Milonga in Wien und Tango-Workshops am Freitag, 18. Juni 2010

Autor(in): | aktualisiert am: 16.06.2010

Am Freitag, den 18. Juni 2010 können Tango-Tänzer in Wien zur Milonga Tango tanzen, aber auch Tango lernen.

Tango-Anfänger können bereits am 19.30 Uhr mal in den Tango hinein schnuppern und anschließend ab 20.00 Uhr bei den fortgeschrittenen Tango-Tänzer (ab Mittelstufe) sich Appetit holen, auf das, was noch kommt. Die Milonga beginnt dann um 21.00 Uhr.

Ort der “Gran Milonga“, so der offizielle Name der Veranstaltung, ist die Tanzschule Demel in der Sechshauserstr. 9 in 1150 Wien. Der Tango-Kurs für Anfänger ist gratis. Der für fortgeschrittene Tänzer kostet 10 € und die Milonga noch einmal 8 €. Beides zusammen nur 15 €.

Veranstalter ist die Tangobar. Ein bisschen verwirrend. Wenn ihr mehr wissen wollt, klickt auf den Link.

Viel Spaß beim Tango tanzen!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.