Tanz Dresden: Eröffnungs-Gala Tanzwoche Dresden 20.4.2015

Autor(in): | aktualisiert am: 13.04.2015

u.a.mit Palucca Schule Dresden, Semperoper Ballett, Tanz-Company Landesbühnen Sachsen, Breakdance Company The Saxonz

Ballett - Tanzwoche Dresden - Foto: (c) Harry Hautumm  - pixelio.de

Ballett – Tanzwoche Dresden – Foto: (c) Harry Hautumm – pixelio.de

Dresden. Das ‘Tanzland Sachsen’ läutet die Tanzwoche Dresden 2015 mit einer Eröffnungs-Gala am 20. April 2015 ein.

Der Abend zeigt die Vielfalt des Tanzes in Sachsen beispielhaft an vielen renommierten Ballett-Ensembles, Einzel-Tänzern und freien Tanz-Companys in beeindruckender Zahl. So sind z.B. Studenten der Palucca Schule Dresden, das Semperoper Ballett, das Leipziger Ballett, die Ballette mehrerer regionaler Theaterbühnen dabei.

Der Bogen bei der Eröffnung-Gala am 20.4.2015 spannt sich jedoch bis zur Breakdance Company “The Saxonz” – ihrerseits Deutsche Meister – und dem Ballett des Sorbischen Nationalensembles Bautzen.

Sie können dabei sein! Die Eröffnungs-Gala ist am Montag, den 20.4.2015 um 19.30 Uhr im Großen Saal der Landesbühnen Sachsen in der Meißener Str. 152 in 01445 Radebeul. Plätze gibt es noch einige in allen Preis-Kategorien (Sitzreihen), die diesmal aber einheitlich preiswerteste 14 € kosten, ermäßigt sogar noch ein bisschen weniger. Wenn Sie die Tickets via Internet erstehen wollen, legen wir am Ende Artikels einen Link zum Ticket-Erwerb bei den Landesbühnen Sachsen.

Diese Eröffnung-Gala ist also eine tolle Gelegenheit, für wenig Geld gutes Tanzen zu sehen. Hier ein Auszug aus der Besetzungsliste der Eröffnungs-Gala:

  • Semperoper Ballett Dresden
  • Palucca Hochschule für Tanz Dresden
  • Ballett der Staatsoperette Dresden
  • Tanzcompany der Landesbühnen Sachsen
  • Leipziger Ballett
  • Tanzcompany (wee dance company) des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau
  • Ballett der Theater Plauen-Zwickau
  • Ballett des Sorbischen Nationalensembles Bautzen
  • carrot dancers Dresden
  • Helena Fernandino und Wagner Moreira Dresden
  • Amelie Lambrichts und Kyrill Kalashnikov vom Ballett des Theaters Nordhausen
  • Company MuNo Productions Chemnitz/Dresden
  • JuWie Dance Dresden
  • Company subsTANZ Massimo Gerardi Dresden
  • Breakdance Company The Saxonz

Darüber hinaus hat die Tanzwoche Dresden 2015 ein umfangreiches Programm, das schon am Samstag, den 18. April 2015 beginnt und sich bis zum Welttag des Tanzes am 29. April 2015 zieht. In den unterschiedlichsten Spielstätten gibt es die unterschiedlichsten Aufführungen und Aktionen. Weil das Programm so umfangreich ist, wieder unten ein Link zum vollständigen Programm. Dort finden Sie auch alle Adressen, ggf. wo man Tickets kaufen kann und vieles Begleitendes mehr. Mit dabei sind u.a.

  • „Dido und Aeneas“ von Henry Purcell – choreografiertes Musiktheater
  • “Gemalte Tanzbilder” – die Ausstellung zur Tanzwoche mit Svenja Reinschmidt im projekttheater
  • Kurz&gut: TanzNetzDresden & Gäste oder Das kreative Risiko im projekttheater
  • Flamenco, zeitgenössischer Tanz trifft auf Breakdance, emotionales Tanztheater voll russischer Seele
  • Schau hin: Schaulustig in den Schaufenstern von Schaulust auf der Hauptstraße
  • Performances auf Alt- und Neumarkt und im Alaunpark
  • Hochschulpremiere im Kleinen Haus: „Treemonisha“ von Scott Joplin – Ein gemeinsames, choreografiertes Musiktheater der Palucca Hochschule für Tanz, der Hochschule für Musik und der Hochschule für Bildende Künste
  • Linie 08 – das Special zur Tanzwoche und „Battle of the Styles“ in Hellerau
  • Sonntagsbrunch mit Film und Buchvorstellung im thalia-Filmtheater
  • Societaetstheater mit einer choreografischen Installation, Akteuren der Île de la Réunion im Indischen Ozean und Go Plastic
  • zum Welttag des Tanzes die Tanzwoche auf der Hauptstraße, Gastspiele und Party im Societaetstheater

Weblinks: