Tanzen Wien: Neue Tanzkurse Salsa und Tango ab Frühjahr 2022

von: | aktualisiert am: 17.03.2022

In Wien nehmen die Tanzschulen im Frühjahr 2022 Fahrt auf. Zum Beispiel gibt es in Wien neue Tanzkurse in Salsa und Tango. Hier einige Anregungen:

Tanzen Wien - Neue Tanzkurse Salsa und Tango ab Frühjahr 2022

Tanzen Wien – Neue Tanzkurse Salsa und Tango ab Frühjahr 2022 – Foto: © satura_AdobeStock

Auch wenn es in Wien schon neue Tanzkurse, Salsa-Partys und Milongas gibt, ist nicht alles im Lot. Im täglichen Miteinander wie beim Tanzen und Tanzen lernen werden wir wohl noch eine ganze Weile mit Einschränkungen leben müssen.

Gerade bei den Vergnügungen wird es wohl einige Zeit dauern. Einige Aktivisten und Lokale werden sich ganz verabschiedet haben, neue Protagonisten werden die Chancen ergreifen, die sich nun auch bieten. Wir hören aus Tanzschulen immer wieder, dass es nur mühsam aufwärts geht…


Aber, in Wien gibt es schon wieder Salsa-Tanzkurse und Salsa-Workshops. Tanzkurse haben meist einen regelmäßigen Termin in der Woche, Workshops sind eine intensive Möglichkeit, tanzen zu lernen am Wochenende oder manchmal auch mit mehreren Terminen unter der Woche.

Salsa-Workshops für Anfänger in Wien werden jetzt im Frühjahr 2022 von Mamborama Wien und von Nena Verona (Salsa Nena) angeboten. Die üblichen Salsa-Tanzkurse für Anfänger gibt es schon in mehr Tanzschulen, auch wieder von Mamborama und Nena Verona und außerdem u.a. im Studio Julion, bei den Tumbao Dancers Wien und in der Tanzschule Kraml. Erste Partys und Übungsabende gibt es zudem.

Eine Übersicht über Termine, Orte, Preise etc. findet ihr bei uns unter dem Stichwort Salsa Wien, neben einigen weiteren Informationen zum Thema.

Auch Tango kann man in Wien in Tango-Workshops und Tango-Tanzkursen lernen und man kann in Milongas auch schon wieder Tango tanzen. Das Angebot im Frühjahr 2022 ist jedoch noch etwas dünner. Hier wären Ayres de Tango Wien zu empfehlen und auch wieder Mamborama.

Auch dafür haben wir eine Übersicht in unserem Stichwort Tango Wien mit Hinweisen zu Terminen, Orten und Dauer der Tango-Kurse, Milongas etc..

Diese Übersichten aktualisieren wir in regelmäßigen Abständen immer wieder, so dass wir neue „Player“ oder erfahrene Tanzlehrer und Veranstalter Stück um Stück integrieren können, wenn sie dann ihre neuen Angebote unterbreiten. Wer Hinweise und Tipps hat, kann uns gern schreiben unter redaktion@salsango.de.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert