Bloß nicht frieren! – Kuschelige Modetrends für den Herbst

von: | aktualisiert am: 13.10.2021

Damit der Herbst nicht zum Zitterspiel wird, setzen Sie bei Ihrer Kleidung am besten auf eine Extraportion Coziness: Kuschelige Strickjacken, warme Mäntel und hochwertige Materialien sorgen beim ersten Kälteeinbruch dafür, dass Sie nicht frieren müssen und es drinnen und draußen gemütlich haben.

Bloß nicht frieren! – Kuschelige Modetrends für den Herbst

Bloß nicht frieren! – Kuschelige Modetrends für den Herbst – Foto: Benjamin Klaver auf Unsplash

Im folgenden Beitrag gibt es einen Überblick, welche Materialien und welche aktuellen Modetrends Sie im Herbst kuschelig warmhalten.

Kuschelige Mode macht Lust auf Herbst

Die goldene Jahreszeit steht vor der Tür und lockt mit ihrer Farbenpracht zu langen Spaziergängen im bunten Herbstlaub. Doch was die Temperaturen angeht, kann es teilweise schon ziemlich ungemütlich werden, frostige Nächte inklusive! Das beste Mittel dagegen? Kuschelige Kleidung, in der Sie sich nicht nur wohlig-warm fühlen können, sondern die gleichzeitig schick aussieht und im Trend liegt.

Ein hoher Wohlfühlfaktor und ein hoher Stylefaktor sind schließlich die beiden wichtigsten Kriterien für passende Mode – was für die kalte Jahreszeit ganz besonders gilt. Geben Sie also der herbstlichen Kälte keine Chance! Wenn Sie bei der Auswahl Ihrer Mode ein paar der folgenden Styling-Tipps beachten, dann dürfen Sie sich auf einen herrlich kuscheligen und stylishen Herbst freuen.

Von Kaschmir bis Daunen: Welche Materialien halten kuschelig warm?

Weiche und wärmende Materialien sind für Herbst und Winter genau das Richtige. Wolle ist ein echtes Naturprodukt und gilt als Klassiker in der Herbstsaison; ein Material, das mit vielen tollen Eigenschaften punktet: Wolle speichert Wärme, aber keine unangenehmen Gerüche, Kleidungsstücke aus Wolle müssen meistens nicht gebügelt werden und sind beim Tragen atmungsaktiv. Die feinen Fasern von Kaschmir- oder Merinowolle können ihre isolierende Wirkung besonders gut entfalten, sind jedoch weit teurer als gewöhnliche Schafswolle. Das trifft auch auf die Wolle des Alpakas zu, einer Kamelart, die in den südamerikanischen Anden zuhause ist.

Ebenso beliebt in der kalten und nassen Jahreszeit: Fleece, das aus der Kunstfaser Polyester hergestellt wird. Das pflegeleichte Material sorgt für flauschigen Tragekomfort und hervorragenden Wärmeschutz. Durch die synthetischen Fasern darf auch bei diesem Material das Bügeln ausfallen – Mode aus Polyester ist zum großen Teil knitterfrei.

Für eine optimale Wärmeisolation auch bei frostigen Temperaturen sind Daunen im Vergleich zu anderen Materialien unschlagbar, und zwar nicht nur in Bettdecken und Kissen! Beliebt sind die leichten Federn von Enten oder Gänsen vor allem als Füllmaterial für Jacken. An einem ungemütlichen Herbsttag zeigen sie, was sie können: Die Kälte effektiv abhalten, indem sie die warme Luft im Innern der Jacke speichern, ohne dabei zu beschweren.

Achten Sie beim Kauf auf diese beiden Siegel: RDS oder TDS. Dann können Sie sicher sein, dass die Daunen aus einer tierschutzgerechten Produktion stammen.

Zum Einkuscheln: Wärmende Modetrends für den Herbst

Auf den Laufstegen und mittlerweile auch auf der Straße nicht zu übersehen sind die kuscheligen Mäntel aus Kunstpelz, in der Modewelt auch Fake Fur genannt. Dass sie nicht echt sind, sieht man ihnen kaum an, ihre wärmende Funktion allerdings schon. Denn die Jacken und Mäntel aus synthetischen Fellen sind die perfekten Begleiter für kalte Herbsttage! Ihre plüschige Teddy-Optik kommt gerne mit Tiermustern daher oder macht mit bunten Knallfarben auf sich aufmerksam.

Strickmode zum Einkuscheln - Wärmende Modetrends für den Herbst

Strickmode zum Einkuscheln – Wärmende Modetrends für den Herbst – Foto: Dan Gold auf Unsplash

Außerdem ein kuscheliger Dauerbrenner bei kalten Temperaturen: Strickmode. Neben ihrer wärmenden Funktion überzeugen die aktuellen Trendmodelle mit edlen Stickereien, floralen Mustern und raffinierten Cut-Outs. Feine, figurbetonte Cardigans, bodenlange Strickjacken, angesagte Pullunder und Norwegerpullover wirken edel und schmeicheln der Haut. Eine schöne Auswahl an kuscheliger Strickmode gibt es online bei Wenz. Neu ist: Auch Hosen, Shirts und Röcke sind aus Strickware gearbeitet, was den gemütlich-eleganten Strick-Look von Kopf bis Fuß perfekt macht. Die passenden Trendfarben zu diesem Styling: Pastelltöne, helles Grau und Cremeweiß.

Den meisten Wintersportfans ist der Après-Ski-Look schon bekannt aus dem Skiurlaub. In dieser Saison ist er auch außerhalb der Skigebiete angesagt. Wollpullover mit farbenfrohen Mustern gehören dazu sowie warm gefütterte Parkas, mollig warme Moonboots und die klassischen Skihosen. Ebenfalls ein Trend aus dem Wintersport: Puffet Jackets mit gestepptem Obermaterial, in dieser Saison am meisten zu sehen bei soften Oversize-Jacken und knielangen Mänteln.

Die richtigen Materialien und die aktuellen Modetrends für den Herbst lassen keine Chance für frostige Momente. Im Gegenteil: Es war noch nie so leicht, es sich kuschelig zu machen, ob in den eigenen vier Wänden oder beim Outdoor-Ausflug durch die herbstlich-goldene Natur.

Mehr interessante Artikel zum Thema Mode finden Sie immer in unserer Kategorien oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.