Die Helene-Fischer-Show 2014 am 25.12.2014 – zu viele Gäste?

Autor(in): | aktualisiert am: 7.01.2017

Wiederholung der Helene-Fischer-Show Silvester - 31.12.2014

Helene Fischer in der Helene-Fischer-Show am 25.12.2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Helene Fischer in der Helene-Fischer-Show am 25.12.2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Die Helene-Fischer-Show 2014 kommt in diesem Jahr am 1. Weihnachtsfeiertag, am 25. Dezember 2014, im Fernsehen, mit sehr vielen Gästen. Update: Wiederholt wird die Show Silvester, 31.12.2014, ab 14.05 Uhr. Mit dieser Personality-Show könnte im ZDF eine schöne Tradition aufgegriffen werden, die im Deutschen Fernsehen schon prominente Vorbilder kennt.

Früher hießen die Protagonisten Hans-Joachim Kulenkampff, Rudi Carrell oder Udo Jürgens, um nur 3 Beispiele zu nennen. Heute sind es Helene Fischer und Andrea Berg, von denen das Fernsehen auf sie zugeschnittene und von ihnen geführte und wesentlich gestaltete Shows überträgt (Andrea Berg im Sommer das “Heimspiel” in Aspach) – wobei ein integraler Bestandteil auch die Gäste der Show sind. Von anderen werden inzwischen regelmäßig Konzerte und Live-Shows übertragen, wie z.B. die “Kaisermania” in Dresden von Roland Kaiser. Nie so richtig verschwunden aus dem TV war die lange Reihe der Spaßmacher von Jürgen von der Lippe über Dieter Nuhr und Mario Barth bis hin zu Martin Rütter oder neu Sascha Grammel – wenn auch nicht alle mit gleichermaßen prominenten Sendeplätzen und mit einer starken Tendenz aus Richtung der privaten TV-Sender. Stefan Raab hat bei ProSieben aus der Personality-Show eine ganze Show- und Spiel-Reihe entwickelt (Schlag den Raab, TV-Turmspringen, Wok-WM, Auto-Fußball, Stockcar-Rennen, Pokern) und dominiert damit längst seinen Heimat-Sender.

Zurück zur Helene-Fischer-Show am 25. Dezember 2014. In dieser Tradition wird Helene Fischer natürlich selbst singen – Hits aus ihrer letzten CD “Farbenspiel” oder von den vorhergehenden Alben – und mit anderen Vorführungen auftreten. Tanzen wird sie, in der Artistik probiert sie sich wieder bei “Weltraum-Illusionen“.

Zudem hat man eine Unmenge Gäste eingeladen: Udo Jürgens wird in einem letzten TV-Auftritt zu sehen sein. Die Helene-Fischer-Show war nur wenige Tage vor seinem Tod aufgezeichnet worden. Nicht weniger erfahren sind Queen (mit Adam Lamberg) und Peter Maffay. Internationales Format der Extraklasse verkörpern der weltweit gefeierte Tenor Jonas Kaufmann und Julian Rachlin an der Geige.

Fotos zu den meisten Gästen finden Sie unter dem Text.

Eher modernen “Empfehlungen” folgt sicher die Einladung von Take That (haben gerade erst eine neue CD veröffentlicht), TV-WM-Lied-Sänger Andreas Bourani und The-Voice-of-Italy-Gewinnerin Schwester Christina und Casting-Show-Schlager-“Rising Star” Maria Voskania (Link zur CD). Auch der oben schon erwähnte Puppenspieler und Bauchredner Sascha Grammel ist wohl in diese Kategorie einzuordnen.

Da wird’s doch schon sehr bunt!

Schließlich sind auch noch Mark Keller da, der Schauspieler, der einst bei Rudi Carrell als Sänger mit einem Dean-Martin-Song erste Bekanntheit erlangte (Everybody loves somebody) und die Percussions-Gruppe Stickstoff. Außerdem sind gleich 3 Musicals eingeladen: Rocky, Chicago und Shrek.

Außerdem sind noch in Gastrollen dabei die TV-Wetterfrösche Miriam Pede, Gunther Tiersch, Christian Häckl, Maxi Biewer, Donald Bäcker und sogar Moderator Elton, wohl bei Raab auf dem Sprung und scheinbar neuer ZDF-Liebling, ist Gast.

Update nach der Show: Ob’s dann zu viele Gäste waren, kann ich nicht beurteilen, weil ich nur wenige Teile sehen konnte und mir deshalb kein Urteil anmaßen will. Auffällig war jedoch eine in den tieferen Tonbereich erweiterte und deutlich gekräftigte Stimme von Helene Fischer. Da wird sie vermutlich viel gearbeitet haben… Respekt!

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie immer auch in unserem Schlager-Magazin, eine eigene Magazin-Seite innerhalb von Salsango oder spezieller unter den Stichworten, die Sie unter jedem Artikel finden, wie eben z.B. Helene Fischer.

Fotos der Gäste der Helene-Fischer-Show 2014

Wir haben uns auf die künstlerischen Gäste in der Helene-Fischer-Show 2014 beschränkt…

Helene Fischer - HFS ZDF 25.12.2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Helene Fischer – HFS ZDF 25.12.2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Jonas Kaufmann mit Helene Fischer HFS 25.12.2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Jonas Kaufmann mit Helene Fischer HFS 25.12.2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Udo Jürgens in der Helene-Fischer-Show 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Udo Jürgens in der Helene-Fischer-Show 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Julian Rachlin in der Helene-Fischer-Show 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Julian Rachlin in der Helene-Fischer-Show 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Take That in der Helene-Fischer-Show 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Take That in der Helene-Fischer-Show 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Peter Maffay in der Helene-Fischer-Show 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Peter Maffay in der Helene-Fischer-Show 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Queen in der Helene-Fischer-Show 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Queen in der Helene-Fischer-Show 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Andreas Bourani Helene-Fischer-Show 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Andreas Bourani Helene-Fischer-Show 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Maria Voskania mit Helene Fischer in der HFS 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Maria Voskania mit Helene Fischer in der HFS 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Schwester Christina und Helene Fischer in der HFS 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Schwester Christina und Helene Fischer in der HFS 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Percussion Stickstoff in der HFS 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Percussion Stickstoff in der HFS 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Sascha Gramel mit Helene Fischer in der HFS 2014 - Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Sascha Gramel mit Helene Fischer in der HFS 2014 – Foto: (c) ZDF und Sandra Ludewig

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: