Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

von: | aktualisiert am: 14.03.2013

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Wer den Show-Master und Entertainer Rudi Carell und diesen Titel von ihm noch kennt, rutscht langsam aus der werbewirksamen Zielgruppe der 14 – 49-Jährigen. Die nennt man neuerdings wohl „junge Leute“, nachdem erkannt wurde, dass Menschen ab 50 auch noch konsumieren – die meisten davon sogar viele Jahre lang noch. Wer dann sogar noch weiß, dass die Melodie eigentlich den Titel „City of New Orleans“ gehört, kann sich schon zu den Alt-Meistern unter den Kennern der internationalen Pop-Musik zählen, in die ich Rock und andere Richtungen einbeziehe. Aber darum ging es ja gar nicht…

Erst haben wir auf den Frühling gewartet, bis er uns ganze 14 Tage mit frühlingshaften Temperaturen verwöhnt hat. Nun sprechen die Meteorologen schon von der „Gefahr“, das könnte der kälteste Mai seit Rudi Carells Sommerhit aus dem Jahre 1975 werden.

Kein gutes Parkett für unsere Strandbars, Salsa-open-air-Partys oder Tango-open-air-Veranstaltungen. Selbst die Tanz-Boote und Tanz-Schiffe eisen sich nur langsam von Ihren Liegeplätzen los.

Dabei steht durchaus Deutschlands Konjunktur auf dem Spiel! Nicht wegen Finanzkrise oder Griechenland-Hilfe. Nein! Ganze 4 Wochen sind es noch bis zur nächsten Fussball-Weltmeisterschaft. Dann rollt ab 11. Juni 2010 für 4 Wochen der Ball durch Südafrika und in Deutschland setzen die Wirte auf „public viewing“, wie das so schön heißt – also gemeinsames Fußballfiebern Gleichgesinnter unter professioneller Bewirtung in ohnehin vorhandenen oder extra errichteten Biergärten oder vergleichbaren Lokalen. Wenn das buchstäblich ins Wasser fällt, werden die Deutschen Mühe haben, den Bierkonsum im Jahr 2010 einem neuen Höhepunkt entgegen zu treiben.

Es wäre doch so nötig, sollen die Schätzungen der Steuer-Experten nicht um ein paar weitere Milliarden nach unten korrigiert werden. Da käme uns eigentlich ein erfolgreiches Abschneiden der deutschen Mannschaft, am besten mit Final-Beteiligung, gerade recht!

Die meisten Salsa- und Tango-Tänzer warten genauso darauf, endlich wieder entspannt unter freiem Himmel tanzen zu können! Also, Wetter-Gott, auch wenn ich verstehe, dass Ihr z.Z. genug eigenen Kram am Hals habt, gib Dir mal ein bisschen Mühe!

Apropo: Wer mehr über Tanzveranstaltungen open air, Tanz-Boote, Salsa-Schiffe usw. wissen möchte, klickt am besten auf die Stichworte unter dem Artikel, auch wenn wir ob des Wetters Mühe haben, passende Veranstaltungen zusammen zu tragen…

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.