Strandbar am Bodemuseum

Die Strandbar am Bodemuseum wird es in der gewohnten Form ab 2019 zwar nicht mehr geben. Aber man kann hier weiter open air tanzen – nach dem momentanen Stand der Dinge (siehe Artikel unten).

Die Betreiber der Strandbar Mitte sind derweil umgezogen zur James Simon Bar, das ist ein paar Meter weiter vorn in Richtung Hackescher Markt an den S-Bahn-Bögen Hackescher Markt, Spreeseite, gegenüber dem Pergamon-Museum noch vor der Unterführung (hier der Kartenlink). Soweit wir wissen, bemühen sie sich derzeit darum, auch ein Tanzfläche an der Spree errichten bzw. betreiben zu können.

Trotzdem gibt es an alter Stelle eine Tanzfläche mit dem gleichen Programm, im Wesentlichen, wie in den Jahren zuvor. Alle Details dazu im Artikel unten.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die Suchfunktion unter Hilfe und Suchen.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Strandbar am Bodemuseum haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.



Meldungen zu Strandbar am Bodemuseum