Uni Salsa Camp Regensburg 7.-9. November 2014

Autor(in): | aktualisiert am: 27.10.2014

Regensburg. Das Uni Salsa Camp Regensburg findet vom 7.-9. November 2014 nun auch schon das 5. Mal statt. Die Veranstalter haben wieder angenehmer Weise viele Salsa-Tanzlehrer und Paare aus Deutschland eingeladen. Bei keinem anderen Salsa Festival in Deutschland ist das so dominant. Wir finden das gut, denn wir haben hier viele tolle und engagierte Paare und Salsa-Lehrer! Nur exemplarisch seien Marion Morena und Ivana Selim aus München, Natalia Pacheco aus Köln, Dana & Sandro aus Dresden, William & Sissi aus Leipzig, Mony & Paddy aus Frankfurt genannt. Aber natürlich sind in Regensburg auch internationale Spitzentänzer zu Gast.

Auf dem Programm beim Uni Salsa Camp Regensburg stehen wieder viele Workshops – parallel in 3 Sälen. Die Salsa steht im Vordergrund. Es gibt aber auch einige begleitende Workshops, wie etwa Kizomba. Salsa Anfänger finden ein ganz eigenes Programm und können an allen 3 Tagen ebenfalls das Festival nicht nur besuchen, sondern eben auch tanzen lernen. Vorbildlich!

Partys sind an jedem Abend. Der Höhepunkt ist die Salsa Gala am Samstag.

Die Orte des Geschehens differieren. Weil wir ohnehin nicht das ganze Programm aufschreiben können,verlinken wir unten die Webseite vom Uni Salsa Camp Regensburg. Schaut dann bitte dort nach wegen der Details.

Auch die Ticket sind angenehm preiswert. Ein Fullpass kostet 115 €. Daneben gibt es aber noch verschiedene Kombinationen vom Tages-Pass bis zum Party-Pass, der für alle Partys zusammen z.B. nur 17 € kostet.

Mehr Salsa-Festivals findet Ihr auf unserer eigens dafür eingerichteten Seite. Mehr über Salsa in Bayern in unserer Kategorie oder Ihr klickt auf eines der Stichworte, das die unter jedem Artikel stehen. Unbedingt empfehlen möchten wir Euch unser Salsa-Magazin mit vielen aktuellen Salsa-Nachrichten.

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.