Ildiko von Kürthy – Schwerelos

von: | aktualisiert am: 19.09.2009

Das neue Buch von Ildiko von KürthySchwerelos“ – ist, wie die vorhergehenden, nur anders :-). Wieder mit viel Charme und Witz ausgestattet – mehr und gelungener, als es beim letzten Buch war, merkt man „Schwerelos“ an, dass die Autorin reifer geworden ist.

Und so hat die Heldin des neuen Buches auch bereits ihren Platz im Leben gefunden, hat Beruf und Auskommen, einen Freund, der nun endlich auch heiraten will und ein mehr oder weniger intaktes Verhältnis zu ihrer Familie. Sie hat sich eingerichtet in und mit ihrem Leben.

Aber soll es das schon gewesen sein? War das alles? Was ist mit den verrückten Träumen der Jugend? Wie wäre es, wenn alles anders wäre? Wie, wenn man in den verbotenen Apfel beißt?

Tante Rosemarie macht schon immer alles anders… hat sich nie abgegeben mit den Schranken einer (spieß-)bürgerlichen Gemütlichkeit – und wird nicht müde, die Heldin des Buches darauf aufmerksam zu machen, dass man nicht zufrieden sein soll mit dem, was man bereits erreicht hat, dass man es hinterfragen soll, in Zweifel stellen. Man lebt nur einmal – auch Tante Rosemarie…

Ich kann und will dieses Buch von Ildiko von Kürthy gern empfehlen! Schwerelos sorgt für ein paar schöne Stunden Unterhaltung – und vielleicht für ein Nachdenken anschließend.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.