Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker am 1.1.2022 mit Dirigent Daniel Barenboim und Ballett

von: | aktualisiert am: 2.01.2022

Neujahrskonzert Wien 2022 aus dem Goldenen Saal vom Wiener Musikverein

Beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker am 1.1.2022 ist der Dirigent Daniel Barenboim. Neben viel Musik der Familie Strauß und anderen gibt es wieder Ballett mit Tänzerinnen und Tänzern vom Wiener Staatsballett.

Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker am 1.1.2022 mit Dirigent Daniel Barenboim und Ballett

Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker am 1.1.2022 mit Dirigent Daniel Barenboim und Ballett – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2022 am 1.1.2022 um 11.15 Uhr kommt wie immer live aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins in Wien. Es übertragen bei uns das ZDF und ORF 2.

Es dürfen auch wieder Gäste live dabei sein im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. 1000 Besucher dürfen das Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker unter Leitung des Dirigenten Daniel Barenboim vor Ort verfolgen.

Viele Millionen Menschen in der ganzen Welt werden vor ihren TV-Geräten dabei sein und den Klängen des Orchesters lauschen. In 92 Länder wird das Neujahrskonzert in diesem Jahr übertragen.

Dirigent Barenboim sagt zu diesem Konzert und dem Orchester: „Ich habe zum dritten Mal die Gelegenheit, das Neujahrskonzert zu dirigieren. Das ist in vielerlei Hinsicht besonders: nicht nur, weil es zu Jahresbeginn stattfindet oder in der ganzen Welt ausgestrahlt wird, sondern wegen dieses Orchesters. Sie spielen mit einer solchen Natürlichkeit und stilistischen Selbstverständlichkeit, das ist wirklich großartig.

Wie gewohnt führt Barbara Rett vom ORF kompetent durchs Programm. Regisseur Michael Beyer ist schon das 9. Mal beim Neujahrskonzert dabei und führt Regie im Konzert und bei den Ballett-Einspielfilmen.


Dirigent Daniel Barenboim beim Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2022

Daniel Barenboim steht als Dirigent beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker am 1.1.2022 zum dritten Mal dem Orchester vor.

Ihn verbindet mit den Wiener Philharmonikern eine schon sehr lange, künstlerische Freundschaft. Bereits 1965 war Daniel Barenboim als Pianist gemeinsam mit diesem Orchester zu hören. Über 20 Jahre später, 1989, war er dann erstmals Dirigent der Wiener Philharmoniker.

Dirigent Daniel Barenboim beim Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2022

Dirigent Daniel Barenboim beim Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2022 – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Wieder 20 Jahre später (2009) hat Daniel Barenboim dann erstmals das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker dirigiert, 2014 noch einmal und schließlich nun das Neujahrskonzert 2022.

Daniel Barenboim ist vor einigen Wochen 79 Jahre alt geworden. Er wurde am 15.11.1942 in Buenos Aires geboren als Sohn russischer Juden, die imigriert waren. Daniel Barenboim ist also Argentinier, trägt jedoch außerdem die spanische, die israelische und die palästinensiche Staatsangehörigkeit.

Bereits als 5-Jähriger erhielt Daniel Barenboim seine ersten Klavierstunden, zunächst von seinen Eltern. Zwei Jahre später spielte er sein erstes Konzert – damals noch in Buenos Aires. Später zog die Familie nach Israel.

Die 1950er-Jahre sind sehr aufregend für den noch sehr jungen Künstler. Bereits 1954 wird Daniel Barenboim als jüngstes Mitglied der Meisterkurse Dirigieren von Igor Markevich in Salzburg aufgenommen.

Zu seinen frühen Förderern zählt auch Wilhelm Furtwängler, der ihn an seinen Proben teilnehmen und sogar schon mit den Berliner Philharmonikern auftreten lässt. Diese Fürsprache ist der Karriere des noch sehr jungen Pianisten hilfreich.

Kurz darauf gibt Barenboim sein Debüt in Paris, wo er u.a. für Arthur Rubinstein spielt. Mit Leopold Stokowski geht es nach New York. Dort tritt er u.a. in der weltberühmten Carnegie Hall auf.

Schon 1962 dirigiert Daniel Barenboim in Tel Aviv das Israel Philharmonic Orchestra Manchester und spielt als Pianist u.a. mit Sir John Barbirolli, von dem er heute sagt, dass er von ihm das meiste für das Dirigieren gelernt habe.

Daniel Barenboim bei der Voraufführung zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

Daniel Barenboim bei der Voraufführung zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Später spielt er in Berlin mit den Berliner Philharmonikern, in England mit dem English Chamber Orchestra. Sein Weg führt ihn quer über den ganzen Erdball in die USA, nach Australien, nach Japan und Indien.

So geht es in den nächsten Jahren und Jahrzehnten gleichermaßen munter wie prominent weiter: London, Berlin, Chicago, Paris, München, Bayreuth – ob als Pianist, Dirigent oder in veranwortlichen Orchester-Positionen oder solche an berühmten Häusern.

Auf seiner eigenen Webseite hat Daniel Barenboim seinen Lebensweg knapp und trotzdem ausführlich beschrieben: Schauen Sie deshalb hier, wenn Sie noch mehr wissen möchten.

Musik-Stücke und Programm beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker mit Daniel Barenboim als Dirigent

Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker mit Daniel Barenboim als Dirigent – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Hier finden Sie die Musikstücke vom Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker in der Reihenfolge der Aufführung vom Programm am 1.1.2022 im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Wir nennen jeweils die Namen der Musikstücke, die Art oder den Rhythmus, den Komponisten, die Opus-Zahlen der Komposition:

  • Phönix-Marsch, op. 105 von Josef Strauß
  • Phönix-Schwingen. Walzer, op. 125 von Johann Strauß II.
  • Die Sirene. Polka mazur, op. 248 von Josef Strauß
  • Kleiner Anzeiger. Galopp, op. 4 von Josef Hellmesberger (Sohn)
  • Morgenblätter. Walzer, op. 279 von Johann Strauß II.
  • Kleine Chronik. Polka schnell, op. 128 von Eduard Strauß
  • Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß II.
  • Champagner-Polka. Musikalischer Scherz, op. 211 von Johann Strauß II.
  • Nachtschwärmer. Walzer, op. 466 von Carl Michael Ziehrer
  • Persischer Marsch, op. 289 von Johann Strauß II.
  • Tausend und eine Nacht. Walzer, op. 346 von Johann Strauß II. mit Ballett-Einlage vom Wiener Staatsballett
  • Gruß an Prag. Polka française, op. 144 von Eduard Strauß
  • Heinzelmännchen von Josef Hellmesberger (Sohn)
  • Nymphen-Polka, op. 50 von Josef Strauß und Einspielfilm mit dem „Ballett der weißen Hengste“ der Spanischen Hofreitschule Wien
  • Sphärenklänge. Walzer, op. 235 von Josef Strauß
  • Zugaben, die traditionell üblich sind beim Neujahrskonzert

Ballett-Einlagen beim Neujahrskonzert 2022 vom Wiener Staatsballett

Das Wiener Staatsballett zeigt beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2022 wieder die traditionellen Ballett-Einlagen, in diesem Jahr unter dem Motto „Weltkulturerbe“, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der UNESCO-Weltkulturerbekonvention.

Ballett-Einlagen beim Neujahrskonzert 2022 vom Wiener Staatsballett - hier im Bild Claudine Schoch und Marcos Menha, Fiona McGee und Daniel Vizcayo, Masayu Kimoto und Elena Bottaro

Ballett-Einlagen beim Neujahrskonzert 2022 vom Wiener Staatsballett – hier im Bild Claudine Schoch und Marcos Menha, Fiona McGee und Daniel Vizcayo, Masayu Kimoto und Elena Bottaro – Foto: ORF – Hubert Mican

Die Ballett-Choreografie hat das erste Mal Choreograf Martin Schläpfer gemacht, der Ballettdirektor der Wiener Staatsoper ist. Das Kostüme stammen vom Designer Arthur Arbesser, der in Mailand lebt und seinerseits das zweite Mal die Kostüme für das Neujahrsballett entworfen hat.

Beide Ballett-Aufführungen werden erneut als Film eingespielt. Aufgenommen wurden die Ballett-Einlagen bereits im Spät-Sommer:

  • zum Walzer „Tausend und 1 Nacht“ von Johann Strauß Sohn, op 346 in den Schlossanlagen von Schönbrunn und
  • zur „Nymphen-Polka“ von Josef Strauss, op 50, in der Spanischen Hofreitschule Wien, bei dem 8 Lipizzanerhengste und ihre Reiter beim „Ballett der weißen Hengste“ ihre Reitkunst zeigen.
„Ballett der weißen Hengste“ der Spanischen Hofreitschule Wien zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

„Ballett der weißen Hengste“ der Spanischen Hofreitschule Wien zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF- Hubert Mican

Tänzerinnen und Tänzer vom Wiener Staatsballett beim Neujahrsballett 2022

Das Neujahrsballett 2022 tanzen 10 Tänzerinnen und Tänzer vom Wiener Staatsballett, namentlich in alphabetischer Reihenfolge:

  • Calogero Failla
  • Claudine Schoch
  • Daniel Vizcayo
  • Elena Bottaro
  • Fiona McGee
  • Ioanna Avraam
  • Marcos Menha
  • Masayu Kimoto
  • Rebecca Horner
  • Yuko Kato

Nun noch einige Fotos vom Neujahrsballett 2022, den Tänzerinnen und Tänzern:

Staatsballett beim Neujahrsballett 2022 - im Bild Rebecca Horner, Claudine Schoch, Marcos Menha, Calogero Failla, Fiona McGee, Daniel Vizcayo, Masayu Kimoto, Ioanna Avraam, Yuko Kato

Tänzerinnen und Tänzer vom Wiener Staatsballett beim Neujahrsballett 2022 – im Bild Rebecca Horner, Claudine Schoch, Marcos Menha, Calogero Failla, Fiona McGee, Daniel Vizcayo, Masayu Kimoto, Ioanna Avraam, Yuko Kato – Foto: ORF – Hubert Mican

Daniel Vizcayo und Fiona McGee tanzen im Ballett beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

Daniel Vizcayo und Fiona McGee tanzen im Ballett beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Hubert Mican

Elena Bottaro tanzt beim Ballett zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

Elena Bottaro tanzt beim Ballett zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Hubert Mican

Fiona McGee und Daniel Vizcayo tanzen im Ballett beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

Fiona McGee und Daniel Vizcayo tanzen im Ballett beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Hubert Mican

Ioanna Avraam tanzt beim Ballet zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

Ioanna Avraam tanzt beim Ballet zum Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Hubert Mican

Masayu Kimoto und Elena Bottaro tanzen im Ballett beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

Masayu Kimoto und Elena Bottaro tanzen im Ballett beim Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Hubert Mican

Vor- und Pausenfilme beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2022

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2022 selbst beginnt um 11.15 Uhr im ZDF und ORF2.

ORF-Zuseher können vorher bereits ab 09.50 Uhr ein Portrait des Dirigenten Daniel Barenboim sehen, eine Dokumentation von Sabine Scharnagl über den berühmten Künstler, gedreht in verschiedenen Orten von Berlin bis Buenos Aires und mit Stimmen bekannter Wegbegleiter und auch seinem Sohn Michael Barenboim. Dieser Film ist aber nicht neu und auch nicht für das Neujahrskonzert 2022 entstanden, sondern 4 Jahre alt.

Ab 10.35 Uhr gibt es dann im ORF2 eine Dokumentation zur Vorbereitung des weltbekannten Konzertes „Auftakt zum Neujahrskonzert 2022“.

Der Pausenfilm in diesem Jahr heißt „Mission Apollo – Österreichs Kulturerbe„. Die UNESCO-Weltkulturerbekonvention jährt sich 2022 zum 50. Mal. Österreich ist seit 30 Jahren dabei und hat selbst 12 Weltkulturerbe-Stätten. Mit dem Apollo-Falter, einem einheimischen Schmetterling, besucht der Zuseher u.a. Schönbrunn, die Wachau, Graz, Hallstatt und Salzburg.

Wiederholungen vom Neujahrskonzert 2022 der Wiener Phiharmoniker

Wie jedes Jahr gibt es mehrere Wiederholungen vom Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker. Wir nennen hier nur die wichtigsten im näheren, zeitlichen Zusammenhang mit dem Neujahrskonzert selbst:

  • am 1.1.2022 zeigt ORF III ab 20.15 Uhr das Neujahrskonzert 2022 komplett
  • am 6.1.2022 zeigt ORF 2 das Neujahrskonzert von 09.05 Uhr an zunächst den Pausenfilm und ab 09.30 Uhr die einleitende Dokumentation „Hinter den Kulissen des Neujahrskonzerts“ und dann ab 10.05 Uhr das Konzert der Wiener Philharmoniker 2022
  • am 8.1.2022 zeigt 3sat um 20.15 Uhr das Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker

CD, Schallplatte, Download, DVD, Blu-ray Neujahrskonzert 2022

CD Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker mit Dirigent Daniel Barenboim

CD Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker mit Dirigent Daniel Barenboim

Natürlich gibt es vom Neujahrkonzert 2022 der Wiener Philharmoniker wieder eine CD, eine Vinyl-Schallplatte, den obligatorischen mp3-Download und auch eine DVD oder Blu-ray mit Bild-Aufzeichnungen.

Die Termine für die Veröffentlichungen der Aufnahmen vom Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2022 unterscheiden sich jedes Jahr ein bisschen – und auch die Links, die wir für Interessenten legen können.

Die reinen Tonaufnahmen finden Sie als Album z.B. hier bei amazon. Avisiert als Veröffentlichungstermine sind:

  • mp3 am 7. Januar 2022
  • CD am 14. Januar 2022
  • Vinyl-Schallplatte am 28. Januar 2022

Sie jedoch alle Versionen bereits vorbestellen!

Die Neujahrskonzert-DVD 2022 und die Blu-ray sind ebenfalls für den 28. Januar angekündigt, haben aber zwei unterschiedliche Link, derzeit zumindest

Tickets kaufen für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Tickets kaufen für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Tickets kaufen für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Wollten Sie schon einmal Karten kaufen für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, live dabei sein im Goldenen Musiksaal des Wiener Musikvereins – oder haben Sie sich gefragt, wie man an solche Tickets kommt?

Nun, für das Neujahrskonzert 2022 ist das natürlich zu spät, aber im nächsten Jahr könnten Sie mit etwas Glück und genügend „Kleingeld“ auf dem Konto dabei sein.

Die Karten für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker werden aber nicht einfach so verkauft… Vielmehr muss man sich anmelden für solche Tickets bzw. sich registrieren lassen und aus allen Interessenten werden dann die ausgelost, die Karten kaufen können.

Tickets gibt es dabei aber nicht nur für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, sondern auch für die programmgleiche Voraufführung am 30.12., für das Silvesterkonzert am 31.12. und eben für das Neujahrskonzert am 1. Jänner.

Dabei gilt eine Begrenzung, dass jeder Interessent für das Neujahrskonzert nur 2 Tickets kaufen kann, bei den anderen beiden Aufführungen sind es 4 Tickets.

Die Tickets kosten beim Neujahrskonzert zwischen 1200 € für die besten Plätze und 35 € für die nicht so guten. Beim Silvesterkonzert liegt diese Preisspanne zwischen 860 und 25 € und bei der Voraufführung zwischen 495 € und 20 €.

Die Anmeldung bzw. Registrierung ist aber erst vom 1.-28. Februar 2022 möglich, derzeit also noch nicht. Wir werden dann zu gegebener Zeit hier einen Link zur Anmeldung legen und vermutlich sogar einen eigenen Artikel dazu schreiben.

Hinweise zum Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker in Salsango

Wir von Salsango begleiten dieses außergewöhnliche Konzert aus Wien schon einige Jahre. Unsere Artikel über die Neujahrskonzerte der letzten Jahre finden Sie im Stichwort .

Mehr solcher Artikel allgemeiner finden Sie in unserer Kategorie Klassik, unter dem Stichwort Ballett oder allgemeiner unter Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





4 Kommentare zu “Neujahrskonzert 2022 der Wiener Philharmoniker am 1.1.2022 mit Dirigent Daniel Barenboim und Ballett”



  • Beatriz Cotello sagt:

    Salsango: Many thanks for this excelent report on the New Year Concert.
    It was magnificent as always.
    Mit freundlichen Grüßen
    Beatriz Cotello
    Argentinian Journalist living in Vienna.



  • Schreibe einen Kommentar zu Beatriz Cotello Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.