Eiskunstlauf Europameisterschaft 2014 Budapest 15.-19. Januar 2014

Autor(in): | aktualisiert am: 20.01.2014

Programm der EM 2014 im Eiskunstlauf, Fernseh-Termine und Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Schweiz

EM 2014 Eiskunstlauf in Budapest

EM 2014 Eiskunstlauf in Budapest

Die Europameisterschaft 2014 Eiskunstlauf ist vom 13.-19. Januar 2014 in Budapest.

Die Wettkämpfe der Eiskunstläufer – Damen, Herren, Paarlauf und Eistanz – sind aber vom 15.-19. Januar 2014.

Hier das genaue Programm der Wettbewerbe zur EM Eiskunstlauf 2014, die teilnehmenden Sportler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und die uns bekannten TV-Termine.

Update: Zwischenergebnisse und Endergebnisse aus Budapest veröffentlichen wir in dem Artikel: Ergebnisse Eiskunstlauf Europameisterschaft 2014 in Budapest.

Übertragen wird die Eiskunstlauf-EM 2014 auf alle Fälle bei Eurosport 2 oder über die Eurosport-Player-App (kostenpflichtig) – täglich ab Mittwoch, den 15. Januar 2014 bis zum Schaulaufen am Sonntag, den 19. Januar 2014 um 20.00 Uhr oder um 20.30 Uhr.

Frei empfangbar ist die Tageszusammenfassung auf Eurosport ab 23.30 Uhr!

Am Montag, den  20. Januar 2014 bringt Eurosport von 19.15 – 21.15 Uhr eine Zusammenfassung der EM 2014 in Budapest.

In den anderen Programmen haben wir keine separaten Sendezeiten entdeckt. Sicher wird im Rahmen der üblichen Sportsendungen berichtet.

Eiskunstlauf Damen zur EM 2014

Das Kurzprogramm ist am Mittwoch, 15. Januar 2014 ab 10.30 Uhr, die Kür der Damen am Freitag, den 17. Januar 2014.

Aus Deutschland sind dabei Nathalie Weinzierl und Sarah Hecken. Aus Österreich nimmt Kerstin Frank teil und aus der Schweiz Tanja Odermatt.

Eiskunstlauf Herren zur EM 2014

Das Kurzprogramm der Herren ist am Donnerstag, den 16. Januar 2014 ab 11.45 Uhr, die Kür am Samstag, den 18. Januar 2014 ab 12.05 Uhr.

Aus Deutschland sind dabei Peter Liebers und Franz Streubel, aus Österreich Viktor Pfeifer und Manuel Koll und aus der Schweiz Stephane Walker.

Eiskunstlauf Paare zur EM 2014

Das Kurzprogramm der Eiskunstlauf-Paare ist am Freitag,den 17. Januar 2014 ab 13.30 Uhr, auf die Kür freuen wir uns am Sonntag, den 19. Januar 2014 ab 11.00 Uhr.

Aus Deutschland nehmen an der EM teil Aljona Savchenko – Robin SzolkowyMaylin und Daniel Wende sowie Mari Vartmann – Aaron van Cleave. Aus Österreich fahren Miriam Ziegler – Severin Kiefer nach Budapest und aus der Schweiz Ramona Elsener – Florian Roost.

Eistanz zur EM 2014

Die Eistänzer treten zum Kurzprogramm der Europameisterschaft am Mittwoch, den 15. Januar 2014 an. Die Kür ist dann ein Tag später am Donnerstag ab 18.25 Uhr.

Hier werden aus Deutschland dabei sein Nelli Zhiganshina – Alexander Gaszi und Tanja Kolbe – Stefano Caruso, aus Österreich Barbora Silna – Juri Kurakin.

Drücken wir allen Eiskunstläufern die Daumen für gelungene Wettkämpfe in Budapest. Natürlich werden wir hier über die Ergebnisse berichten!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.