Weihnachtsbuch für Erwachsene: “Für immer und einen Weihnachtsmorgen” von Sarah Morgan

Autor(in): | aktualisiert am: 16.11.2016

Liebevolle Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Buch "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" von Sarah Morgan

Buch “Für immer und einen Weihnachtsmorgen” von Sarah Morgan

So ein richtiges Weihnachtsbuch ist “Für immer und einen Weihnachtsmorgen” von Sarah Morgan nicht. Aber es stimmt Erwachsene mit einer Liebesgeschichte gefühlvoll auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Es spielt auch in der Zeit um’s Weihnachtsfest herum, ohne den Advent oder das Fest selbst zu sehr zu thematisieren. Vielmehr geht es tatsächlich um die Annäherung und das sich Liebenlernen von Skylar und Alec, die sich eigentlich gar nicht mögen – sonst wäre das Buch wohl auch nach nur wenigen Seiten zu Ende…

Das mit den Erwachsenen ist durchaus ernst gemeint, denn mittendrin geht es mal kurz nicht ganz jugendfrei zu. Ist wohl inzwischen “state of the art” bei dieser Art Bücher und auch (deshalb) nicht weiter zu beanstanden. Wichtig für die Geschichte ist es nicht und auch keineswegs bestimmend. Aber vielleicht erwarten das die Leser und wohl vor allem die Leserinnen mittlerweile, dass ein paar Szenen der körperlichen Begehrlichkeit gewidmet sind?

Schön ist, gerade jetzt, wo Weihnachten noch ein paar Wochen hin ist, dass das Buch von “Für immer und einen Weihnachtsmorgen” von Sarah Morgan nicht zu sehr trieft. Ja, es geht romantisch zu, ja Gefühle spielen eine große Rolle, sind sogar der wesentliche Inhalt. Aber durch Wortwahl und Plot wird das Buch nicht zu gefühlsduselig. Nur am Ende wird doch arg aufgetragen und noch einmal alles in die Waagschale geworfen, was das Genre so her gibt. Sicher hätte man das Ende auch etwas differenzierter ausformulieren können und hätte die Geschichte so feiner ausklingen lassen können, als im Tutti noch einmal alle “Instrumente” zum klingen zu bringen.

Die Nebenstränge der Geschichte, wie die Themen Familie und Freundschaft, sind abgesehen von der Weihnachtszeit, in der das Buch spielt, die wohl eigentlichen weihnachtlichen Themen, ohne die das Buch einfach nur eine Liebesgeschichte geblieben wäre. Die hätte man auch durchaus noch ausführlicher behandeln können.

Aber, hier muss man sich dann wohl entscheiden, was man will oder sucht. “Für immer und einen Weihnachtsmorgen” von Sarah Morgan ist eine recht kurze und kurzweilige Geschichte, die man gern empfehlen kann und auch schnell gelesen ist. Die 368 Seiten im Taschenbuch machen das gar nicht so recht deutlich. Die gut 4 1/2 Stunden ungekürztes Hörbuch machen eher deutlich, dass hier unterhaltsame Wochenend-Lektüre geboten wird. Irina Scholz als Vorleserin oder Erzählerin, wie es der Verlag nennt, macht das auch sehr angenehm!

Für immer und einen Weihnachtsmorgen” von Sarah Morgan ist ein Weihnachtsbuch für Erwachsene, dass man gern weiter empfiehlt. Knapp 10 € sind da auch gut investiert… Viel Spaß beim Lesen oder Hören!

Das Buch ist Teil einer Triologie von Sarah Morgan, zu der noch das Buch “Für immer und ein Leben lang” und das Buch “Einmal hin und für immer” gehören, die im Frühjahr und Sommer diesen Jahres erschienen sind.

Man muss die anderen Bücher jedoch nicht gelesen haben. Nur die Charaktere der Freundinnen tauch dort wieder auf. Es geht dort um Brittany und Emily. Also eine gute Gelegenheit, immer wieder etwas zu lesen oder zu schenken oder auch ein etwas größeres Geschenk auf einmal zu machen. Schließlich ist ja bald Weihnachten…

Mehr Buch-Empfehlungen finden Sie in unserer Bücher-Kiste.

Haben Sie auch einmal Lust, bei uns ein Buch vorzustellen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion@salsango.de. Wir würden uns freuen!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.