Der Bachelor mag’s handfester – Anja hoch im Kurs, Annabel mit Chancen, Sissi im Pech der Gunst

Autor(in): | aktualisiert am: 2.01.2013
Anja mit Bachelor Paul im Glück - Foto: (c) RTL / Charlie Sperring

Anja mit Bachelor Paul im Glück – Foto: (c) RTL / Charlie Sperring

Bachelor Paul ist durchschaut! Nach seinem Tête-à-tête mit Anja gestern auf RTL ist klar, wo die Single-sucht-Partner-Reise hin gehen wird.

Anja hat mit Ihrem gehauchtem “Ich will dich“, während sie Paul küsste und beim Bachelor zwischen Hose und Pullover fummelte, auch unmissverständlich Ihr Interesse und Begehr bekundet.

Die Wahl der vergebenen Rosen bestätigt endgültig, dass Paul es etwas handfester mag.

Die ganz schlanken Mädels hat er (fast) alle abgewählt. Wie die, die etwas subtiler auf Tuchfühlung gehen oder sich nicht so souverän in der öffentlichen Liebelei bewegen.

Marta kann sich beim Bachelor nicht durchsetzen - Foto: (c) RTL / Charlie Sperring

Marta kann sich beim Bachelor nicht durchsetzen – Foto: (c) RTL / Charlie Sperring

Zwei der Attraktivsten hat Paul nach “Tests” nach hause geschickt. Bernandette war letzte Woche das erste “Opfer”. In dieser Woche hat es Marta erwischt, die sich weniger eloquent beim Massage-Stelldichein zeigte.

Sissi ist gefangen in der Gunst der frühen Zuneigung. Sie muss nach ihrem ausgedehnten Einzel-Date letzte Woche nun zusehen, wie die anderen Frauen “ausprobiert” werden.

Keine komfortable Situation und zudem sicher verletzend. Wie fühlt man sich wohl, wenn man erleben muss, dass der “Lover” nun auch mit anderen kuschelt und knutscht? Sich dann noch in Szene zu setzen, fällt sicher zusätzlich schwer.

Annabel wird bestimmt noch ihre Chance auf ein Einzel-Date bekommen. Sie passt so recht ins offenbar werdende “Beute-Schema” des Bachelors.

Ganz im Gegensatz zu Natalie, die eigentlich viel zu ruhig, zu sensibel und auch zu schlank ist (siehe Bernadette und Marta). Katja und Jinjin sind zu flippig und außerdem ist zu deutlich, dass die an allem möglichen Interesse haben, aber nicht an Paul (siehe auch unseren Artikel zu Katja in der letzen Woche). Aber, sie sorgen sicher für Quote und daran wird auch der RTL-Teilzeit-Angestellte Paul qua Auftrag interessiert sein.

Das gilt m.E. auch für Läster-Schwester und (un-)heimliche Intrigantin Georgina. Die würde zwar auf den ersten Blick auch passen, ist aber vielleicht mit ihren 21 Jahren noch zu grün hinter den Ohren. Nur kesse Sprüche reichen nicht. Fühlte man ihr genauer auf den Zahn, wird bestimmt schnell offenbar, dass da viele potemkinsche Dörfer präsentiert werden. Was hinter dieser Fassade wirklich steckt, ist offen.

Den Bachelor gibt es zur Zeit immer mittwochs auf RTL um 21.15 Uhr.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: