Verlogene Schönheit – Buch von Werner Mang

von: | aktualisiert am: 2.09.2009

Verlogene Schönheit: Vom falschen Glanz und eitlen Wahn Schönheit heißt das neueste Buch von Prof. Werner Mang.

Professer Werner Mang ist Deutschlands vielleicht bekanntester Schönheitschirurg, der sein Geld seit vielen Jahren überwiegend mit Schönheitsoperationen verdient und eine eine entsprechende Klinik betreibt. Er selbst, hat wohl noch nie an sich herum schneiden lassen. Das wissen wir nicht. Aber wir wissen, er ist eine DER Kapazitäten auf dem Gebiet der Schönheits-OP’s und der Schönheitschirurgie. Dabei geht es in seiner Klinik nicht nur um Eitelkeiten – und wohl noch weniger um größere oder schönere Busen – sondern zu einem ganz Teil auch um sehr verständliche Gebiete der plastischen Chirurgie – etwa für Unfallopfer oder von Geburt an äußerlich benachteiligte Mitmenschen, die darunter leiden. Insofern ist es interessant, was Werner Mang zu erzählen hat, zu erfahren, wie er denkt.

Laut Bertelsmann-Verlag, in dem das Buch Verlogene Schönheit Ende August erschienen ist, schreibt Prof. Mang ein „kritisches Resümee über Sinn und Unsinn von Schönheitsoperationen„.

Man darf gespannt sein.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.