Internationale Tanztage Würzburg mit Kizomba am 8.-9. September 2012

von: | aktualisiert am: 7.09.2012

Würzburg. Vom 7.-9. September 2012 sind in Würzburg die Internationalen Tanztage. Dort gibt es u.a. eine Kizomba-Party und einen solchen Workshop, neben dem Programm in Ballett und Modern Dance. Die Kizomba-Party steigt am Samstag, den 8. September 2012 im Saalbau Luisengarten mit einer Schnupperstunde vorweg. Der Kizomba-Workshop ist dann am Sonntag, den 9. September 2012 im Salon 77, dauert insgesamt 3 Stunden.

Der Tanzunterricht am Sonntag beginnt um 11.30 Uhr mit einer Stunde für Kizomba-Anfänger. Wer also schon ein paar Vorerfahrungen hat, kann auch erst ab 12.35 Uhr einsteigen. entsprechend differieren auch die Preise. 3 Stunden kosten 40 €, 2 Stunden 30 €. Studenten und Schüler sparen jeweils 5 €. Anmelden könnt Ihr Euch unter info@salon77.de oder telefonisch unter 01717990218. Der Salon 77 ist in der Richard-Wagnerr-Str. 60.

Die Party „Noite de Kizomba“ am Sonntag beginnt um 21.00 Uhr. Es wird jedoch außer Kizomba auch Salsa, Zouk u.ä. gespielt. Der Eintritt hier kostet 5 €. Ihr müsst in die Lounge vom Saalbau Luisengarten. Der ist in der Martin-Lutherstr. 1.

Die Schnupperstunde vor der Party, also ab 20.00 Uhr, ist etwas mit Vorsicht zu betrachten. Der Grund dafür ist eine merkwürdige Eintrittsregelung. Kurz gesagt, je mehr Teilnehmer mitmachen, um so preiswerter wird der Tanzunterricht. Das gibt eine Spanne von 10 – 20 €. Die untere Grenze ist völlig in Ordnung, weil auch gleich der Eintritt für die Party anschließend mit bezahlt ist. Wir würden wohl hingehen und dann, wenn der Eintritt zu hoch ist, weil zu wenige Leute da sind, einfach verzichten und derweil auf die Party freuen, die ja eine Stunde später beginnt.

Mehr aktuelle Infos findet Ihr immer in unserer Kategorie Salsa Bayern oder Ihr klickt auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen, z.B. Salsa Würzburg. Unbedingt empfehlen möchten wir Euch unseres neu gestaltetes Thema Salsa und natürlich sie Startseite unseres Tanz-Magazins.

Wenn Ihr interessante Tipps und Hinweise habt, wo man in Franken Salsa tanzen oder Salsa lernen kann, freuen wir uns auf Eure Post!

Quellen und Weblinks:

Vielen Dank an Robert Collomb für die Info!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.