Weihnachtsoutfits für Plus Size Frauen

von: | aktualisiert am: 22.11.2021

Braucht eine Plus Size Frau spezielle Weihnachtsoutfits? Unbedingt, wie auch jede Frau mit gängiger Durchschnittsgröße, besonders große Frauen oder kleine oder solche mit Untergewicht. Alle Frauen sollen sich möglichst wohl fühlen, gleich wieviel Zentimeter oder Kilo sie zählen.

Weihnachtsoutfits für Plus Size Frauen

Weihnachtsoutfits für Plus Size Frauen – Foto: Jill Wellington von Pexels

Festliche Kleidung ist ein Teil der Rituale, mit denen wir die Weihnachtstage zu einem ganz besonderen Fest machen. Sicher auch ein wichtiger Teil neben der Familie, den Gästen und einem festlich geschmückten Heim.

Nach allen Vorbereitungen und manchmal Hektik hilft ein in jeder Hinsicht passendes Weihnachtsoutfit all das abzustreifen und unsere Lieben mit einem wohligen Gefühl sowie festlicher Stimmung zu empfangen.

Schon mit dem Aussuchen des Weihnachtsoutfits beginnt oft die Vorfreude auf die Festtage.

Hier einige Tipps, die Plus Size Frauen die Auswahl ihres Weihnachtsoutfits leichter machen sollen:

Was sollte man bei der Auswahl eines Weihnachtsoutfits beachten?

Vor der Suche nach der schönsten Weihnachts-Kleidung empfehlen wir, einige Fragen zu klären:

  • Soll es ein ganz besonderes Outfit für ein großes Weihnachtsfest sein, oder sind mehrere kleinere Weihnachtsfeiern geplant?
  • Wenn mehrere festliche Zusammenkünfte geplant sind: Nehmen daran jeweils unterschiedliche Personen teil oder überschneiden sich die Personenkreise?
  • Wie festlich wird der Anlass bzw. werden die Anlässe ausgerichtet? Eher locker und zwanglos oder hochoffiziell?
  • Soll oder muss das Weihnachtsoutfit auf einen Auftritt mit Partner:innen abgestimmt werden?
  • Wird das Weihnachtsoutfit nur für dieses besondere Fest angeschafft oder sollte es auch zu anderen festlichen Anlässen getragen werden können?

Nach der Beantwortung dieser Fragen fällt die Suche um einiges leichter.

Modefarbe Rot passt immer zu Weihnachten

Modefarbe Rot passt immer zu Weihnachten – Foto: Jill Wellington von Pexels

Für ein ganz besonders festliches, offizielles Weihnachtsfest sollte sicher auch besonders festliche Kleidung gewählt werden. Wenn das Fest eher gemütlich im Rahmen der Familie und mit Kindern gefeiert wird, darf auch die Festkleidung etwas legerer gewählt werden – wem es gefällt, auch gerne mit humorvollen, weihnachtlichen Details oder dem „ultimativen Weihnachts-Pulli“.

Auch ein sehr festliches Weihnachtsoutfit lässt sich jedoch so geschickt auswählen, dass es Frau zumindest in Teilen zu vielen weiteren festlichen Anlässen begleiten kann:

Ein festliches, leicht schimmerndes oder glänzendes Oberteil lässt sich leicht mit entsprechendem Schmuck oder einem Seidentuch betont weihnachtlich akzentuieren. So kann man es aber auch später bei anderen Festen noch tragen, wenn man dann andere Accessoires wählt.

Eine gut geschnittene Hose oder der Rock dazu kommen ohne auffällige Details aus und bilden so eine verlässliche Basis für jede andere festliche Kleidung.

Bei einem legeren Weihnachtsoutfit sind viele Kombinationen denkbar, deren Einzelteile vielleicht sogar später den ganz normalen Alltag durch die Erinnerung an ein großartiges Weihnachtsfest versüßen.

Weihnachtliche Mode in großen Größen für solch unterschiedliche Ansprüche findet ihr z.B. bei HAPPYsize.

Tipps zum Kombinieren für Plus Size Größen

Beim Kombinieren von Plus Size-Weihnachtsoutfits sollte vor allem die Silhouette beachtet werden, die durch die Kombination entsteht. Wir empfehlen eher eine gerade Silhouette zu kreieren, die locker an den schönen Rundungen der Plus Size-Figur anliegt.

Das Oberteil darf gerne ein wenig weiter sein, sollte dann aber eher mit gerade geschnittenen Röcken oder Hosen kombiniert werden.

Anders herum kann zu einer weit geschnittenen, locker fallenden Marlene-Hose ein engeres Oberteil ganz bezaubernd aussehen. Wer sich dann noch nicht „angezogen“ genug fühlt oder wenn der Anlass es erfordert, kann man ein solches Outfit z.B. mit einem Bolero komplettieren – vielleicht festlichen Pailletten verziert.

Zum weit schwingenden, glänzenden Plisseerock aus Satin passt ein schönes Shirt aus Seide oder ähnlich feinem Material, das dann aber auch gerne ein wenig lockerer sitzen darf.

Wenn das Weihnachtsoutfit perfekt sitzt und dennoch sehr bequem zu tragen ist, übersteht es jedes und auch ein sehr ausgelassenes Weihnachtsfest in Bestform.

Do’s and Don’ts bei einem weihnachtlichen Outfit

Das beste weihnachtliche Outfit ist für jede Frau genau das, in dem sie sich wohlfühlt, das gut sitzt, nicht ständig verrutscht und bei dem nichts kneift.

Ein Weihnachtsoutfit darf gerne ein wenig auffällig sein, z.B. mit besonderen Verzierungen oder anderen schönen Details glänzen. Wir empfehlen jedoch, nicht zu übertreiben. Frau soll sich immer noch gut und nicht „verkleidet“ fühlen. Das wäre allenfalls etwas für die Motto-Weihnachts-Party mit Freunden…

Schwarz geht immer und lässt sich am besten auch zu anderen festlichen Anlässen kombinieren. Das festliche Schwarz bekommt mit etwas Gold, Silber oder Weiß den ganz besonderen weihnachtlichen Touch, der durch passenden Schmuck und eine festliche Frisur mit etwas Glitzerspray perfekt abgerundet wird.

Frauen, die gerne Rot und Grün tragen, können diese klassischen Weihnachtsfarben gut integrieren in ihr weihnachtliches Outfit – sollten aber darauf achten, dass es nicht zu bunt wird.

Weihnachtliches Outfit mit Pailletten

Weihnachtliches Outfit mit Pailletten – Foto: Karolina Grabowska von Pexels

Schmuck und Accessoires dürfen zu Weihnachten dagegen eine ganze Spurt fantasievoller sein als sonst: Schneeflocken-Ohrringe, fein ziselierte Ketten oder Armbänder mit winzigen, weihnachtlichen Figuren glitzern noch viel schöner als der Schmuck am Weihnachtsbaum.

Bei den Materialien zählen Seide und Satin, Samt und Kaschmir-Wolle zu den traditionellen Favoriten: Sehr edel und am besten ganz Natur.

Bei den neuen Bio-Kunststoffen aus Eukalyptus, Milch oder Algen sind tolle, geheimnisvoll matt schimmernde Feststoffe zu erwarten, aber leider noch selten zu finden. Dafür wird die Palette der Accessoire-Stoffe auch durch Bio-Polymere immer vielfältiger: Tüll und Organza, Spitze, Mesh und Chiffon geben Jäckchen und Schals, Schleifen und Haarbändern eine geradezu kostbare, weihnachtliche Wirkung.

Plus Size-Weihnachtsoutfit: Kurven geschickt betonen

Die Plus Size Frau darf und soll ihre Figur zeigen und dabei ihre Stärken so geschickt betonen, wie jede andere Frau auf der Welt:

Dazu braucht es z.B. auch gute und vor allem gut passende Lingerie. Da darf man zum Weihnachtsfest auch ruhig etwas tiefer in Tasche greifen. Der richtige Slip schneidet nicht ein und kneift auch nicht. Und ein gut sitzender BH sorgt für ein schönes Dekolleté, gerade bei einem etwas üppigeren Busen.

Ein weihnachtlich-festlicher Schal zum Kleid in lockerer A-Linie lenkt die Blicke zum wohlgerundeten Körper. Ein Rock sollte bei diesem Anlass aber auch bei mutigen Frauen nicht zu kurz sein und die Absätze bei den passenden Schuhen dürfen ruhig etwas höher sein als sonst.

Mit einem gut sitzenden, schönen und bequemen Weihnachtsoutfit, das am besten vorher schon einmal ein oder zwei Stunden „eingetragen“ wurde, geht jede Frau mit Hochstimmung ins Fest: Die beste Voraussetzung für rundum schöne Weihnachten.

Mehr interessante Artikel zum Thema Mode finden Sie immer in unserer Kategorien oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.