Maria Santner

Maria Santner - Profitänzerin bei den Dancing Stars 2016

Maria Santner – Profitänzerin bei den Dancing Stars 2016 – Foto: (c) ORF – Roman Zach-Kiesling

Maria Santner (ehem. Jahn) ist eine Standard – Profitänzerin in Österreich. Sie tanzte dort gemeinsam mit Ihrem Bruder Christoph Santner. Ihr findet hier die Artikel mit Maria Santner bzw. früher Maria Jahn bei den Dancing Stars, der Tanz-Show des ORF, oder sonst solche, die sie betreffen.

Bei den Dancing Stars 2016 ist Maria Santner erneut als Tanzprofi dabei. Sie tanzt bei den Dancing Stars 2016 mit Georgij Makazaria.

Bei den Dancing Stars 2014 tanzte Maria Santner mit Marco Angelini, der gern gewinnen wollte, um endlich einmal ganz vorn dabei zu sein. Es wurde letztlich der 2. Platz, der aller Ehren wert ist! Gewonnen hatte Marco Angelini dafür das Herz von Maria Santner. Die beiden sind seitdem ein Paar.

Bei den mehr über die Dancing Stars 2013 tanzte sie noch als Maria Jahn mit Biko Botowamungu und hatte damit wahrlich keine leichte Aufgabe. Der Ex-Boxer eroberte zwar jedes Herz im Sturm, nur gehört das Tanzen eindeutig nicht zu seinen Stärken. In Anbetracht der gezeigten Leistungen kam das Tanzpaar in der TV-Show sehr weit… Ein Jahr zuvor bei den Dancing Stars 2012 tanzte Maria Jahn mit Michael Schönborn.

Nachrichten und Artikel zum Tanzpaar Christoph Santner – Maria Jahn sind unter dem Link vorn gesammelt. Mehr aktuelle Meldungen und eine Übersicht über unsere Tanzpsort-Themen findet Ihr im Tanzsport-Magazin in Salsango.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Maria Santner haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Maria Santner

Dancing Stars 2017: Die Profi-Tänzer und was sie besonders macht

Dancing Stars 2017 Die Profi-Tänzer

Was wären die Dancing Stars 2017 ohne die Profi-Tänzer? Die Tanz-Profis gehören zur Basis für eine gute Tanz-Show, verfeinern sie aber auch. Bei den Dancing Stars 2017 sind die Profi-Tänzer Alexandra Scheriau, Conny Kreuter, Danilo Campisi, Dimitar Stefanin, Florian Gschaider, Lenka Pohoralek, Maria Santner, Roswitha Wieland, Thomas Kraml und Willi Gabalier. Die meisten dieser Tänzer kennen wir schon gut aus den vergangenen Staffeln der Dancing Stars, einige haben wir dort schon kennengelernt und nur an einer Position ist die Riege der Profis neu besetzt.

Am längsten bei den Dancing Stars dabei ist Rosi Wieland, die 2017 schon ihre 6. Staffel Dancing Stars tanzt, gefolgt von Florian Gschaider, Lenka Pohoralek, Maria Santner und Thomas Kraml – die alle ihre 5. Staffel tanzen. Willi Gabalier tanzte bisher 3 Staffeln Dancing Stars. Alexandra Scheriau, Conny Kreuter, Danilo Campisi waren bisher jeweils einmal dabei und ganz neu bei den Dancing Stars 2017 ist Dimitar Stefanin. Ein herzliches Willkommen an ihn und an die erfahrenen Tänzern: Schön, dass Ihr wieder dabei seid!

weiter lesen...

Dancing Stars 2017: Wann geht’s los? Wer ist dabei?

Dancing Stars 2017 - Wann geht's los - Wer ist dabei

Die Dancing Stars 2017 beginnen nun bald wieder. Ab 31. März 2017 ist es soweit! Welche Promis und Profi-Tänzer werden tanzen? Wer sitzt in der Jury? Wer werden die Moderatoren von Dancing Stars 2017 sein? Die ersten Daten und Fakten, auch prominente Kandidaten auf den Titel, hat der ORF inzwischen bestätigt. Bestimmt werden schnell weitere dazu kommen, auch wenn der Beginn der Dancing Stars 2017 ungewöhnlich spät ist – und deshalb noch einige Zeit.

weiter lesen...

Dancing Stars 2016: Verena Scheitz gewinnt Finale überlegen

Dancing Stars 2016 Verena Scheitz - Florian Gschaider haben gewonnen

Florian Gschaider – Verena Scheitz haben die Dancing Stars 2016 gewonnen. Sie waren im Finale am 6.5.2016 das beste Tanzpaar. Der Abstand zu den anderen Tanzpaaren war riesengroß. Im Vergleich zu Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland war das durchaus zu erwarten, obwohl die im Finale der Dancing Stars 2016 ihren besten Abend in der Staffel hatten und sich deshalb überhaupt nichts vorzuwerfen haben. Platz 2 ist ja ohnehin aller Ehren wert.

Georgij Makazaria – Maria Santner haben ihre Sieg-Chancen für die Dancing Stars 2016, falls sie die im Publikums-Voting hatten, im 1. Teil des Finales vertanzt, verschenkt möchte man fast sagen. Den Cha Cha Cha aus der letzten Woche als Lieblingstanz zu wählen und erneut zu tanzen, hat sich als taktisch ungeschickt in gleich mehrfacher Hinsicht erwiesen…

weiter lesen...

Dancing Stars 2016 – Das Finale am 6.5.2016

Dancing Stars 6.5.2016 - Das Finale

Die Dancing Stars 2016 können sich am 6.5.2016 im Finale das Krönchen aufsetzen. Wer wird die Dancing Stars 2016 gewinnen? Das die vielleicht wichtigsten Frage am 6. Mai 2016. Aber für mich ist es nicht entscheidend, wer den den Pokal mit nach hause nimmt. Viel mehr freue ich mich auf gute Tänze und eine sensationelle Show, auf bestens trainierte und vorbereitete Tänzer, atemberaubende Kostüme, gut aufgelegte Moderatoren und ein wie entfesselt spielendes Dancing Stars – Orchester.

Für mich sind Georgij Makazaria – Maria Santner und Verena Scheitz – Florian Gschaider die eindeutigen Favoriten im Finale der Dancing Stars am 6.5.2016.

Wenn ich ohne ein Finale meinen Pokal Dancing Stars 2016 vergeben müsste…

weiter lesen...

Dancing Stars 2016 am 29.4.2016: Überraschendes Aus – oder auch nicht

Dancing Stars 2016 am 29.4.2016 - Überraschend Thomas Morgenstern - Roswitha Wieland im Finale

Ausgeschieden bei den Dancing Stars 2016 am 29. April 2016 sind Sabine Petzl – Thomas Kraml. Überraschend einerseits. Andererseits ist der Einzug ins Finale der Dancing Stars 2016 von Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland nicht unverdient nach ihrem begeisternden Tanz des Abends. Gemeint ist der Jitterbug dieses Tanzpaares, der zu feiern ist und von Jury-Mitglied Thomas Schäfer-Elmayer mit einer 10 auch angemessen gewürdigt wurde. Dabei müsste man -oder möchte ich- bei diesem mitreißenden Halbfinale der Dancing Stars 2016 am 29.4.2016 gleich 3 Tänze des Abends küren:

Georgij Makazaria – Maria Santner haben mit 37 Punkten nicht nur die Höchstwertung der Jury gestern eingeheimst, sondern mit ihrem Cha Cha Cha auch mein Herz erobert. Ich fand die 10 von Nicole Burns-Hansen voll auf gerechtfertigt, auch wenn sie mir sonst über den gesamten Verlauf der Dancing Stars 2016 oft einen Tick zu gutmütig wertet. Die 10 und den Tanz des Abends Nr. 3 haben Verena Scheitz – Florian Gschaider verdient (getanzt). Dieser Slowfox korrespondierte durchaus mit dem Musik-Titel „Magic Moments“ Hier war es Hannes Nebdal, der die höchstmögliche Einzel-Wertung zog!

weiter lesen...

Dancing Stars 2016 am 22.4.2016: Gitti raus! Habe die Ehre!

Dancing Stars 2016 am 22.4.2016 Gitti raus! Habe die Ehre!

Nun hat es die Jazz Gitti bei den Dancing Stars 2016 am 22. April 2016 also doch erwischt! Jazz Gitti – Willi Gabalier sind ausgeschieden. Dabei hatte ich schon eine Swipe File für das Finale angelegt mit Sprüchen der Jazz Gitti aus der Show und Gedanken rund um ihre ganz gewiss besondere Art zu tanzen. Nun, ich glaube, letztlich ist es besser so. Denn bei allem Respekt für ihre nimmermüdes Engagement und der Anerkennung für Willis ausgefallene Choreografien ist es für die Dancing Stars 2016 gut, wenn die tatsächlich besten Tanzpaare im Finale tanzen.

Noch einmal will ich ihr aber recht geben: Sie hat jedem Fernsehzuschauer die Argumente genommen, nicht in eine Tanzschule zu gehen und gezeigt, das man mit einer Portion Mut, Energie und Willen und selbst mit allerlei Handycaps ein freudbetontes und passables Tanzen hin bekommt, für das man sich vor niemanden zu schämen braucht! Das ist ja oft eine Befürchtung, besonders von Männern. Niemand blamiert sich in einer Tanzschule…

weiter lesen...

Dancing Stars 2016 am 15.4.2016: Gery Keszler ausgeschieden

Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 Gery Keszler - Alexandra Scheriau ausgeschieden

Gery Keszler – Alexandra Scheriau sind bei den Dancing Stars 2016 am 15. April 2016 ausgeschieden! Das ist das wesentliche Ergebnis der Dancing Stars vom 15.4.2016. Wundern muss man sich über die Reihenfolge des Ausscheidens bei den Dancing Stars 2016 niemand mehr. Es hätte das Tanzpaar auch früher treffen können. Für mich hätten Gery Keszler – Alexandra Scheriau aber noch ein oder zwei Runden weiter kommen können.

Gestern hatten Gery Keszler – Alexandra Scheriau ein bisschen Pech. Die Musik beim Quickstep fand ich zu langsam, die Choreografie nicht besonders gelungen. Die war irgendwie komisch. Beim Mambo konnte das Paar dann (vermutlich) von der Erfahrung von Thomas Kraml profitieren. Denn Anteil von Alexandra Scheriau kann ich nicht einschätzen. Die Mambo-Choreo war recht anspruchsvoll! Wenn da noch so 1-2 Synchron-Teile drin gewesen wären, wie bei den anderen, würde ich sie fast als perfekt bezeichnen.

weiter lesen...

Dancing Stars 2016: Hey Mambo! Tänze und Songs am 15.4.2016

Dancing Stars 2016 Hey Mambo! Tänze und Songs am 15.4.2016 - hier Thomas Morgenstern, Jazz Gitti, Rosi Wieland und Willi Gabalier

Die Dancing Stars 2016 reizen am Freitag, den 15. April 2016 mit einem Mambo-Special und Tango, Walzer, Quickstep, Samba, Jive. Das heißt, es gibt für jedes der verbliebenen Dancing Stars – Tanzpaare einen Einzel-Tanz und in Gruppen zu je 2 Tanzpaaren einen Mambo. Das verspricht einerseits ein großer Spaß zu werden, andererseits könnte die Zusammenstellung der Gruppen zu einer Wettbewerbsverzerrung führen, die gar nicht notwendig gewesen wäre. Denn, die Paare der Gruppen erhalten eine gemeinsame Wertung für Choreografie und das Zusammenwirken der Gruppe, die dann zu der Wertung der Einzeltänze hinzu gerechnet wird.

weiter lesen...

Dancing Stars 2016 am 8.4.2016: Tränen, Balacz – Nina & Paul raus

Dancing Stars 2016 am 8.4.2016 ausgeschieden Nina Hartmann - Paul Lorenz

Traurige Botschaft der Dancing Stars 2016 am 8. April 2016: Nina Hartmann – Paul Lorenz sind ausgeschieden. Ein Hin und Her der Gefühle! Genau deshalb waren die Dancing Stars am 8.4.2016 eine gute Show! Es war im Grunde alles dabei, was eine Show braucht: Witziges, Tragisches, Eigenartiges, Rasantes und was mir noch alles einfiele. Mich jedenfalls ließen die Dancing Stars gestern herzhaft lachen und fast weinen, verständig nicken oder unverständig den Kopf schütteln. Fast kein Tanz ging vorüber, ohne dass nicht Emotionen geweckt wurden so oder so. Aber meine Emotionen waren andere, als man aus der Punkte-Tabelle der Jury vielleicht erahnen könnte (siehe Punkte-Tabelle im Artikel Dancing Stars 2016: Die magische(n) 7 am 8.4.2016, Tänze, Songs).

weiter lesen...

Dancing Stars 2016: Die magische(n) 7 am 8.4.2016, Tänze, Songs

Dancing Stars 2016 Die magische(n) 7 am 8.4.2016, Tänze, Songs

Die Dancing Stars am Freitag, den 8.4.2016 werden magisch! Tolle Tänze, atemberaubende Kleider und ein Tanz-Marathon orakelt das Orakel. Mindestens beim Tanz-Marathon und bei den schönen Kleidern hat das Orakel allerdings bei Pressemeldungen für die Dancing Stars am 8. April 2016 stibitzt. Außerdem laufen am Sonntag  42.000 den Vienna City Marathon. Da lag es nahe, den ohnehin anstehenden Tanz-Wettbewerb der Dancing Stars 2016 am 8.4.2016 um eben jene Herausforderung für die Tanzpaare zu erweitern.

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite