Fußball in Südafrika – Diski Dance tanzen in Deutschland

von: | aktualisiert am: 16.05.2019

Diski Dance ist ein afrikanischer Tanzstil, der auf Fußball-Bewegungen basiert. Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft, die 2010 in Südafrika stattfindet, läuft eine weltweite Kampagne mit Diski Dance. Alle, die Spaß an Fußball, Tanzen oder Reisen nach Südafrika haben, können Ihr eigenes Video drehen und einsenden.

@Juni 2010 – aktuelle Meldungen, Fußball-Partys etc. findet Ihr unter den Stichwörtern unter dem Artikel. Berichtet von Eurer Fußball-Party, kündigt solche an – oder erzählt uns sonst von der Fußball-WM 2010 – klick hier.

In Südafrika hat man eine eigene Art, Fußball zu spielen, Diski genannt. Jeder Move hat einen Namen und es gibt viele verschiedene Bezeichnungen aus unterschiedlichen Teilen des Landes. Einige sind in der Sprache Tswana, andere in Zulu, Sotho oder auch in Englisch. „Heel Extention Mkhari“ und „Chester“ sind nur ein paar Beispiele.

Fünf dieser Moves sind zum Diski Dance geworden. Eine Aktion Südafrikas, um auf die Fußball-Weltmeisterschaft aufmerksam zu machen und viele Menschen auf der Welt teilhaben zu lassen, an der Freude, die die Südafrikaner daran haben.

Bevor wir zu den Diski-Dance-Videos kommen, vielleicht ein paar Informationen zu Südafrika, die auch uns überrascht haben:

Südafrika hat 300 Sonnentage im Jahr und bietet eine unendliche Vielfalt für Urlauber: Safari, Wildlife, wunderschöne Landschaften und Strände, besondere Kultur und vor allem sehr herzliche Menschen!

Südafrika gehört zu den fünf Ländern weltweit, die das beste Trinkwasser bieten! Es gibt tägliche bzw. mehrfach wöchentliche direkte Verbindungen nach Südafrika von Frankfurt und München. Ein flug dauert ungefähr 10 Stunden. Zeitverschiebung gibt es nicht, weil wir in einer Zeitzone mit Südafrika liegen.

Eine Tasse Milchkaffee kostet in Südafrika ca. 1 €. Ein 500-Gramm (!!!) – Rindersteak gibt es in einem Mittelklasse-Restaurant schon für 8 € und ein 3-Gänge Menu ab 12 €. Für ein Glas Wein muss man ab 1,70 € und für ein Bier ab 1,40 € rechnen. Übernachtungen gibt es bereits am 20 € in Bed & Breakfast-Unterkünften.

Deutsche brauchen kein Visum – Reisepass mit ausreichender Gültigkeit genügt. Auch sonst ist kaum etwas zu beachten. Keine besonderen Impfungen usw..

Doch zurück zum Diski-Dance:

Hier könnt Ihr einen Diski-Guide als pdf-file downloaden. Die Diski-Musik dazu gibts als mp3 hier.

Und nun schaut, wie man Diski tanzt:

Update: Video inzwischen leider nicht mehr zugänglich…

Diski-Werbung als TV-Spot

praktisches Diski-Video-Beispiel:

Update: Video inzwischen leider nicht mehr zugänglich…

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert