Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker, Ballett, Dirigent Riccardo Muti am 1.1.2021

Autor(in): | aktualisiert am: 1.01.2021

Neujahrskonzert Wien mit Riccardo Muti als Dirigent aus dem Goldenen Saal vom Wiener Musikverein

Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker, Ballett, Dirigent Riccardo Muti am 1.1.2021 - im Bild zu sehen Dirigent Ricardo Muti

Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker, Ballett, Dirigent Riccardo Muti am 1.1.2021 – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Wieder ist beim Neujahrskonzert 2021 der Wiener Philharmoniker am 1.1.2021 Riccardo Muti Dirigent. Auch Ballett-Einlagen vom Wiener Staatsballett gibt es wieder zu sehen, neben dem berühmten Klassik-Konzert aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Und auch Pausenfilme wird es erneut geben.

Wiener Philharmoniker beim Neujahrskonzert 2021

Wiener Philharmoniker beim Neujahrskonzert 2021 – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Allerdings wird das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2021 als erster, kultureller Höhepunkt des neuen Jahres ebenso unter dem Eindruck der Corona-Einschränkungen stehen, wie alle Konzerte derzeit. Es wird nämlich kein Publikum im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins dabei sein!

Dirigent Riccardo Muti sagt dazu (gekürzt): „Musik, Kultur, Theater können nicht abgeschafft werden, nicht mal in einer solchen Situation der Pandemie. Wir werden das Konzert am 1.1.2021 deshalb nicht nur als Botschaft der schönen Musik spielen, sondern als Botschaft des Friedens und der Hoffnung aus diesem Konzertsaal an unser Publikum in der ganzen Welt senden.

Selbstverständlich überträgt der ORF das Neujahrskonzert 2021 der Wiener Philharmoniker unter Leitung von Riccardo Muti wieder in alle Welt. In rund 100 Länder wird das Konzert ausgestrahlt!


Los geht es am 1.1.2021 wie immer um 11.15 Uhr. Es überträgt in Deutschland das ZDF live, in Österreich genauso ORF 2 im Fernsehen (bereits ab 10.35 Uhr einen Vorfilm, siehe unten) und Ö1 im Radio und in der Schweiz ist der SRF 1 auch live dabei. Hinweise zu Wiederholungen finden Sie weiter unten.

Die Kommentare von Barbara Rett führen fachkundig durchs Programm. Regisseur ist Henning Kasten – auch schon 3. Mal dabei.

Dirigent Riccardo Muti beim Neujahrskonzert 2021

Riccardo Muti - Dirigent Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2021

Riccardo Muti – Dirigent Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2021 – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Riccardo Muti ist Dirigent beim Neujahrskonzert 2021 der Wiener Philharmoniker. Riccardo Muti ist bereits zum 6. Mal Dirigent der Wiener Philharmoniker beim Neujahrskonzert in Wien, zuletzt vor 3 Jahren.

Riccardo Muti ist 79 Jahre alt, stammt aus Italien und wurde am 28.7.1941 in Neapel geboren. Der heutige Dirigent hat in seiner Heimatstadt Musik studiert und war ursprünglich Pianist. Seine Ausbildung zum Dirigenten erfuhr er in Mailand.

Nach ersten Preisen und Engagements ging Riccardo Muti 1972 zum Philadelphia Orchestra in die USA. Acht Jahre später wurde er dort Musikdirektor und war Chefdirigent bis 1993. Seit 2010 ist Riccardo Muti in gleicher Funktion beim Chicago Symphony Orchestra.

Die langjährige Zusammenarbeit von Dirigent Riccardo Muti mit den Wiener Philharmonikern besteht schon seit Beginn seiner Karriere, hatte 1993 den ersten Höhepunkt, als er erstmals das Neujahrskonzert dirigierte. Es folgten viele weitere. So war Riccardo Muti Dirigent der Wiener Philharmoniker beim Neujahrskonzert auch 1997, im Jahr 2000, dann 2004 und wie schon erwähnt, zuletzt 2018.

Musik-Programm beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2021

Orchester und Dirigent bei den Proben zum Neujahrskonzert 2021

Orchester und Dirigent bei den Proben zum Neujahrskonzert 2021 – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Hier das Programm vom Neujahrskonzert 2021 der Wiener Philharmoniker in der Reihenfolge, in der das Orchester die Musik-Stücke spielt – jeweils mit Titel bzw. Namen der Stücke, Komponisten, Rhythmus bzw. Art des Stückes und Opus-Zahlen:

  1. Fatinitza-Marsch von Franz von Suppè
  2. Schallwellen. Walzer, op. 148 von Johann Strauß II.
  3. Niko-Polka, op. 228 von Johann Strauß II.
  4. Ohne Sorgen. Polka schnell, op. 271 von Josef Strauß
  5. Grubenlichter, Walzer von Carl Zeller
  6. In Saus und Braus. Galopp von Carl Millöcker
  7. Pause mit Begleit-Programm
  8. Ouvertüre zu “Dichter und Bauer” von Franz von Suppè
  9. Bad’ner Mad’ln. Walzer, op. 257 von Karl Komzák
  10. Margherita-Polka, op. 244 von Josef Strauß – mit Ballett-Einlage
  11. Venetianer-Galopp, op. 74 von Johann Strauß I.
  12. Frühlingsstimmen. Walzer, op. 410 Johann Strauß II. – mit Ballett-Einlage
  13. Im Krapfenwaldl. Polka française, op. 336 von Johann Strauß II.
  14. Neue Melodien-Quadrille. op. 254 von Johann Strauß II.
  15. Kaiser-Walzer, op. 437 von Johann Strauß II.
  16. Stürmisch in Lieb’ und Tanz. Polka schnell, op. 393 von Johann Strauß II.
  17. Zugaben, wie traditionell beim Neujahrskonzert üblich

Ballett-Tänzer 2021 beim Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker -Zsolt Török, Eszter Ledán, Liudmila Konovalova, Denis Cherevychko, Ketevan Papava, Roman Lazik, Alice Firenze und Masayu Kimoto

Ballett-Tänzer 2021 beim Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker – Zsolt Török, Eszter Ledan, Liudmila Konovalova, Denis Cherevychko, Ketevan Papava, Roman Lazik, Alice Firenze und Masayu Kimoto – Foto: ORF – Thomas Jantzen

Ballett vom Wiener Staatsballett beim Neujahrskonzert 2021

Beim Neujahrskonzert 2021 der Wiener Philharmoniker tanzen wieder Tänzer vom Wiener Staatsballett.

Ballett-Einlagen gehören traditionell zum Neujahrskonzert aus Wien. Dabei werden meist von Tänzern, Solisten vom Wiener Staatballett vorab Tänze und kleine Spielszenen aufgenommen und dann eingespielt.

Choreograf des Balletts in diesem Jahr war wieder José Carlos Martínez, wie im letzten Jahr schon.

Die Ballett-Kostüme 2021 hat der bekannte Mode-Designer Christian Lacroix entworfen. Christian Lacroix ist auch nicht das erste Mal Kostüm-Designer beim Neujahrskonzert 2021, sondern hatte die schon in den Jahren 1998 und 2000 entworfen.

Zwei Ballett-Tänze gibt es im Verlauf des Neujahrskonzertes in diesem Jahr. Es wird getanzt zu der Margherita-Polka und zum Walzer „Frühlingsstimmen“ (siehe Programm oben).

Die während des Neujahrskonzerts gezeigten Ballett-Tänze des Wiener Staatsballetts wurden, wie üblich, bereits im Sommer gedreht. Drehorte waren das Gartenpalais Liechtenstein und das Looshaus Wien, benannt nach seinem Erbauer Adolf Loos.

Tänzer vom Wiener Staatsballett beim Neujahrskonzert 2021

Die Tänzer beim Neujahrskonzert kommen meistens vom Wiener Staatsballett der Wiener Staatsoper und der Volksoper Wien und sind dort überwiegend als Solisten engagiert.

Wenn unsere Aufzeichnungen stimmen, tanzten schon bei einem Neujahrskonzert der letzten Jahre die Balletttänzerinnen Alice Firenze, Eszter Ledan, Ketevan Papava, Liudmila Konovalova, Sveva Garguilo und die Balletttänzer Davide Dato, Denis Cherevychko, Masayu Kimoto und Roman Lazik.

Das erste Mal beim Ballett zum Neujahrjahrskonzert hingegen tanzt nur Zsolt Török mit.

Bei der Margherita-Polka tanzen als Tänzerinnen Alice Firenze, Ketevan Papava und Sveva Gargiulo und als Tänzer Davide Dato.

Tänzer im Neujahrs-Ballett 2021 Wiener Philharmoniker Neujahrskonzert 2021 Sveva Gargiulo, Davide Dato, Ketevan Papava, Alice Firenze

Tänzer im Neujahrs-Ballett 2021 Wiener Philharmoniker Neujahrskonzert 2021 Sveva Gargiulo, Davide Dato, Ketevan Papava, Alice Firenze – Foto: ORF – Thomas Jantzen

Beim Walzer „Frühlingsstimmen“ tanzten die die Solisten vom Wiener Staatsballett paarweise, und zwar:

  • Alice Firenze und Masayu Kimoto
  • Eszter Ledán und Zsolt Török
  • Ketevan Papava und Roman Lazik sowie
  • Liudmila Konovalova und Denys Cherevychko

Die Reihenfolge der Tänzer hier bei uns hat keine besondere Bedeutung. Wir haben sie alphabetisch sortiert.

Fotos der Ballett-Tänzerinnen und Tänzer beim Neujahrskonzert 2021

Ballett-Tänzer Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker - hier Ketevan Papava und Roman Lazik

Ballett-Tänzer Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker – hier Ketevan Papava und Roman Lazik – Foto: ORF – Thomas Jantzen

Liudmila Konovalova und Denis Cherevychko beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021

Liudmila Konovalova und Denis Cherevychko beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021 – Foto: ORF – Thomas Jantzen

Eszter Ledan und Zsolt Török beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021

Eszter Ledan und Zsolt Török beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021 – Foto: ORF – Thomas Jantzen

Alice Firenze und Masayu Kimoto beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021

Alice Firenze und Masayu Kimoto beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021 – Foto: ORF – Thomas Jantzen

Ketevan Papava und Roman Lazik beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021

Ketevan Papava und Roman Lazik beim Ballett Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker 2021 – Foto: ORF – Thomas Jantzen

Pausenfilm 2021 Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

In jedem Jahr gibt es beim Neujahrskonzert in der Pause einen Film mit einem besonderen, meist historischem Thema. In diesem Jahr beschäftigt sich der Pausenfilm mit dem Jubiläum “100 Jahre Burgenland”. Dabei stellt Felix Breisach das Bundesland aus historischer Sicht vor und auch bekannte Söhne und Töchter des Burgenlandes, wie z.B. Franz Liszt oder Joseph Haydn.

Früher gehörte das Gebiet als „Deutsch-Westungarn“ zum Königreich Ungarn. 1921 ging das Burgenland dann nach dem Vertrag von Trianon an die Republik Österreich.

Vorfilm zum Konzert am 1.1.2021

Am 1.1.2021 gibt es bereits am 10.35 Uhr die Hintergrund-Reportage “Auftakt zum Neujahrskonzert 2021“ im ORF 2. Die Dokumentation von Thomas Bogensberger erlaubt einen Blick in die Vorbereitung und hinter die Kulissen des weltweit gesendeten Konzertes, in Proben des Orchesters, in Dreharbeiten zu den Ballett-Einspielungen oder begleitet das Schmücken vom Goldenen Saal des Musikvereins Wien mit den bekannt äufwändigen Blumen-Arrangements.

Wiederholung Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker

Es gibt einige Wiederholungen vom Neujahrskonzert 2021 der Wiener Philharmoniker. Nicht alle können wir hier aufführen, aber wir versuchen die wichtigsten im zeitlichen Zusammenhang mit dem Neujahrskonzert selbst:

  • am 1.1.2021 auf ORF III ab 19.35 Uhr zunächst den Vor-Film „Auftakt zum Neujahrskonzert 2021“ und dann ab 20.15 Uhr das Neujahrskonzert selbst
  • am 2.1.2021 auf 3sat um 20.15 Uhr das Neujahrskonzert 2021 der Wiener Philharmoniker
  • am 6.1.2021 auf ORF 2 ab 09.05 Uhr den Vor-Film und den Pausenfilm und ab 10.05 Uhr das Konzert der Wiener Philharmoniker selbst

CD und DVD des Neujahrskonzerts 2021

CD und DVD Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker

CD und DVD Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker

Wie in jedem der letzten Jahre gibt es auch vom Neujahrkonzert 2021 der Wiener Philharmoniker wieder Aufnahmen, Aufzeichnungen, die als CD, als Vinyl-Schallplatte, als mp3-Download, als Blue-ray und DVD veröffentlicht werden.

Der mp3-Download soll schon am 8. Januar 2021 veröffentlicht werden – zum Download bei amazon.

Die CD vom Neujahrskonzert soll am 15.1.2021 veröffentlicht werden – zum Album bei amazon – unter diesem Link gibt es dann auch die Vinyl-Schallplatte, die für den 29.1.2021 avisiert ist.

Die Blue-ray und DVD sind ebenso für den 29. Januar 2021 angekündigt – zum Album bei amazon.

Live-Applaus beim Neujahrskonzert 2021

Wie bekannt und auch schon erwähnt, kann das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2021 nur ohne Publikum aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikervereins gesendet werden. Der ORF hatte aber die Idee, über das Internet Live-Applaus von Musik-Liebhabern aus aller Welt möglich zu machen.

Dazu konnte man sich über eine Webseite registrieren und ein Foto von sich hochladen. Aus technischen Gründen ist die Registrierung jedoch inzwischen geschlossen, damit der Applaus möglichst ohne Ausfälle in den Goldenen Saal des Musikverein Wien eingespielt werden kann.

Goldener Saal des Wiener Musikvereins - Spielstätte Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Goldener Saal des Wiener Musikvereins – Spielstätte Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Hinweise und weiterführende Links zum Neujahrskonzert

Wir von Salsango begleiten dieses außergewöhnliche Konzert aus Wien schon einige Jahre. Unsere Artikel über die Neujahrskonzerte der letzten Jahre finden Sie im Stichwort .

Mehr solcher Artikel allgemeiner finden Sie in unserer Kategorie Klassik, unter dem Stichwort Ballett oder allgemeiner unter Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





Ein Kommentar zu “Neujahrskonzert 2021 Wiener Philharmoniker, Ballett, Dirigent Riccardo Muti am 1.1.2021”



  • Gerlinde und Herbert Mayer sagt:

    Wir sind von dem Neujahrskonzert total begeistert und freuen uns riesig darüber!!!
    Allen Verantwortlichen sagen wir ein ganz herzliches “Vergelts Gott” und Danke dafür!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.