Glückwunsch: Inselradio Mallorca wird 20! Fest am 30.7.2016

Autor(in): | aktualisiert am: 30.07.2016
Glückwunsch Inselradio Mallorca wird 20! Fest am 30.7.2016 Nuevo Pueblo Espanol

Glückwunsch Inselradio Mallorca wird 20! Fest am 30.7.2016 Nuevo Pueblo Espanol – Ansicht des spanischen Dorfes in Palma – Foto: © hk13114 – fotolia.com

Das Inselradio Mallorca feiert 20. Geburtstag! Zum Fest gibt es ein Fest am 30. Juli 2016 im Nuevo Pueblo Espanol in Palma de Mallorca. Zum Fest weiter unten mehr, denn erst einmal: Herzlichen Glückwunsch an das Team vom Radio Mallorca!

Das deutschsprachige Radio für auf der Insel lebende Menschen und Urlauber hat sich inzwischen zu einem vollwertigen Radio-Programm entwickelt, das (fast alles) alles vermittelt, was man auf und von der Insel wissen muss und spielt Musik, die man bei deutschen Radiostationen sonst vermisst.

Latino-Musik zum Beispiel hört man hier regelmäßig, wenn vielleicht auch nicht so oft, wie wir uns das wünschen würden – hätten wir einen Wunsch frei. Aber Mittwochs gibt es inzwischen den Club Latino ab 20.00 Uhr mit konzentriert sehr viel Salsa & Co.. Auch die Popmusik beim Inselradio Mallorca ist tendenziell mehr an der spanischen orientiert und deshalb anders, als bei den hier in Dauerschleife laufenden “besten Songs aus 2 Jahrhunderten”. Manchmal setzen sich selbst deutschsprachige Pop-Songs beim Inselradio durch, die man hier bei uns eher selten hört.

Dazu bringt das Inselradio Mallorca regionale Nachrichten und Veranstaltungshinweise vom Wochenmarkt oder Markttag irgendwo auf der Insel bis hin zu Ausstellungen oder Konzerten. Selbst das Abgeben der Steuererklärung kann niemand vergessen, der das Inselradio Mallorca hört, denn auch solche Tipps werden gegeben und nicht nur verschämt in irgendeiner Info-Ecke zu Zeiten, in denen sowieso niemand Radio hört, außer Nachtschwestern, Taxifahrern und Pförtnern. Auch gibt es mittlerweile verschiedene Programme bei Radio Mallorca mit unterschiedlicher Musik und differierendem Info-Anteil, so dass man sogar wählen kann.

Seit vielen Jahren bin ich -nicht täglich-, aber regelmäßig Hörer vom Inselradio, vermutlich die ganzen 20 Jahre schon. Manchmal habt ihr mich auch über längere Zeit verloren. Aber, ich bin immer wieder gekommen. Gut, manchmal geht mir die Musik in der Sende-Schleife auch auf die Nerven, wenn ein paar Songs aktuell sind, die mir nicht so zusagen. Und nicht immer war das Inselradio Mallorca so professionell, wie es heute ist. Gerade am Anfang war mehr Mallorca, als Radio… Da gab es schon so manche Geduldsprobe – bis heute immer wieder mal. Aber, das ist oder macht auch sympathisch. Das Inselradio ist eben nicht so glatt gebügelt, wie andere… Gut so!

Inzwischen ist es auch viel einfacher geworden, das Inselradio in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu hören. Früher ging das nur per Satellit, inzwischen klappt das überwiegend störungsfrei via Internet. Wir legen am Ende des Artikels einen Link, wie das geht. Auf Mallorca selbst empfängt man das Inselradio natürlich ganz normal wie jeden Sender im Radio.

Zum großen Geburtstagsfest am 30. Juli 2016 im Nuevo Pueblo Espanol in Palma de Mallorca: Ab 16.00 Uhr geht’s los mit einem großen Fest, wie sich das gehört mit kulinarischen Leckereien bis hin zur Kinder-Bespaßungen und solchen für Erwachene. Dabei sind u.a. Nico Santos, George McCrae, Midge Ure (Ultravox), Wingenfelder (Fury In The Slaughterhouse) und Larsito (Culcha Candela) und natürlich das Team vom Inselradio Mallorca.

Achtung! Sie brauchen Tickets, die 20 € für Erwachsene kosten und Kinder von 3-12 Jahren bezahlen noch 8 €. Die Karten gab es z.B. online in allen erdenklichen Formen (auch zum Selbstausdrucken), beim Radio selbst (Paseo Maritimo 26 in Palma de Mallorca). Update: Tickets heute nur noch an der Tageskasse direkt vor Ort! Schauen Sie auch auf die unten verlinkte Webseite des Radios für weitere Tipps.

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.