Details und das konkrete Programm stimmt Ihr Euch am besten vor Ort ab. Ihr könnt aber auch eine E-Mail schreiben an: Peter.Wolf@sofortstart.de

Vielen Dank an Antje für diese Information! Salsango wünscht dem Salsaclub Greifswald viel Spaß und ein langes, aktives Leben :-), das wir gern weiter begleiten.

Weitere Meldungen zu Salsa in Mecklenburg-Vorpommern findet Ihr in unserer Kategorie (Link vorn) oder ganz allgemein auf unserer Startseite.

Wenn Ihr interessante Tipps und informationen habt, freuen wir uns immer über Eure Post!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





3 Kommentare zu “Neuer Salsa Club in Greifswald gegründet – Salsa tanzen donnerstags und freitags”



  • zirzow frank und sylvia sagt:

    wann beginnt ein neuer salsa kurs für beginers und wo kan man sich anmelden?
    mfg frank

    • admin sagt:

      Hallo Frank,

      ich würde einfach mal hingehen! Das ist ja ein freier Salsa-Club und keine Tanzschule. Deshalb wird die Organisation auch freier sein und nicht so kursgebunden.

      Im Artikel steht außerdem eine E-Mail für Rückfragen. Da könntest Du hinschreiben, falls Du nicht direkt hingehen kannst.

      VG



  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.