Alex-Wilson-Seite ist fertig

Autor(in): | aktualisiert am: 15.04.2012

Der Anfang ist gemacht… Wir haben den Reigen zur Vorstellung verschiedener Künstler aus den Bereichen Salsa und Tango eröffnet. Auf eigenen Seiten werden wir künftig Musiker und andere Künstler vorstellen, die man kennen sollte – und auch weiter verfolgen, was sich bei denen so tut.

Der Erste ist Alex Wilson aus Großbritannien, ein Salsa-Musiker, der mit seiner Band gerade sein 6. Album veröffentlicht hat. Es trägt den Namen “Salsa con Soul” und das ist auch Programm. Das Album begeistert vor allem durch hervorragende Arrangements und eine sehr moderne Salsa-Musik.

Wie schon in seinem letzten Album “Inglaterra“, aus dem jedem eingefleischtem Salsa-Fan mindestens die Coverversion des Chaka Khan-Titels “Ain’t Nobody” bekannt sein dürfte, bedient er sich wieder einiger bekannter Hits aus der Vergangenheit, z.B. “Let’s stay together” von Tina Turner.

Die wahren Höhepunkte jedoch liefert Alex Wilson selbst, nämlich mit seinen Eigenkompositionen. Besonders erwähnenwert ist “You’re fine“, das in Tradition zum o.g. “Ain’t Nobody” steht und sich in den nächsten Wochen in das Standardprogramm eines jeden Salsa-DJ’s spielen wird, wenn es da nicht bereits ist.

Die Künstlerseiten werden abgerundet durch biografische Angaben, Beispiele aus dem Schaffen der Künstler, ausführliche und manchmal erläuternde Quellenangaben und begleitende Angebote, beispielsweise, wo man die Werke erwerben kann.

Wer mehr erfahren möchte: Zur Seite von Alex Wilson geht es über den Link.

Hier alle CD’s von Alex Wilson:

 

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: