Tango Dresden: Tango-Ball und Workshops 4.-6. Oktober 2013

Autor(in): | aktualisiert am: 16.09.2013

Tango tanzen und Tango lernen in Dresden

Dresden. Ein kleines Tango-Fest gibt es bei Tres Tangos in Dresden vom 4.-6. Oktober 2013 mit Tango-Ball am Samstag, den 5. Oktober 2013 und Workshops mit den Gast-Tanzlehrern Michael Domke und Gerrit Schüler an allen drei Tagen.

Zum Tango-Ball am Samstag ist das Trio Central zu Gast und wird live zum Tanz spielen. Für die Musik aus der Konserve sorgt DJ Armin. Los geht es um 21.00 Uhr. Der Eintritt kostet 13 €.

Die Workshops richten sich überwiegend an Mittelstufe-und fortgeschrittene Tänzer. Auf dem Programm stehen u.a. Rhythmus,Musikalität, Improvisation, Milonga und verschiedene Schritttechniken. Schaut für die Details bitte auf die Webseite von Anja Treß (Link unten). Die Preise sind davon abhängig,wieviele Workshops Ihr bucht. Ein Workshops hat immer zwei Stunden Tanzunterricht und kostet einzeln gebucht 30 € pro Person. Das wird dann in immer preiswerter – 2 Workshops 55 €, 3 Workshops 75 €, 4 für 95 € und 5 für 110 €.

Wenn Ihr Fragen habt, wendet Euch an die Tanzschulinhaberin Anja Treß unter 0351/3116789 oder unter info@tres-tangos.de.

Das Tres Tangos findet ihr in der Dornblüthstr. 16 in 01277 Dresden (Link zur Webseite und Kartenansicht unten).

Mehr aktuelle Tango-News findet Ihr immer in unserer Kategorie Tango Sachsen oder in den Stichwörtern, die unter jedem Artikel stehen, wie z.B. Tango Dresden. Unbedingt empfehlen wir Euch unser Tango-Magazin mit vielen aktuellen Tango-Nachrichten.

Habt Ihr interessante Tipps, Meinungen oder Erfahrungen, die Ihr mit anderen teilen wollt? Wisst Ihr, wo man in Dresden Tango tanzen und Tango lernen kann? Dann schreibt – wenn es hierzu passt, einen Kommentar unten – oder eine E-Mail. Helft mit, unser Magazin noch informativer zu gestalten. Wir freuen uns auf Eure Post!

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.