Neo Tango Rave Bremen 4.-6. März 2011

Autor(in): | aktualisiert am: 23.02.2011

Bremen. Neo-Tango ist u.a. der Versuch, dem Tango das manchmal etwas Angestaubte abzustreifen. Das versucht die Neo-Tango Rave vom 4. – 6. März 2011 in Bremen mit Musik und allerlei Installationen und Performances (für die es irgendwie kein passendes deutsches Wort gibt). Dabei wird natürlich getanzt, tanzen gelernt und Tanzen vorgeführt. Das Event versteht sich zugleich als Kommunikationsquelle zum Kennenlernen und Vernetzen dieser speziellen Szene innerhalb der Tango-Tänzer und sonstiger Aktivisten. Wir finden die Bemühungen der Veranstalter sehr lobenswert und wünschen dem Festival viel Erfolg!

Zu Gast sind 5 DJ(ane)’s aus Deutschland und aus Österreich, s.g. VJ’s, die sich ums Audiovisuelle bemühen, Tänzer und Tanzlehrer u.a. aus Argentinien und den Niederlanden. Auf insgesamt 16 Workshops kann man Tango lernen.

Es gibt Non-Tangos, Balkan-Tango, Electro-Tango, Trance-Tango und manches mehr. Spannend!

Die Preise für Parties, Shows und Workshops variieren, je nachdem, ob man das ganze Programm wahrnehmen möchte, nur einen Tag oder einzelne Veranstaltungen.

Die Details zu den Veranstaltungen und Buchungen entnhemt Ihr bitte der Webseite unter www.neotangorave.com. Sogar Übernachtungsangebote und weiteres Begelitendes werden dort angeboten.

Weitere aktuelle Meldungen findet Ihr in unserer Tango Bremen.

Habt Ihr interessante Tipps und Hinweise, vielleicht Erfahrungen wo, wie und bei wem man in Bremen und Umgebung an besten Tango lernt – oder es auch besser lässt? Helft mit unser Magazin noch interessanter zu gestalten und schreibt uns. Wir freuen uns auf Eure Post!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.