Neo-Milonga in Berlin am 17. September 2011

Autor(in): | aktualisiert am: 13.09.2011

Berlin. Zu einer ausgesprochenen Neo-Milonga mit überwiegend Neo-Tangos und Non-Tangos lädt Jens Stuller die Berliner Tango-Tänzer am Samstag, den 17. September 2011 ein. Dafür hat er sich das Zapatissimo in Berlin-Schöneberg ausgesucht. Diese Milonga soll jetzt auch regelmäßig stattfinden – und zwar immer am 3. Samstag im Monat. Das ist schön, denn in Berlin gibt es derartige Veranstaltungen selten. Meist werden traditionelle Tangos auf den Berliner Tango-Veranstaltungen gespielt.

Los geht die Milonga am Samstag um 21.30 Uhr. Getanzt wird bis in den frühen Morgen hinein. Das Ende ist für 4.00 Uhr avisiert.

Jens Stuller legt als DJ selbst auf. Der Eintritt kostet 5 €.

Die Tanzschule Zapatissimo Berlin ist in der Kolonnenstr. 29 in Berlin-Schöneberg. Ihr müsst da auf den 2. Hof und dort wahrscheinlich klingeln.

Mehr aktuelle Infos findet Ihr immer in unserer Kategorie Tango Berlin.

Wenn Ihr wichtige Hinweise und Tipps habt, wo man in Berlin Tango tanzen kann oder wenn Ihr einmal von einer solchen Veranstaltung berichten wollt, schreibt uns. Wir freuen uns auf Eure Post! Helft mit, unser Magazin noch informativer und so attraktiver zu machen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.