Ballett: Alvin Ailey American Dance Theater im August 2017 in Deutschland

Autor(in): | aktualisiert am: 10.08.2017

Modernes Tanzen von Ballett über Hip Hop bis Modern Dance

Ballett Alvin Ailey American Dance Theater im August 2017 in Deutschland

Ballett Alvin Ailey American Dance Theater im August 2017 in Deutschland – Foto: BB Promotion – © Andrew Eccles

Das Ballett “Alvin Ailey American Dance Theater” aus New York ist im August 2017 zu Gast in Deutschland, in Mannheim, Köln, Hamburg, München und Frankfurt. Das “Alvin Ailey American Dance Theater” gilt als eine der traditionsreichsten und erfolgreichsten Tanz-Companys der USA. Bisher haben 25 Millionen Zuschauern in 71 Ländern das Ensemble tanzen sehen. Es besteht derzeit aus 30 Tänzerinnen und Tänzern unter Leitung von Robert Battle.

Tänzerin Jacqueline Green vom Alvin Ailey American Dance Theater

Tänzerin Jacqueline Green vom Alvin Ailey American Dance Theater – Foto: BB Promotion – © Andrew Eccles

Jeweils eine Woche ist das “Alvin Ailey American Dance Theater” in Mannheim, Köln, Hamburg, München und Frankfurt zu sehen. Gezeigt werden 4 Werke, darunter das bekannte “Revelations” von Alvin Aileys – ein Klassiker aus den 196oer-Jahren. Außerdem gibt es noch Choreografien von Robert Battle, Ronald K. Brown, Rennie Harris und Paul Taylor, von Stadt zu Stadt etwas verschieden. In Köln z.B. steht “Exodus” von Rennie Harris und “Four Corners” von Ronald K. Brown mit auf dem Programm. In Mannheim, Hamburg und Frankfurt gibt es “Open Door” von Ronald K. Brown zu sehen. Auch die Choreografie “Piazzolla Caldera” von Paul Taylor ist zu sehen.

Spannungsreiche Choreografien von Modern Dance bis Hip-Hop

Die Tänzer des “Alvin Ailey American Dance Theaters” wechseln zwischen den verschiedenen Tanzstilen von Ballett über Hip Hop bis Modern Dance und überzeugen dabei insgesamt wie durch individuelle Perfektion. Die Company, die sich dem Erbe ihres 1989 verstorbenen Gründers Alvin Ailey verschrieben hat, zählt zu ihrem Repertoire über 200 Werke von mehr als 80 Choreografen.

Tänzer Akua Noni Parker und Glenn Allen Sims vom Alvin Ailey American Dance Theater

Tänzer Akua Noni Parker und Glenn Allen Sims vom Alvin Ailey American Dance Theater – Foto: BB Promotion – © Andrew Eccles

Aileys Vermächtnis „Dance is for everybody“

Alvin Ailey hatte die Company vor über 50 Jahren gegründet und den modernen Tanz entscheidend mit geprägt. Seine Vision „Dance is for everybody“ gilt als Sinnbild für die Freude am Leben. In der Ailey School im  Joan Weill Center in New York werden 5.000 Tanzschüler unterrichtet, interessanter Weise vom Anfängerkurs bis zur professionellen Tanz-Ausbildung. Mit “Ailey Extension” gibt es zudem ein Tanz- und Fitnessangebot für alle.

Termine Alvin Ailey American Dance Theater in Deutschland

Tickets für das Alvin Ailey American Dance Theater in Deutschland bei eventim ab ca. 35 €, je nach Stadt,meist sind die billigsten Tickets teurer (50-80€). Hier die Termine des Alvin Ailey American Dance Theater:

  • 1.-6. August 2017 in Mannheim im Nationaltheater Opernhaus
  • 8.-13. August 2017 in Köln in der Kölner Philharmonie
  • 15.-20. August 2017 in Hamburg in der Staatsoper Hamburg
  • 22.-27. August 2017 in München im Deutschen Theater
  • 29.8.-2.9.2017 in Frankfurt in der Alten Oper Frankfurt

Mehr solche Events, Konzerte und Tourneen finden Sie auf unserer Seite Musik- und Tanz-Shows. Weitere Musik-Infos findet Ihr immer in unseren thematisch eigenen Magazinen, wie dem Popmusik-Magazin oder in den anderen musikalischen Kategorien in unserem Magazin.