Zumba-Aktiv-Urlaub im schönen Österreich Anfang August 2010

von: | aktualisiert am: 22.07.2010

Zumba, Urlaub und Österreich… Ja, das passt bestens zusammen! Vom 8.-14. August 2010 kann man nach Graz fahren und auf der Planneralm im Sportlerheim des Universitäts-Sportinstituts Graz Zumba trainieren – einfach so zum Spaß oder weil man als Trainer weiter kommen möchte – allein oder mit familiärem Anhang, so, wie es Euch gefällt.

Das „Basis-Paket“ umfasst mindestens 3 Stunden Zumba am Tag und noch einiges mehr, wenn dann Bedarf besteht (nach Absprache), Vollpension und Unterbringung im 2- oder 3-Bett-Zimmer. Das kostet dann 270 € (für Kinder bis 3 Jahre frei, bis 6 Jahre 192 € und für ältere Kinder 216 €).

Über Zumba hinaus kann man auch noch andere Kurse oder Sportarten belegen – das muss dann vor Ort abgesprochen werden und ist in weiten Teilen im Preis inbegriffen, vorausgesetzt, es interessieren sich noch andere Urlaubs-Teilnehmer dafür. Insgesamt sind 5 Fitness-Trainer vor Ort, die bereit und in der Lage sind, Euch ordentlich zum Schwitzen zu bringen. Für mitfahrende Ehegatten oder Partnerinnen, wird auch ein „Damen-Programm“ :-) organisert, das natürlich auch ein Herren-Programm sein kann.

Für Zumba-Trainer bzw. Trainerinnen bieten die Grazer noch einen besonderen Service, der allerdings auch extra kostet. Ihr könnt mit einem erfahrenen Fitness- und Zumba-Trainer (Mr. Move it) üben und erfahren, wie man solche Kurse interessant aufbaut, wie man die Musik vorbereitet usw.. Das ist ein ausgewachsenes Zweitprogramm und deshalb kostet es auch extra – und zwar gestaffelt, je nachdem, bis wann Ihr das bucht. Eine Grenze zum Preissprung ist Ende Juli!

Auf der Webseite des Universitäts-Sportinstitut Graz findet Ihr einen Flyer, wo das nochmal beschrieben steht und auch, bei wem Ihr Euch anmelden könnt.

Die Anreise erfolgt natürlich individuell. Wer mit dem Zug kommt, kann auf die Hilfe der Grazer Organisatoren zählen. Es gibt einen Taxi-Shuttle vom Bahnhof Graz auf die Alm. Die Kosten teilen sich durch die Mitfahrenden.

Vielen Dank für die Informationen an Monika Schuchlenz-Greiner vom Organisations-Team.

Solltet Ihr Fragen haben, fragt ruhig… Wir haben uns gut informieren lassen und stellen auch gern den direkten Kontakt zu den Veranstaltern her. Auf der Webseite des Instituts (siehe Link oben) stehen außerdem Ansprechpartner.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.