Zumba-Trainer-Ausbildungen im Mai 2018

Autor(in): | aktualisiert am: 4.04.2018

Im Mai 2018 sind wieder etliche neue Zumba-Instructor-Workshops avisiert. Diese Ausbildung für Zumba-Trainer muss jeder absolvieren, der als Zumba-Trainer Zumba-Kurse geben möchte. Denn das Lizenz-System der Zumba Fitness LLC. sieht diese persönliche Qualifikation der Trainer vor.

Zumba Trainer Ausbildungen

Zumba Trainer Ausbildungen – Foto: © Syda Productions – Fotolia.com

Andere Fitness-Programme lizenzieren die Fitness-Studios. Aber das ist eben ein anderes System. Der Vorteil bei Zumba ist, dass Ihr nach der Ausbildung überall Zumba-Kurse geben dürft. Etwas schwierig dagegen ist es manchmal für die angehenden Zumba-Trainer, die Kosten für die erste Ausbildung aufzubringen. Wenn das bei Euch so ist, fragt doch mal in Eurem Studio oder in Eurer Tanzschule nach, ob die Euch nicht unterstützen oder einen Teil der Kosten vielleicht vorstrecken können.

Im Mai 2018 gibt es neue Zumba-Instructor-Workshops in Deutschland und in Österreich. In der Schweiz geht es erst im Juni weiter. Weil für Juni aber sonst noch nicht viele Termine avisiert sind, wollen wir hier generell darauf verzichten. Ihr findet aber allen aktuellen Termine immer auf der Salsango-Seite Zumba-Instructor-Workshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wer aus der Schweiz kommt und nicht warten möchte, kann auch jeden anderen Instructor-Workshop in Deutschland zum Beispiel buchen. Die Ausbildungen sind standardisiert und haben alle die gleichen Ausbildungsinhalte. Es kommt also nicht darauf an, wo Ihr die Ausbildung gemacht habt.

Wer Zumba-Trainer werden will, muss mit dem s.g. “Basic 1”-Workshop beginnen. Nur auf diese weisen wir hier auch hin. Ihr bekommt dabei die Grundlagen vermittelt, um Zumba-Fitness-Einheiten geben zu können. Die Workshops gehen immer über 2 Tage und sind meist am Wochenende – aber nicht immer. Schaut also besser genau hin.

Nach dem Workshop erhaltet Ihr die Zumba-Lizenz, um ein Jahr lang Zumba-Kurse geben zu dürfen. Ihr erfahrt dort auch, wie es später weiter geht. Nur soviel: Es gibt weitere Ausbildungen, die man zur Lizenz-Erneuerung besuchen muss. Die sind meist preiswerter, als der Einstieg. Für alle, die noch nicht ganz sicher sind, haben wir ein paar grundsätzliche Tipps zur Info zusammengestellt: Ausbildung zum Zumba-Instructor – Wann lohnt sich das?

Die Preise für die Basic-Workshops sind wieder etwas gestiegen. Grundsätzlich hängt der Preis davon ab, wie lange vor dem Workshop Ihr bucht. Dann gibt es immer wieder Währungsschwankungen, denn die Grundlage ist international für alle Workshops der Dollar. Sonst sind die Preise schon sehr lange stabil. Der “Normaltarif” beträgt zur Zeit nur gut 356 €, der “Early Bird” – Preis nur gut 297 € und bei kurzfristigen Buchungen bezahlt Ihr derzeit gut 389 €. Mit etwas Geschick bei der Buchung könnt Ihr also richtig Geld sparen!

Zumba-Trainer-Ausbildungen Mai 2018

Nun für Mai 2018 die derzeit aktuellen Termine für Zumba-Instruktor-Workshops. Auf der Salsango-Seite Zumba-Instructor-Workshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet Ihr immer alle Termine, auch die vom April noch, und wo genau sie stattfinden, wie und wo Ihr Euch anmelden könnt bzw. auch aktualisiert, wenn noch neue hinzu kommen:

  • Zumba Ausbildung am 12.-13. Mai 2018 in Frankfurt
  • Zumba Ausbildung am 19.-20. Mai 2018 in Fürth
  • Zumba Ausbildung am 19.-20. Mai 2018 in Dresden
  • Zumba Ausbildung am 20.-21. Mai 2018 in Ulm
  • Zumba Ausbildung am 23.-24. Mai in Dortmund
  • Zumba Ausbildung am 25.-26. Mai 2018 in Wien
  • Zumba Ausbildung am 26.-27. Mai 2018 in Erfurt

Aktuelle Zumba-Nachrichten sonst gibt es immer in unserer Kategorie. Für mehr solcher Nachrichten allgemeiner gibt es bei unserer Kategorien Fitness

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: