Francine Jordi

Francine Jordi ist eine Schlagersängerin und Moderatorin aus der Schweiz. Hier finden Sie alle Artikel bei Salsango über Francine Jordi.

Francine Jordi kam am 24. Juni 1977 in der Schweiz zur Welt und heißt eigentlich Francine Lehmann. Nach ersten Auftritten im Alter von 10 Jahren ließ sich Francine Jordi im klassischem Gesangs- und Klavierstudium zur Musikerin ausbilden. 1998 gewann sie mit dem Titel „Das Feuer der Sehnsucht“ den Grand Prix der Volksmusik und vertrat im Jahr 2002 die Schweiz beim ESC. Sie erreichte hierbei den drittletzten Platz.

Anfänglich war Francine Jordi in der Volksmusik zuhause, wechselte später zum Schlager und nahm auch eine Swing-CD auf. 2007 gab sie in einer Berner Inszenierung die Papagena in der Oper „Die Zauberflöte“. Für ihre künstlerische Arbeit erhielt sie wiederholt Auszeichnungen, sowie Gold und Platin für ihre Alben und ist inzwischen eine europaweit bekannte Sängerin, Komponistin und Moderatorin.

Mehr Informationen aus dem Genre Schlager finden Sie in unserem Schlager-Magazin oder Sie schauen allgemein in unser Stichwort Unterhaltung mit vielen aktuellen Nachrichten.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die Suchfunktion unter Hilfe und Suchen.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Francine Jordi haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.



Meldungen zu Francine Jordi